Bergrettung im Wienerwald im Einsatz (31.03.2019)

Unsere ‚Heiligenkreuzer Lourdesgrotte‘ neben dem historischen Schüttkasten ist für viele Menschen ein Kraft- und Gnadenort. Hier kann man beten, aufatmen und in die Stille gehen. Immer wieder haben sich aber vor allem nach Regen- oder Sturmwetter kleinere Steine von der Naturfelswand gelöst und sind herabgefallen. Gott sei Dank ist nie jemand zu Schaden gekommen! Trotzdem ist das ein Risiko! Gestern kamen Martin Edlinger und Johannes Sonnleitner von der Bergrettung Knittelfeld in der Steiermark um an der Felswand zu arbeiten: lockere Steine wurden abgeschlagen und so entfernt. So ist der ganze Platz besser gesichert. Das Ganze sah ziemlich spektakulär aus …
Foto: mit Seilen abgesichert an der Heiligenkreuzer Lordesgrotte.