Archiv 2020

Aktuelles:


Historisches Altarmodell restauriert! (22.12.2020)

Ein historisches Altarmodell aus der Heiligenkreuzer Sammlung ist restauriert worden. Restaurator Franz Hobl aus Neulengbach hat über 30 Stunden in die Restaurierung investiert. Abt Maximilian hat es gestern wieder entgegen genommen. Wo genau dieses Kleinkunstwerk herstammt...
Ein historisches Altarmodell aus der Heiligenkreuzer Sammlung ist restauriert worden. Restaurator Franz Hobl aus Neulengbach hat über 30 Stunden in die Restaurierung investiert. Abt Maximilian hat es gestern wieder entgegen genommen. Wo genau dieses Kleinkunstwerk herstammt und wer es geschaffen hat, ist ungbekannt. Kustos Pater Roman vermutet: aus St. Gotthard in Ungarn, das bis 1878 zum Stift Heiligenkreuz gehört hat, da dort in der Nähe eine Kreuzkirche mit einem ähnlichen Altar ist.

Gottesdienste zu Weihnachten – wir bitten um Anmeldung! (17.12.2020)

Weihnachten steht vor der Tür! Hier die Termine für die Gottesdienste. Es gelten die allgemeinen Regeln zur Eindämmung des Coronavirus: Abstand-Halten von Personen, die nicht im selben Haushalt leben. Desinfektionsmittel im Eingangsbereich. Mund-Nasen-Schutz. Zusätzlich...
Weihnachten steht vor der Tür! Hier die Termine für die Gottesdienste. Es gelten die allgemeinen Regeln zur Eindämmung des Coronavirus: Abstand-Halten von Personen, die nicht im selben Haushalt leben. Desinfektionsmittel im Eingangsbereich. Mund-Nasen-Schutz. Zusätzlich ist für die Gottesdienste an den Feiertagen einen Anmeldung auf gottesdienst@stift-heiligenkreuz.at erforderlich! Ab sofort kann man sich anmelden!

Vierter Adventsonntag – Schon ist nahe der Herr (20.12.2020)

Wir sagen euch an den lieben Advent: sehet, die vierte Kerze brennt. Gott selber wird kommen, er zögert nicht. Auf, auf, ihr Herzen, werdet licht! Freut euch, ihr Christen! Freuet euch sehr: Schon ist nahe der Herr! Wir wünschen allen unseren Freunden von Herzen einen...
Wir sagen euch an den lieben Advent: sehet, die vierte Kerze brennt. Gott selber wird kommen, er zögert nicht. Auf, auf, ihr Herzen, werdet licht! Freut euch, ihr Christen! Freuet euch sehr: Schon ist nahe der Herr! Wir wünschen allen unseren Freunden von Herzen einen gesegneten Vierten Adventsonntag. Macht dem Herrn die Wege bereit!

Dankbar für regionale Versorgung (18.12.2020)

Gerade in Krisenzeiten schätzen wir alle regionale Produkte und Nahversorgung vor Ort. Gott sei Dank gibt es bei uns in Heiligenkreuz - gleich neben dem Gemeindeamt - eine Greißlerei mit Lebensmitteln und Produkten für den täglichen Bedarf. Noch dazu ist das Geschäft...
Gerade in Krisenzeiten schätzen wir alle regionale Produkte und Nahversorgung vor Ort. Gott sei Dank gibt es bei uns in Heiligenkreuz - gleich neben dem Gemeindeamt - eine Greißlerei mit Lebensmitteln und Produkten für den täglichen Bedarf. Noch dazu ist das Geschäft auch Postpartner - das ist für alle Heiligenkreuzer Bewohner ein sehr großer Vorteil. Foto: Betreiberin Doris Wallisch und Veronika Nagl mit einem Kunden: unserem Subprior Pater Aelred, der seinen Bedarf an Süßigkeiten für die kommenden Tage deckt.

