Lange Nacht der Forschung an der Hochschule: (22.04.2016)

Auch unsere Hochschule ist nach dem Ausbau zu einem modernen Campus Teil des österreichweiten Projektes „Lange Nacht der Forschung“. Siehe hier. Wir haben ein spannendes Programm zusammengestellt von 17 Uhr bis 22 Uhr, und wir freuen uns über viele interessierte Besucher:
17.00 – 21.45 Uhr Durchgehendes Besichtigungsprogramm:
    1. Präsentation der mittelalterlichen Handschriften durch P. MMag. Roman Nägele
    2. Führungen durch die Studienbibliothek und die Hörsäle durch Studenten
    3. Präsentation des Medienzentrums Studio1133
18.00 – 18.45 Uhr Möglichkeit Teilnahme an Vesper der Mönche in Bernardikapelle
19.45 – 20.10 Uhr Möglichkeit Teilnahme an Komplet der Mönche in Bernardikapelle
19.30 – 20.15 Uhr Gastvortrag von Prof. Dr. Ralph Weimann (Rom) über „Enhancement. Wie viel biomedizinische Verbesserung tut dem Menschen gut?“
20.30 – 21.40 Uhr Öffentlicher Debattierklub der Studenten
21.45 – 22.00 Uhr Gemeinsame Komplet in der Katharinenkapelle
22.00 Uhr Ende