Archiv 2018

Aktuelles:


Wegen Hitze: Chorgebet ohne Kukulle (30.07.2018)

Die Kukulle ist das schöne, weite, weiße Gewand mit den langen Ärmeln, das wir Mönche normalerweise während dem Chorgebet und der Heiligen Messe tragen. Schon auf den ältesten erhaltenen Bildern werden die Zisterzienser mit diesem symbolträchtigen und ehrwürdigen...

Die Kukulle ist das schöne, weite, weiße Gewand mit den langen Ärmeln, das wir Mönche normalerweise während dem Chorgebet und der Heiligen Messe tragen. Schon auf den ältesten erhaltenen Bildern werden die Zisterzienser mit diesem symbolträchtigen und ehrwürdigen Kleidungsstück abgebildet. Aufgrund der anhaltenden Hitzewelle - bei uns hat es tagsüber weit mehr als 30°C - ist aber für die kommenden Tage verfügt worden, dass wir das Chorgebet ohne Kukulle halten. Denn so schön dieses traditionsreiche Chorgewand auch ist, es ist auch sehr, sehr heiß. Das Gebet halten wir trotzdem mit glühender Seele und beten zum Heiligen Geist, von dem es einmal heißt: "In der Unrast schenkst Du Ruh', hauchst in Hitze Kühlung zu." Amen, so sei es! Foto: von einem Klostergast gemacht ... Chorgebet derzeit nur mit dem Habit ohne der weißen Kukulle.


Mission Manifest geht weiter (29.07.2018)

Unser Pater Karl Wallner ist, gemeinsam mit anderen, einer der Mitinitatoren des 'Mission Manifest'. Hier wird das Anliegen von Papst Franziskus, die ganze Kirche in einen Zustand der Evangelisierung zu versetzen und mehr als nur 'Business as usual' zu betreiben im deutschen...

Unser Pater Karl Wallner ist, gemeinsam mit anderen, einer der Mitinitatoren des 'Mission Manifest'. Hier wird das Anliegen von Papst Franziskus, die ganze Kirche in einen Zustand der Evangelisierung zu versetzen und mehr als nur 'Business as usual' zu betreiben im deutschen Sprachraum konkret umgesetzt und verwirklicht. Es wird immer deutlicher wie entscheidend eine neue Evangelisierung für die Kirche in Europa ist. Dieses Wochenende fand im bayrischen Altötting ein Treffen mit verantwortlichen Leadern von neuen Bewegungen und kirchlicher Jugend- und Evangelisierungsarbeit statt. Mit dabei waren Bischof Stephan Oster, Bernhard Meuser, Martin Iten und viele andere mehr. Aufbruchstimmung, Hoffnung, Mut und Heiliger Geist! Foto: Möge das Mission Manifest zum Segen für neuen missionarischen Eifer werden.


Drechslertreffen im Stift Heiligenkreuz (29.07.2018)

Dass Heiligenkreuz in der jüngeren Vergangenheit zu so etwas wie einem geheimen Zentrum der Holzdrechsler im ganzen ostösterreichischen Raum geworden ist, haben wir der Freundschaft unseres Priors Pater Meinrad, der hobbymäßig gerne mit Holz arbeitet und drechselt, mit...

Dass Heiligenkreuz in der jüngeren Vergangenheit zu so etwas wie einem geheimen Zentrum der Holzdrechsler im ganzen ostösterreichischen Raum geworden ist, haben wir der Freundschaft unseres Priors Pater Meinrad, der hobbymäßig gerne mit Holz arbeitet und drechselt, mit Hans Moser zu verdanken. Gestern fand bei uns sogar ein "Drechsertreffen" statt. Man präsentierte die gedrechselten Vasen, Dosen, Teller und Figuren, tauschte sich aus und genoß bei sommerlichen Temperaturen die Atmosphäre im Kloster. Dazu gab es auch eine Führung durch das Stift und natürlich auch die Möglichkeit zur Teilnahme am Chorbeget. So konnten wir etwas über das Drechseln lernen und die Drechlser etwas über das Kloster. Foto: Pater Prior Meinrad als einer der Teilnehmer am Drechslertreffen in Heiligenkreuz.


Ein Licht in der Kirche anzünden (28.07.2018)

Viele Menschen zünden, wenn sie in eine Kirche kommen ein Opferlicht an. Meistens denkt man dabei an einen lebenden oder an einen verstorbenen lieben Menschen oder auch an ein persönliches Anliegen, das man hat und spricht ein Gebet in diesem Anliegen oder für diese Menschen....

Viele Menschen zünden, wenn sie in eine Kirche kommen ein Opferlicht an. Meistens denkt man dabei an einen lebenden oder an einen verstorbenen lieben Menschen oder auch an ein persönliches Anliegen, das man hat und spricht ein Gebet in diesem Anliegen oder für diese Menschen. Das ist ein schöner Ausdruck des Glaubens und des Vertrauens auf Gott. Bei uns gibt es in der Stiftskirche gleich beim Eingang auf der rechten Seite die Möglichkeit ein Licht anzuzünden und viele Menschen nutzen diese Gelegenheit. Am Abend ist das dann manchmal ein richtiges Lichtermeer, das da über den langen Tag hinweg entstanden ist. Foto: Gläubige beim Entzünden eines Opferlichtes in der Stiftskirche in Heiligenkreuz.


