Aussendung von sechs Mönchen ins Priorat Neuzelle am 20. August (14.08.2018)

Nun ist es so weit: nach einem Jahr der Vorbereitung, der Prüfung und des Gebetes wird das ‚Priorat Neuzelle‘ am 2. September im Rahmen der Bistumswallfahrt im Brandenburgischen Neuzelle kirchenrechtlich errichtet. Bereits am Montag, dem 20. August 2018, dem Hochfest unseres Ordensvaters, des heiligen Bernhard von Clairvaux, werden wir um 9 Uhr im Rahmen eines Feierlichen Pontifikalamtes in der Abteikirche in Heiligenkreuz die sechs Gründermönche feierlich aussenden und für sie um den Segen Gottes bitten. Wir laden zu dieser feierlichen Aussendung herzlich ein. Die sechs Mönche, die in das neue Priorat Neuzelle gehen werden, sind: Pater Prior Simeon Wester, der als Prior der Gemeinschaft vorstehen wird, Pater Kilian Müller, der als Hauptökonom die wirtschaftlichen Geschicke leiten und die Öffentlichkeitsarbeit übernehmen wird, Pater Konrad Ludwig, der in der Pfarr- und Wallfahrtsseelsorge als Priester wirken wird, Pater Aloysius Zierl, der Haushalt, Küche und Sakristei führen wird, Pater Alberich Fritsche, der nach Abschluss seines Studiums an der Hochschule Heiligenkreuz im schulischen und seelsorglichen Dienst tätig sein wird und Pater Isaak Käfferlein, dem als neu geweihter Diakon insbesondere die Jugendseelsorge anvertraut wird. Eine besondere Freude ist es, dass Dompropst József Brenner am 20. August die Festpredigt halten wird. Er ist der leibliche Bruder des 1957 ermordeten und 2018 selig gesprochenen „geheimen Zisterziensers“, Priesters und Märtyrers Janos Brenner – als Zisterzienser trug er den Ordensnamen Pater Anasztáz. Das neue Priorat Neuzelle wird am 2. September in Neuzelle durch Abt Maximilian Heim OCist auf Einladung des Görlitzer Bischofs Wolfgang Ipolt als ‚Prioratus simplex‘ errichtet. Ein Priorat ist eine zu einer Mutterabtei gehörige an einem Ort lebende klösterliche Gemeinschaft. Man kann von einer „Filiale des Mutterklosters“ sprechen. Neben Neuzelle hat das Stift Heiligenkreuz noch zwei weitere Priorate: das Neukloster in Wiener Neustadt, dass seit 1444 ein Zisterzienserkloster ist und seit 1881 mit Heiligenkreuz verbunden ist und das Priorat Bochum-Stiepel in der Diözese Essen, das 1988 gegründet wurde. Das Priorat Neuzelle ist insgesamt die 10. Neugründung des Stiftes Heiligenkreuz seit dessen eigener Gründung durch den Heiligen Markgrafen Leopold III. und seiner Frau Agnes im Jahr 1133.