7. April 2013: Priester- und Diakonenweihe (07.04.13.)

Der 7. April des Jahres 30 war der historische Karfreitag. Liturgisch war es heuer der „Weiße Sonntag“ bzw. „Sonntag der göttlichen Barmherzigkeit“. Kardinal Christoph Schönborn weihte in der Abteikirche P. Johannes Paul Chavanne zum Priester und P. Kilian Müller zum Diakon. Die Biographie der beiden ist hier.
Tausend Gläubige waren gekommen, 60 Priester, viele Ordensfrauen und Ordensmänner, viele Jugendlichen. Es war eiskalt und dauerte 3 Stunden, ein Glaubenszeugnis! Kardinal Schönborn gab in seiner Predigt den beiden 3 Punkte mit: Erstens: Ihr seid Begnadete! Zweitens: Ihr seid dazu gesandt, andere zu begnaden. Drittens: Ihr müsst – nach dem Vorbild von Papst Benedikt – zuerst Glaubende sein wie Thomas. Danach gab es etwas Warmes im Klostergasthof zu essen. Wir freuen uns.
Fotos: Das letzte Foto der 2. Reihe zeigt, wie der Kardinal den Primizkelch und das Messgewand von P. Johannes Paul segnet. .