Betrugsfälle an Touristen bei Besichtigung des Klosters? (03.04.11.)

Ùnsere Klosteranlage kann man täglich besichtigen, nur wer die mittelalterliche Anlage gesehen hat mit dem Kapitelsaal, den Babenbergerfenstern, dem Kreuzgang, der Totenkapelle usw. hat Heiligenkreuz wirklich gesehen… Das Stift bietet einerseits stündlich Führungen an, die von unseren ausgezeichnet ausgebildeten Führern gehalten werden: Nur wenn Sie die mittelalterliche Klosteranlage gesehen haben, haben sie Heiligenkreuz wirklich gesehen. Foto: Die Sonne erleuchtet den Kapitelsaal mit den Gräbern der Babenberger, darunter der Kidnapper von König Richard Löwenherz und der letzte Babenberger.