Haben Mönche einen Fernseher? (28.07.2018)

Haben Mönche einen Fernseher? Die Antwort ist ziemlich klar: nein. In unseren Zimmern haben wir keinen Fernseher, weil wir ja ein Leben der gesammelten Stille und des konzentrierten Gebetes führen, weil man zu den Informationen aus der Kirche und der Welt heute auch ganz...

Haben Mönche einen Fernseher? Die Antwort ist ziemlich klar: nein. In unseren Zimmern haben wir keinen Fernseher, weil wir ja ein Leben der gesammelten Stille und des konzentrierten Gebetes führen, weil man zu den Informationen aus der Kirche und der Welt heute auch ganz leicht über das Internet kommen kann und weil die Zeit ohnehin ziemlich knapp und die Freizeit gering ist. Allerdings gibt es einen kaum genutzten Gemeinschafts-Fernsehraum. Kürzlich wurde er während der Fussball-Weltmeisterschaft etwas häufiger genutzt, als sonst. Unsere beiden ältesten Mitbrüder Altabt Gerhard und Pater Nivard treffen sich ab und zu und schauen sich gemeinsam die Übertragung der Audienzen des Papstes oder auch ausgestrahlte Heilige Messen oder geistliche Vorträge an. Foto: wenn man den Fernseher aufdreht, dann sollte es ein sinnvolles Programm sein.


Mit dem Traktor nach Heiligenkreuz (27.07.2018)

Das Stift Heiligenkreuz ist ein beliebtes Ausflugsziel, gerade jetzt im Sommer, wo es schön ist. Eine originelle Gruppe war gestern bei uns: Traktorfreunde aus dem Burgenland. Ihr Hobby sind Oldtimer-Traktoren, die sie pflegen und mit denen sie immer wieder Ausfahrten machen,...

Das Stift Heiligenkreuz ist ein beliebtes Ausflugsziel, gerade jetzt im Sommer, wo es schön ist. Eine originelle Gruppe war gestern bei uns: Traktorfreunde aus dem Burgenland. Ihr Hobby sind Oldtimer-Traktoren, die sie pflegen und mit denen sie immer wieder Ausfahrten machen, gestern eben zu uns. Die guten Stücke sind teilweise schon über 50 Jahre alt, fahren aber immer noch gut. In der Landwirtschaft haben freilich schon längst neuere Modelle die Arbeit übernommen. Foto: Traktorfreunde mit ihren schönen Traktor-Oldtimern im äußeren Stiftshof vor der Klosterpforte.


Glockenläuten gegen den Hunger (27.07.2018)

Jeden Freitag um 15 Uhr läuten die Kirchenglocken um an die Sterbestunde Jesu zu erinnern. Heute, am 27. Juli wollen die Glocken aber noch auf etwas anderes aufmerksam machen: Weltweit leiden 815 Millionen Menschen an chronischem Hunger. Jeden Tag gehen Millionen Kinder...

Jeden Freitag um 15 Uhr läuten die Kirchenglocken um an die Sterbestunde Jesu zu erinnern. Heute, am 27. Juli wollen die Glocken aber noch auf etwas anderes aufmerksam machen: Weltweit leiden 815 Millionen Menschen an chronischem Hunger. Jeden Tag gehen Millionen Kinder hungrig ins Bett, obwohl wir auf der Erde mehr als genug Nahrung produzieren, um alle satt zu machen. Alle 10 Sekunden stirbt ein Kind an Hunger oder seinen Folgen. Wir im Stift Heiligenkreuz beteiligen uns selbstverständlich an dieser wichtigen Initiative der Caritas - 'Glockenläuten gegen den Hunger'. Freilich: durch die läutenden Glocken allein, wird noch niemand satt. Die Glocken sind ein Aufruf zu konkreter Solidarität und Hilfe für Menschen in Not. Foto: der Glockenturm im Stift Heiligenkreuz - am Freitag läuten um 15 Uhr alle Glocken.


Training für Seele und Leib im Kloster (26.07.2018)

Was ist eine "Geistliche Kraftsportwoche"? Eine intensive Trainingswoche für die Seele und für den Leib bei uns im Stift Heiligenkreuz unter der Leitung von Pater Karl und Frater Isaak. Die kräftigen jungen Leute trainieren bei uns im klostereigenen Trainingsraum unter...

Was ist eine "Geistliche Kraftsportwoche"? Eine intensive Trainingswoche für die Seele und für den Leib bei uns im Stift Heiligenkreuz unter der Leitung von Pater Karl und Frater Isaak. Die kräftigen jungen Leute trainieren bei uns im klostereigenen Trainingsraum unter professioneller Anleitung. Jeden Tag gibt es die Heilige Messe, geistliche Vorträge, Rosenkranz, ... und zum Ausgleich auch einiges an lockerem Programm mit Wanderung, Kinobesuch und Freizeit. Eine gute Mischung aus körperlicher Anstrengung, Vertiefung im Glauben, Urlaub und guter Gemeinschaft. Foto: man sieht wie gut die geistliche Kraftsportwoche allen Beteiligten tut!


