Bauarbeiten im Karmel Mayerling gehen rasant voran (08.05.14.)

Wir freuen uns sehr, dass die Bauarbeiten für das Besucherzentrum im 3km entfernten Karmel Mayerling so rasant vorangehen. Der ORF hat über die sensationelle Entdeckung im Pavillon berichtet, siehe hier. Wunderbar ist, dass der Parkplatz neu und größer und übersichtlicher gestaltet wird. In Zukunft werden Autos nicht mehr direkt vor dem Jagdschloss parken können; außerdem entsteht eine Kerzenkapelle, damit auch die Besucher in Zukunft in Stille ein Gebetsgedenken halten können. Wir bitten vor allem die Medien: Helfen Sie durch Spendenaufrufe den Schwestern, die ja verborgen leben, das Geld aufzutreiben. Wie sollen die das selbst tun können? Foto: Polier Alois Krapf ist mit Eifer bei der Sache, er findet die Pläne des Architekten Friedrich Pühringer, die das Ambiente des Karmel sensibel umgestalten und attraktiv machen, toll.