Als der Sommer noch ein Sommer war… (01.08.11.)

Am 7. Juli, als es noch über 15 Grad hatte und der Sommer noch ein Sommer war, gab es bei uns im Stift eine Premiere: Abt Maximilian ließ ein mitbrüderliches Grillfest im Klostergarten veranstalten. Der Webmaster war damals verhindert und gibt daher den Bericht von Pater Subprior Martin wieder: "Das Grillfest war ein voller Erfolg." Für weltliche Leute ist sowas ja nichts besonderes, aber für uns schon, denn im Kloster gibt es so gesellige Abende schlechthin nicht. Und wir wollten auch die "Communio" mit unseren Mitbrüdern im Pfarrdienst pflegen. Welche Freude, denn Pater Martin schreibt weiter: "Viele Mitbrüder nahmen die Einladung des Herrn Abtes an. Ich bin sicher, dass es eine Neuauflage dieses mitbrüderlichen Ereignisses geben wird." Foto: Für Weltleute ist Miteinander Grillen ja sowas wie "Alltag", – für uns Mönche aber war es wie ein kleines Weihnachtsfest im Hochsommer.