Beauftragungsfeier zu Kreuzerhöhung (14.09.07)

Nach dem Papstbesuch kehrt die „Normalität“ wieder ein. Im Pontifikalamt zu Kreuzerhöhung beauftragte der Herr Abt vier junge Mitbrüder mit dem Lektorat: Fr. Raphael, Fr. Martin, Fr. Emmanuel und Fr. Placidus sollen das Wort Gottes als Wort GOTTES verkünden dürfen. Und Fr. Samuel wurde mit dem Akolythat beauftragt, d. h. er darf und soll offiziell am Altar dienen. Das Fest der Kreuzerhöhung begehen wir zumeist konventintern, so waren auch gerade einmal 50 Gläubige bei dem Festgottesdienst. Denn das eigentliche große Fest feiern wir mit dem Volk Gottes am Sonntag nach dem 14. 9. – Diesmal kommt der Erzbischof von Tours, Erzbischof Nicolas Bernard Aubertin, ein Zisterzienser, der sehr gut Deutsch kann, und hält am 16. 9. um 15 Uhr die Festmesse zu Kreuzerhöhung