Besondere Geschenke schon vor Weihnachten (11.12.2018)

Bis zum Heiligen Abend sind es zwar noch knapp zwei Wochen, aber schon heute haben wir besondere Geschenke bekommen. Das amerikanisch-französiche Ehepaar Benoit und Lucy war uns besuchen und haben uns ein besonderes Herz-Jesu-Bild und eine Replik des wunderbaren Gnadenbildes von Guadalupe in Mexiko überbracht. Vom 9. bis 12. Dezember 1531 erschien in Guadalupe am nördlichen Stadtrand von Mexiko-Stadt dem Indio Juan Diego Cuauhtlatoatzin (1474–1548) viermal eine schöne Frau, die sich als „Maria, die Mutter des einzig wahren Gottes, durch den das Leben ist, des Schöpfers der Menschen, des Herrn“ bezeichnete. Guadalupe ist einer der größten Wallfahrtsorte der Welt an dem jedes Jahr Millionen Menschen beten und viele übernatürliche Gnaden erhalten. Wo das Bild hinkommt, ist noch nicht entschieden, aber es wird sicher einen besonderen Platz bekommen!
Foto: Abt Maximilian und Pater Aelred nehmen das wertvolle Geschenk entgegen.