Arbeiten am Dach – ohne Höhenangst (26.02.2019)

Auch wenn unsere klösterliche Gemeinschaft verhältnismäßig jung ist – das Klostergebäude in dem wir leben, ist alt. In seinen ältesten Teilen besteht es seit etwa 900 Jahren. Da ist immer etwas zu renovieren und zu erneuern. Derzeit müssen gerade auf dem Dach über der ‚Alten Pforte‘ Sanierungsarbeiten durchgeführt werden. Einige Dachziegeln sind über die Zeit locker geworden. Von unten sieht das beeindruckend aus. Wenn man aber als Dachspengler tätig ist, braucht es viel Geschicklichkeit und Können für diese nicht ganz ungefährliche Arbeit – und einen Schutzengel.
Foto: zwischen Himmel und Erde: Dacharbeiten im Stift Heiligenkreuz.