Informationen über Stift Heiligenkreuz auch auf Kroatisch (17.12.2020)

Basisinfos über Geschichte, Gegenwart und Besuchsmöglichkeit im Stift Heiligenkreuz gibt es auf unserer Homepage neben Deutsch in mittlerweile elf Sprachen. Seit heute neu dazugekommen ist Kroatisch. Ein Freund unseres Klosters hat sich die Mühe der Übersetzung gemacht....
Basisinfos über Geschichte, Gegenwart und Besuchsmöglichkeit im Stift Heiligenkreuz gibt es auf unserer Homepage neben Deutsch in mittlerweile elf Sprachen. Seit heute neu dazugekommen ist Kroatisch. Ein Freund unseres Klosters hat sich die Mühe der Übersetzung gemacht. Vergelts Gott dafür. Hier die Seite mit Informationen auf Hrvatski (Kroatisch).

Advent – Einüben in Lebenshaltungen (14.12.2020)

Der Advent ist eine Zeit des Wartens, der Erwartung, der Sehnsucht, der Hoffnung, der Vorfreude, der Stille und des Betens. Vieles, was wir im Advent bewusster tun, sind Haltungen, die unser Leben als Christen immer bestimmen sollten. Wir bereiten uns vor auf das endgültige...
Der Advent ist eine Zeit des Wartens, der Erwartung, der Sehnsucht, der Hoffnung, der Vorfreude, der Stille und des Betens. Vieles, was wir im Advent bewusster tun, sind Haltungen, die unser Leben als Christen immer bestimmen sollten. Wir bereiten uns vor auf das endgültige Kommen unseres Herrn Jesus Christus! Ihnen allen, die Sie mit uns verbunden sind, wünschen wir gesegnete Tage im verbleibenden Advent.

Prof. Thomas Söding: „Das Licht aus der Höhe. Jesus im Blickfeld des Benedictus (Lk 1, 67-79)“

Im Rahmen der Vorlesungsreihe "Sieben über Sieben" der Hochschule hält heute der bekannte Neutestamentler Prof. Dr. Thomas Söding von der Ruhr-Universität Bochum einen Vortrag „Das Licht aus der Höhe. Jesus im Blickfeld des Benedictus (Lk 1, 67-79)“ - LIVE ab 19.15...
Im Rahmen der Vorlesungsreihe "Sieben über Sieben" der Hochschule hält heute der bekannte Neutestamentler Prof. Dr. Thomas Söding von der Ruhr-Universität Bochum einen Vortrag „Das Licht aus der Höhe. Jesus im Blickfeld des Benedictus (Lk 1, 67-79)“ - LIVE ab 19.15 Uhr auf YouTube. Unser Pater Thaddäus macht derzeit sein Doktoratsstudium bei Prof. Söding und hat die Einladung "eingefädelt". Foto: (c)http://www.kath.ruhr-uni-bochum.de

Freut Euch Ihr Christen! (13.12.2020)

Die rosa Kerze am Adventkranz zeigt es an: Weihnachten steht vor der Tür. Am 'Gaudete-Sonntag' steht alles im Zeichen der Vorfreude auf das Geburtsfest Jesu. "Freut euch im Herrn zu jeder Zeit! Noch einmal sage ich: Freut euch! Denn der Herr ist nahe!" (Phil 4,4-5). Frater...
Die rosa Kerze am Adventkranz zeigt es an: Weihnachten steht vor der Tür. Am 'Gaudete-Sonntag' steht alles im Zeichen der Vorfreude auf das Geburtsfest Jesu. "Freut euch im Herrn zu jeder Zeit! Noch einmal sage ich: Freut euch! Denn der Herr ist nahe!" (Phil 4,4-5). Frater Leo und Frater Samuel bezeugen: die Freude ist das Merkmal der Christen.

