Auszeichnung: Pionierleistung zum Klimaschutz (10.11.2018)

Eine schöne Auszeichnung haben wir gestern erhalten: LH-Stv. Dr. Stephan Pernkopf überreichte den Preis für „Pionierleistung zum Klimaschutz in Niederösterreich“. Gott hat uns Seine Schöpfung anvertraut. Wir sind berufen behutsam und verantwortungsvoll damit umzugehen. Das Stift Heiligenkreuz besitzt das älteste Biomasse Heizwerk Niederösterreichs. Forstbetriebsleiter Pater Coelestin: „1983 wurde der Entschluss gefasst eine Heizzentrale beim Sägewerk zu errichten, das sukzessiv mit Leitungserweiterungen ausgebaut wurde, sodass wir heute nicht nur das Stift sondern auch alle öffentlichen Gebäude sowie 50 Einfamilienhäuser mit natürlicher Fernwärme beliefern.“ Die Forstverwaltung Heiligenkreuz liefert derzeit ca. 30.000 Schüttraummeter Waldhackgut pro Jahr – das ist grüne und umweltfreundliche Energie. Auch Bischof Alois Schwarz war bei Podiumsdiskussion zum Thema Klimaschutz dabei. Für uns ein Ansporn noch umweltbewusster zu werden!
Foto: LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf überreicht Abt Maximilian die Auszeichnung. Bischof Alois Schwarz gratuliert.