Altabt Gregor, der ‚Spediteur Gottes‘ (13.10.2018)

Abt Gregor Henckel Donnersmarck war von 1999-2011 Abt von Heiligenkreuz und hat unser Haus stark geprägt – und prägt es bis heute. Jetzt hat er zu seinem 75ten Geburtstag seine Autobiographie vorgelegt. Der Titel ‚Der Spediteur Gottes‘ spielt auf seinen Lebensweg an: bevor Abt Gregor mit 34 Jahren in Heiligenkreuz eintrat war er Manager in einer internationalen Speditionsfirma. In seinem Buch gibt er spannende Einblicke in sein Leben zwischen Welt und Kirche, zwischen Ökonomie und Theologie, zwischen Gesellschaft und Kloster. Hier ein Interview von ihm dazu. Am 05. November um 19 Uhr präsentiert Abt Gregor sein Buch bei uns im Kaisersaal – herzlich willkommen.
Foto: Altabt Gregors Autobiographie ist ab sofort erhältlich.