Altabt Gregors Autobiographie vorgestellt (06.11.2018)

Gestern Abend hat unser Altabt Gregor Henckel Donnersmarck gemeinsam mit Verlagsleiterin Birgit Schott im Kaisersaal vor vielen Gästen seine Autobiographie ‚Der Spediteur Gottes. Ein Leben zwischen Welt und Kloster‘ präsentiert. In dem Buch wird Abt Gregors Werdegang von seiner Kindheit in Schlesien über die Flucht nach Kärnten und seine Zeit als Manager einer großen Spedition bis hin zum Eintritt in Heiligenkreuz, dem Priestertum und seiner Zeit als Abt erzählt. Ein spannendes, interessantes und geistlich bereicherndes Stück Zeitgeschichte. Wir empfehlen das Buch besonders!
Foto: gerne signiert Abt Gregor die druckfrischen Bücher.