Ausbildungskurs für den Ordensnachwuchs in Rom (28.08.13.)

In diesen Tagen hat der jährliche Ausbildungskurs im Generalatshaus des Zisterzienserordens in Rom begonnen. Seit vielen Jahren schon unterrichtet unser Pater Alkuin auf diesem Kurs. Junge Zisterzienserinnen und Zisterzienser aus der ganzen Welt haben so die Möglichkeit, die Grundlagen unserer Geschichte, unserer Spiritualität und unserer Ordensprägung besser kennenzulernen. Die Verbindung mit der Ordensleitung in Rom, wo ja unser Pater Meinrad als Generalprokurator des Ordens tätig ist, ist uns auch sehr wichtig. Ebenso wichtig ist es uns, an unserer Hochschule die Zisterzienserforschung zu fördern und zu bündeln. Deshalb gibt es das EUCist, weil wir es als lebendiges Kloster geradezu als Pflicht ansehen, viel Kraft in die Erforschung und Bewahrung unserer Ordenstraditionen zu stecken. Foto: Archiv, vom Kurs 2011.