Beihilfe zum Leben! (12.12.2020)

Für uns Christen ist klar: unser Leben ist von Gott geschenkt. Gott kennt jedes Seiner Geschöpfe. Krankheit und Leid entwerten das Leben nicht. Wir sind in Gottes Hand und sind berufen, einander zu helfen zu leben und einander zu begleiten bis zum natürlichen Ende. Wir...
Für uns Christen ist klar: unser Leben ist von Gott geschenkt. Gott kennt jedes Seiner Geschöpfe. Krankheit und Leid entwerten das Leben nicht. Wir sind in Gottes Hand und sind berufen, einander zu helfen zu leben und einander zu begleiten bis zum natürlichen Ende. Wir sagen: Ja zum Leben und Nein zum Töten. Abt Maximilian hat in der NÖN dazu erst kürzlich einen Artikel geschrieben.

Krankensegen auf die Fürsprache des heiligen Maurus (11.12.2020)

Jeden Tag um 15 Uhr wird in der Bernardikapelle der 'Maurus-Segen' mit der Kreuzreliquie gespendet. Dieser Segen für Kranke kommt aus der benediktinischen Tradition. Der heilige Maurus wird als Fürsprecher angerufen. Der Segen wird täglich LIVE aus der Bernardikapelle...
Jeden Tag um 15 Uhr wird in der Bernardikapelle der 'Maurus-Segen' mit der Kreuzreliquie gespendet. Dieser Segen für Kranke kommt aus der benediktinischen Tradition. Der heilige Maurus wird als Fürsprecher angerufen. Der Segen wird täglich LIVE aus der Bernardikapelle übertragen. Wallfahrtsdirektor Pater M. Stephan betet diesen Segen mit großer Treue und Liebe - möge er vielen kranken Menschen Kraft, Gnade und Heil schenken!

1 2 3 4 34

Informationen:

Klosterpforte Auskunft:

Rufen Sie uns an:
+43-2258-8703-0

Öffnungszeiten der Pforte:

Täglich geöffnet - Komm und sieh!

08:00 - 12:30 Uhr
13:00 - 17:15 Uhr


Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Besuchen Sie das Stift:

mehr auf unserem YT-Kanal

Allgemeine Führungen:


Täglich geöffnet!

Wegen den Coronabeschränkungen gelten ab 29.05.2020 bis auf Weiteres:

Besichtigung durch eigenständige Begehung des Gastes mit Audioguide!

09:00 bis 10:30 (letzter Einlass 10:30)

14:00 bis 16:30 (letzter Einlass 16:30 Hinweis: retour 17:15)


Sonntag und Feiertag Vormittags keine Führung.

Unsere Kirche ist ein Haus Gottes. Während liturgischer Feiern (Beerdigungen, Hochzeiten, …) sind Sakristei und Kirche nicht zu besichtigen. Informationen erhalten Sie an der Pforte.

Die täglichen Zeiten für das Chorgebet:


5.15 Uhr

Vigilien


6.00 Uhr

Laudes


6.25 Uhr

Konventmesse


12.00 Uhr

Terz und Sext


12.55 Uhr

Non


18.00 Uhr

Gesungene
Lateinische Vesper


19.45 Uhr

Komplet und
Salve Regina

Heiligen Messen

Sie finden uns hier:

Aktuelle Termine:

JAN
28

Öffentliche Tagung ‘Brennen um für Jesus zu entzünden. Praxistipps für Brandstifter’ mit Johannes Hartl

bis 29. Jänner. In der Hochschule Heiligenkreuz. ONLINE: Infos hier!

28.Jan.2021 (Do)

FEB
01

Montagsmesse in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

01.Feb.2021 (Mo)

FEB
02
 13:00

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

02.Feb.2021 (Di)

FEB
08
 18:00

Montagsmesse in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

08.Feb.2021 (Mo)

FEB
09
 13:00

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

09.Feb.2021 (Di)

Alle Termine ansehen

Stift Heiligenkreuz erleben

Klosterführung
Besuchen Sie uns

Informationen

Bücher, CDs, Geschenke
und vieles mehr!

Zum Klosterladen

Priorate
& Pfarren

Priester aus ganzem Herzen

Fotos & Impressionen
Stift Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Klostergasthof
Heiligenkreuz

Tisch reservieren

Wasserberg, Trumau,
Heiligenkreuz

Forst- & Landwirtschaft