Advent: Mehr Stille gekoppelt mit mehr Arbeit (01.12.13.)

Wir wünschen allen einen gesegneten Advent! Für uns bedeutet das einerseits, dass wir uns bewusst mehr Stille gönnen. Es gibt die besinnlichen Roratemessen, die Adventfeiern mit den alten Mitbrüdern, einen Einkehrtag… Zugleich bedeutet es aber auch mehr Arbeit: Das Foto zeigt Pater Malachias und Frater Clemens im Skriptorium, wo sie an der Erstellung liturgischer Texte arbeiten. Wir sind ja auch im Be&Be-Verlag sehr produktiv, denn wir wollen ja auch gute Literatur, gute CDs usw. an die Leute bringen. Übrigens ist der neue Be&Be-Verlags-Folder fertig und hier downloadbar. Klosterleben ist nicht faulenzen, sondern „Ora et labora“, Leben im Rhythmus von Stille/Gebet/Konzentration und zugleich intensiver Arbeit. Wir halten eben unser ganzes Leben und alle unseren Einsatz Gott hin, damit Er etwas Gutes daraus macht