Archiv 2014

Aktuelles:


1. Okt. 2014, 15 Uhr: Eröffnung des neuen Studienjahres (25.09.14.)

Im Chaos der Baustelle schlagen sich bereits die ersten Studenten zum Sekretariat durch. Wir freuen uns über die Neuen und hoffen, dass sie alle den Schock überstehen. Denn so richtig fertig wird der Alttrakt erst am 1. Oktober sein. Einstweilen gibt es keine Heizung,...
Im Chaos der Baustelle schlagen sich bereits die ersten Studenten zum Sekretariat durch. Wir freuen uns über die Neuen und hoffen, dass sie alle den Schock überstehen. Denn so richtig fertig wird der Alttrakt erst am 1. Oktober sein. Einstweilen gibt es keine Heizung, kein Internet, keine Toiletten, dafür viel Lärm, noch mehr Staub und Dreck und Chaos. Wie das eben so ist auf Baustellen, wo immer alles erst im letzten Moment fertig wird. Aber keine Sorge: Ab 2. Oktober, wo die Vorlesungen beginnen, wird man alle bisherigen Räume verwenden können. Dann müssen die Studenten noch bis zum Dezember den Baulärm aushalten, dann ist das Gröbste überstanden. Einweihung: 30. April 2015 durch Kardinal Schönborn. Unsere Studenten haben ein spannendes Jahr vor sich... Willkommen!

Bernardikapelle wird endlich geputzt (25.09.14.)

Im Mittelalter war die Bernadikapelle von 1294 die Kapelle für die Kranken neben der großen Abteikirche. Wir verwenden die gotische Kapelle im Winter für alle unsere Mönchsgebete, weil man sie heizen kann. Sie ist uns freilich viel zu klein, aber es gibt halt keine Alternative....
Im Mittelalter war die Bernadikapelle von 1294 die Kapelle für die Kranken neben der großen Abteikirche. Wir verwenden die gotische Kapelle im Winter für alle unsere Mönchsgebete, weil man sie heizen kann. Sie ist uns freilich viel zu klein, aber es gibt halt keine Alternative. Jetzt hat man sich endlich zu einer Reinigung entschlossen. Keine Restaurierung, nur die  großen Fenster werden geputzt und die Wand im Altarraum gestrichen. Aber sogar so eine Mini-Restaurierung baut uns auf: Es schaut ganz hübsch aus, wenn die Wand nicht mehr verrust und dunkelgrau ist, sondern weiß. Foto: Reinigungsarbeiten in unserer Bernardikapelle; zuletzt war das 1998 der Fall.

25./26. Okt. 2014: Große Philosophie-Tagung “Europa eine Seele geben” (23.09.14.)

Am Samstag, 25. Okt. 2014 und am nachfolgenden Sonntag haben wir eine besonders hochrangige Fachtagung, die vom "EUPHR.at" unter Leitung von Prof. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz veranstaltet wird. Wir freuen uns über die Zusage von so bedeutenden Referentinnen und Referenten...
Am Samstag, 25. Okt. 2014 und am nachfolgenden Sonntag haben wir eine besonders hochrangige Fachtagung, die vom "EUPHR.at" unter Leitung von Prof. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz veranstaltet wird. Wir freuen uns über die Zusage von so bedeutenden Referentinnen und Referenten wie Angela Ales Bello (Rom), Berthold Wald (Paderborn), Kurt Appel (Wien), Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz (Heiligenkreuz), Rémi Brague (Paris, Heiligenkreuz), Mette Lebech (Irland). Und wir laden herzlich ein! - Wir bitten nur um rechtzeitige Anmeldung unter tagungen@hochschule-heiligenkreuz.at

Alle Informationen dazu hier. Download des Tagungsfolders hier

Film und Fernsehen: Ungebrochene Faszination des klösterlichen Lebens (23.09.14.)

