Außergewöhnlich hochkarätige Friedenstagung an der Hochschule Heiligenkreuz (25.02.2019)

Das Institut für Philosophie der Hochschule Heiligenkreuz unter der Leitung von Pater Marian Gruber hat in Kooperation mit der ‚Kaiser Karl Gebetsliga für den Völkerfrieden‘ für Samstag, 06. April 2019 eine außergewöhnlich hochkarätige Tagung unter dem Titel: „Frieden bedeutet mehr als Nicht-Krieg. Im Krieg ist Wahrheit das erste Opfer“ organisiert. Referenten sind: Kardinal Louis Raphael Sako, Patriarch von Babylon, die Friedensnobelpreisträgerin von 2003 Shirin Ebadi, der Chefankläger des internationalen Strafgerichtshofs in Den Haag Serge Brammertz und der Historiker Peter Wiesflecker. Ein Kardinal, eine Friedensnobelpreisträgerin und einer der bekanntesten Juristen Europas. Das wird ganz besonders. Hier finden Sie das Tagungprogramm und alle weiteren Informationen. Anmeldungen sind unbedingt erforderlich.
Foto: Frieden bedeutet mehr als Nicht-Krieg.