Als Gemeinschaft gemeinsam unterwegs (08.08.2018)

Eine Gemeinschaft besteht aus verschiedenen Menschen. Jeder hat seine Talente und Begabungen, jeder auch seine Fehler und Schwächen, das ist in jeder Gruppe so, in jeder Familie und auch bei uns im Kloster. „Es gibt verschiedene Gnadengaben“ sagt der Apostel Paulus und spricht von der Kirche als einem Leib, der viele Glieder hat: „Wie wir an dem einen Leib viele Glieder haben, aber nicht alle Glieder dieselbe Aufgabe haben, so sind wir, die vielen, ein Leib in Christus, als Einzelne aber sind wir Glieder, die zueinander gehören.“ Gemeinschaft heißt gemeinsam stark sein, sich gegenseitig zu untersützen und manchmal auch zu ertragen – in Freude , Liebe und geistlichem Wachstum! Jeder trägt etwas zum Ganzen bei, das ist das Schöne!
Foto: Frater Alberich und Frater Zacharias – gemeinsam auf dem Weg.