Beten für die Seelen der Verstorbenen (02.11.2018)

In diesen Tagen gehen viele Menschen auf den Friedhof um an ihre verstorbenen Angehörigen und Freunde in Liebe zu denken und für sie zu beten. Es ist ein besonderer Ausdruck der Liebe auch für die Menschen zu beten, die auf ihrem Weg zu Gott noch unseres Gebetes bedürfen. Eine besondere Möglichkeit dazu ist der ‚Allerseelenablass‘, den man Verstorbenen zukommen lassen kann. Dazu besucht man einen Friedhof, betet für die Verstorbenen und auch in der Meinung des Papstes, geht zur heiligen Beichte und wendet sich so von den eigenen Sünden ab und empfängt die heilige Kommunion. So können wir verstrobenen Menschen auf ihrem Weg in den Himmel helfen. Kyrie eleison!
Foto: Gräbersegnung am Friedhof der Mönche.