90 Krippenfiguren auf Herbergssuche (11.12.14.)

Am 10. Dezember waren einige Mitbrüder an der Universität für Angewandte Kunst, denn wir haben dort etwas Besonderes: Kustos Pater Roman hat 90 alte Krippenfiguren entdeckt, die freilich „krippenlos“ sind, und die Angewandte um Restaurierung gebeten. Die Arbeiten gehen gut voran, das wird eine schöne Sache! Freilich müssen wir dann auch noch eine Krippe für die herbergslosen historischen Krippenfiguren bauen… – Die Presse berichtet darüber ausführlich: Hier die APA. – Knapp auf Kathweb. – Der „ORF“ hier. Qualitätsvolle Bilder auf „Die Presse„. – Sogar bei „Heute„. – Sachlich die „NÖN„- usw. –  Foto: Prof. Krist mit einigen der „inspizierenden“ Mitbrüder in den Ateliers der Angewandten Kunst.