4. März: Fasteneinkehrtag der Freunde des Heiligen Kreuzes (02.03.12.)

Was wären wir ohne unsere Gebetsgemeinschaft?! Und was wäre die Gebetsgemeinschaft ohne Pater Dr. Bernhard Vosicky?! Im Herbst hat Abt Maximilian unseren Pater Bernhard zum Subprior des Klosters befördert; jetzt wo er Oberer ist, ist es auch gut für seine Gesundheit, dass er beständig im Haus ist. Die Gemeinschaft braucht ihn. Für die „Freunde des Heiligen Kreuzes „hält er jetzt am 4. März den üblichen Einkehrtag in der Fastenzeit: Beginn um 9.30 Uhr mit dem Konventamt der Mönche, dann um 11 Uhr und 14 Uhr Vorträge von Pater Bernhard im Kaisersaal, Beichtgelegenheit. Thema: „Das Jahr des Glaubens“. Auf ausdrücklichen Wunsch des Herrn Abtes wird Pater Bernhard dann einige Wochen auf Kur gehen, das braucht er, weil wir ihn ja noch weiterhin brauchen wollen. Wer in der Gebetsgemeinschaft für und mit uns mitbeten möchte, kann sich hier informieren. Anmeldung einfach per E-Mail an: office@stift-heiligenkreuz.at  Foto: Subprior und Hochschulprofessor, Beichtvater und Exerzitienleiter… das ist Pater Bernhard.