Austausch mit einer islamischen Delegation (21.06.2019)

In Zeiten in denen religiöse Radikalisierung eine Gefahr ist und Spannungen zunehmen, sind menschliche Begnungen, Austausch und Gespräch wichtig. So kann man einander kennen lernen, menschlich zu schätzen beginnen, sich gegenseitig verstehen und Vorurteile abbauen. Im Rahmen eines ERASMUS-Lehrenden-Austausches waren zwei Theologie-Professoren der Universität Ankara in der Türkei auf Einladung der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien in Österreich: Professor İhsan Çapcioğlu und Professor Selman Yilmaz. Vergangenen Mittwoch waren sie in Heiligenkreuz. Es gab ein Treffen mit Altabt Gregor, eine Führung duch das Kloster, Teilnahme am Chorgebet und ein gemeinsames Mittagessen. Diese Initiative geht auf den Islamberater von Christoph Kardinal Schönborn,  Pfarrer Martin Rupprecht und auf Sabine Kroissenbrunner vom Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres, derzeit stv. Botschafterin in Belgrad zurück.
Foto: herzliche Begegnung und guter Ausstausch im Rahmen eines Besuches von islamischen Professoren.