Besuch aus Neuzelle (24.09.2017)

Die ersten vier Mitbrüder, die aufgebrochen sind um nach 200 Jahren das Kloster Neuzelle wieder zu besiedeln, sind gut im hohen Norden angekommen und berichten von viel Freundlichkeit, Herzlichkeit und Offenheit mit der sie aufgenommen wurden. Dieser Tage hatten wir in Heiligenkreuz Besuch aus Neuzelle. Pater Kilian kam mit einigen der Vorstandsmitglieder des Fördervereins Neuzelle. Als Gastgeschenk brachten sie zwei Kisten Neuzeller Brause und eine Kiste Neuzeller Klosterbräu mit. Vergelt’s Gott!
Foto (von links): Michael Haidan, Lothar Bretterbauer, Pater Kilian und Winfried Töpler vom Förderverein für Neuzelle.