Auch wir gratulieren dem Fußballweltmeister Deutschland (13.07.14.)

Weil wir Mönche normale Menschen sind, gibt es unter uns auch viele, denen Fußball gefällt. Das Public Viewing in der Hochschule war zum Finale brechen voll, 200 Jugendliche und wir Mönche, auch der Herr Bürgermeister Franz Winter war da… Pater Prior trompetete – für Deutschland… Die meisten haben natürlich zu Deutschland gehalten. Uns ist aber auch aufgefallen, wie sich die argentinischen Spieler beim Betreten und Verlassen des Feldes bekreuzigt haben… Die Christusstatue wurde schwarz-rot-gold beleuchtet, möge das ein Zeichen des Segens für Deutschland sein. Die Fotos sind beim Public Viewing entstanden… –