Pater Augustinus gibt Psalmen in Gedichtform heraus (25.07.2018)

Pater Augustinus Fenz hat Generationen von Studenten an der Hochschule Heiligenkreuz mit seinen Vorlesungen über das Alte Testament geprägt. Neben seiner reichen seelsorglichen Tätigkeit hat er sich Zeit seines Lebens wissenschaftliche mit dem Alten Testament beschäftigt...

Pater Augustinus Fenz hat Generationen von Studenten an der Hochschule Heiligenkreuz mit seinen Vorlesungen über das Alte Testament geprägt. Neben seiner reichen seelsorglichen Tätigkeit hat er sich Zeit seines Lebens wissenschaftliche mit dem Alten Testament beschäftigt und viel dazu publiziert. Jetzt steht er im 83ten Lebensjahr und hat seine Freude an der Poesie entdeckt. So ist ein außergewöhnliches Buch entstanden: in 'Fein fühlend - Besinnungs voll' hat Pater Augustinus alle 150 Psalmen poetisch aus dem Urtext übersetzt. Jeder Psalm ein gereimtes Gedicht - beeindruckend und einzigartig! Hier kann man das Buch ganz einfach bestellen. Foto: Pater Augustinus mit seinem neuen Buch.


Urlaubsgrüße aus der Steiermark (24.07.2018)

Im Sommer brauchen alle Erholung. Das einjährige Noviziat von Frater Linus, Frater Ambrosius und Frater Basillus geht zu Ende. Jedes Jahr fahren unsere Novizen auf ein paar Tage Ferien nach Wasserberg in die Gaal in der Steiermark. Dort kann man herrliche Wanderungen auf...

Im Sommer brauchen alle Erholung. Das einjährige Noviziat von Frater Linus, Frater Ambrosius und Frater Basillus geht zu Ende. Jedes Jahr fahren unsere Novizen auf ein paar Tage Ferien nach Wasserberg in die Gaal in der Steiermark. Dort kann man herrliche Wanderungen auf die Berge machen und die frische Waldluft genießen. Gemeinsam mit Abt Maximilian und Pater Coelestin werden dieser Tage die Ruhe und die Schönheit von Gottes Schöpfung genossen und Kraft getankt für die letzten Tage des Noviziates vor der Ablegung der zeitlichen Profess am 20. August. Foto: im ungewohnten Wander-Outfit in den steiermärkischen Bergen.


1 2 3 43

Informationen:

Klosterpforte Auskunft:

Rufen Sie uns an:
+43-2258-8703-0

Öffnungszeiten der Pforte:

Täglich geöffnet - Komm und sieh!

08:00 - 12:30 Uhr
13:00 - 17:15 Uhr


Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Besuchen Sie das Stift:

mehr auf unserem YT-Kanal

Allgemeine Führungen:


Täglich geöffnet!

Wegen den Coronabeschränkungen gelten ab 29.05.2020 bis auf Weiteres:

Besichtigung durch eigenständige Begehung des Gastes mit kostenlosem Audioguide!

09:00 bis 10:30 (letzter Einlass 10:30)

14:00 bis 16:30 (letzter Einlass 16:30 Hinweis: retour 17:15)


Sonntag und Feiertag Vormittags keine Führung

Die täglichen Zeiten für das Chorgebet:


5.15 Uhr

Vigilien


6.00 Uhr

Laudes


6.25 Uhr

Konventmesse


12.00 Uhr

Terz und Sext


12.55 Uhr

Non


18.00 Uhr

Gesungene
Lateinische Vesper


19.45 Uhr

Komplet und
Salve Regina

Heiligen Messen

Sie finden uns hier:

Aktuelle Termine:

JULI
13
 18:00

Heilige Messe

Heilige Messe in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

13.Juli.2020 (Mo)

JULI
14
 13:00

Dienstagsgebet

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

14.Juli.2020 (Di)

JULI
20
 18:00

Heilige Messe

Heilige Messe in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

20.Juli.2020 (Mo)

JULI
20

Jugendwallfahrt nach Medjugorje

bis 26. Juli 2020 – Alle Infos hier.

20.Juli.2020 (Mo)

JULI
21
 13:00

Dienstagsgebet

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

21.Juli.2020 (Di)

Alle Termine ansehen

Stift Heiligenkreuz erleben

Klosterführung
Besuchen Sie uns

Informationen

Bücher, CDs, Geschenke
und vieles mehr!

Zum Klosterladen

Priorate
& Pfarren

Priester aus ganzem Herzen

Fotos & Impressionen
Stift Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Klostergasthof
Heiligenkreuz

Tisch reservieren

Wasserberg, Trumau,
Heiligenkreuz

Forst- & Landwirtschaft