Ansturm auf den Heiligenkreuzer Advent-Klostermarkt (14.12.14.)

Die Besucherzahlen sprechen für sich: 2012 kamen 6000 (trotz gefrierenden Regens), 2013 kamen 12.000 (bei mildem trockenem Wetter) und heuer kamen 14.500 (bei Sonnenschein!). Mit einem solchen Ansturm haben wir natürlich nicht gerechnet, aber die Parkplätze reichten. Es war zwar ein Geschiebe, doch alle 30 Stände (außer der Geraser Stiftskarpfen) hatten bis zum Abend etwas anzubieten. Gestürmt wurde der Bücher- und Kunstflohmarkt im Kaisersaal; das Chorgebet zu Mittag und zur Vesper lockte jeweils 600 in die Abteikirche… Insgesamt: ein wunderbarer Tag mit vielen Begegnung auch für uns Mönche. Die Streichelkrippe im Hochschulhof mussten wir im letzten Augenblick absagen, weil die Baustelle noch zu gefährlich ist. Fix ist: nächstes Jahr werden wir für den Advent-Klostermarkt die Fläche und die Zahl der Standln vermehren, denn wir freuen uns ja, dass so viele kommen!!! Mehr Information hier! Foto: romantisches Aufwärmen, obwohl die Temperaturen bei milden 5 Grad lagen.