Neues Buch über die Wiederbesiedelung von Neuzelle (04.05.2018)

Die Wiederbesiedelung des vor mehr als 200 Jahren säkularisierten Klosters Neuzelle im Bistum Görlitz nimmt immer konkretere Formen an. Im Herbst soll das Priorat kanonisch errichtet werden. Ein zartes Pflänzchen schlägt immer tiefere Wurzeln. Der Journalist Rocco Thiede hat die vier „Pioniere“, die vor knapp einem Jahr nach Neuzelle aufgebrochen sind, begleitet. Daraus ist jetzt ein Buch entstanden. „Die Mönche kommen“ erzählt von der Wiederbesiedelung eines Klosters im 21. Jahrhundert. Spannend und historisch! Hier gibt es eine Leseprobe.
Foto: Die Mönche kommen. Neuzelle – Wiederbesiedelung eines Klosters.