22. Mai: Wir feiern Fronleichnam (10.05.08)

Das frühe Osterfest beschert uns ein frühes Fronleichnam. Dass das Fest an einem Donnerstag begangen wird, kommt daher, dass Christus das Letzte Abendmahl am Grün-Donnerstag, also am Tag vor seiner Kreuzigung, begangen hat. Fronleichnam ist gleichsam die jubelnd-feierliche Nachfeier des Gründonnerstages, wo Christus uns sich selbst in der Eucharistie geschenkt hat. Christus ist in der Hostie gegenwärtig, um sein Wort zu erfüllen: „Mir ist alle Macht geben im Himmel und auf Erden… Seid gewiss, ich bin bei euch alle Tage bis ans Ende der Welt.“ (Mt 28,18.20) Die „Macht Christi“ erbitten wir für uns bei der Eucharistischen Prozession. Start is tum 9 Uhr, dann ziehen wir über 4 Altäre (Hochschulhof – Schutzengelkreuz – Intentionskapelle – Dreifaltigkeitssäule) durch unser Dorf, um von Christus gesegnet zu werden. Foto: Fronleichnam 2007.