Begegnung der Kulturen bereichert alle (22.07.2018)

Jesus gab seinen Aposteln den Auftrag „in die ganze Welt“ zu gehen und in „allen Völkern“ das Evangelium zu verkünden. Seit den Anfängen der Kirche haben die Christen ein weltweites Bewusstsein gehabt. Heute wird deutlich: am stärksten wächst die Kirche in Afrika und Asien, während in Europa der Schwung oft fehlt. Die größte Zisterzienserkongregation ist in Vietnam. Dank der Unterstützung von Paten können einige unserer vietnamesischen Mitbrüder an der Hochschule Heiligenkreuz studieren um dann später in ihrer Heimat den Ordensnachwuchs zu unterrichten. Die Kulturen sind verschieden, der Glaube an Jesus vereint. Unterschiedlich sind auch Essgewohnheiten – deshalb bereiten sich unsere Mitbüder aus Vietnam an einigen besonderen Tagen Spezialitäten aus ihrer eigenen Heimat zu – was dabei nie fehlt, ist der Reis!
Foto: Pater Thaddäus und Pater Eugenius beim Kochen von vietnamesischen Gerichten.