In dieser Woche allein besuchen uns drei Fernsehteams: Bayrischer Rundfunk, Servus-TV und ORF. Es geht um verschiedene Dokumentationen, in denen das klösterliche Leben eine Rolle spielt. Die Betreuung der Filmteams ist oft sehr zeitaufwändig, aber wir stellen uns - wo...
In dieser Woche allein besuchen uns drei Fernsehteams: Bayrischer Rundfunk, Servus-TV und ORF. Es geht um verschiedene Dokumentationen, in denen das klösterliche Leben eine Rolle spielt. Die Betreuung der Filmteams ist oft sehr zeitaufwändig, aber wir stellen uns - wo es stilvoll und sinnvoll ist - gerne zur Verfügung. Offensichtlich übt das klösterliche Leben, das aus jahrhundertealten Wurzeln kommt, eine ungebrochene Faszination aus. Foto: Der Bayrische Rundfunk dreht eine Dokumentation über "Wasser" und ist dabei auf unsere christlichen und mönchischen Besprengungsriten in der Dunkelheit nach der Komplet gestoßen: Wasser ist für uns Christen als Weihwasser Zeichen der inneren Reinigung und Verlebendigung.

“Fit for God” (19.09.14.)

Inzwischen hat es sich ja herumgesprochen, dass es in den meisten Priesterseminaren und Klöstern auch Möglichkeiten zum Sport gibt. Wir in Heiligenkreuz haben viele Mitbrüder und Studenten, die joggen, Radfahren, Fußball- oder Basketballspielen, oder Schwimmen gehen....
Inzwischen hat es sich ja herumgesprochen, dass es in den meisten Priesterseminaren und Klöstern auch Möglichkeiten zum Sport gibt. Wir in Heiligenkreuz haben viele Mitbrüder und Studenten, die joggen, Radfahren, Fußball- oder Basketballspielen, oder Schwimmen gehen. Der Ausgleich ist gut und gewünscht. Seit 2000 haben wir einen Sportraum für das Training. Jetzt war Pater Maurus, Jugendseelsorger aus der ungarischen Abtei Zirc bei uns. Er möchte auch bei sich in Ungarn für die Jugendlichen soetwas einrichten, denn es ist gutes Apostolat. Die beiden Seminaristen Patrick und Klemen haben gemeinsam mit ihm den Sportraum besichtigt. Foto: Das entstand während der Besichtigung, beim Training tragen wir natürlich Sportkleidung.

16. Okt. 2014: Internationale Fachtagung “Pilgerfahrt ins Heilige Land” (19.09.14.)

Wir erwarten für diese öffentliche Fachtagung hohen Besuch: den Patriarchalvikar des Heiligen Landes. Es handelt sich um eine Fachtagung der besonderen Art mit interessanten Referenten und dem Patriachalvikar von Jerusalem. Anlass ist die Gründung eines neuen Instituts...
Wir erwarten für diese öffentliche Fachtagung hohen Besuch: den Patriarchalvikar des Heiligen Landes. Es handelt sich um eine Fachtagung der besonderen Art mit interessanten Referenten und dem Patriachalvikar von Jerusalem. Anlass ist die Gründung eines neuen Instituts an der Hochschule: "Institut für Biblische Archäologie und Biblische Reisen".
Referenten sind u.a.: Prof. Dr. Michael Ernst, Prof. Dr. Arnold Angenendt, Prof. DDr. Alkuin Schachenmayr, Mag. Andreas Kickinger, Prof. Dr. Friedrich Schipper, Rektor MMag. Markus Bugynar (Rektor der Österreichischen Hospizes in Jerusalem), Prof. DDr. Marian Gruber, Doz. Dr. Helmut Wohnout, Doz. DDr. Josef Zemanek (Heiligenkreuz), den Festvortrag am Abend hält Patriarchalvikar Weihbischof Dr. Giacinto-Boulos Marcuzzo (Nazareth).
Alle Information findet sich hier, wir bitten um rechtzeitige Anmeldung, da wir mit großem Interesse rechnen. Download des Tagungsfolders hier

Planungen und Besprechungen (19.09.14.)

Das Foto zeigt Frater Judas Thaddäus und Herrn Matthias Adensamer, Mitarbeiter im Obsculta-Musiclabel bei einer Besprechung im Kreuzgang. Es geht um eventuelle zukünftige Musikprojekte. Fix ist schon, dass es am 9. Nov. um 19.30 Uhr ein Konzert von Tima Brauer gemeinsam...
Das Foto zeigt Frater Judas Thaddäus und Herrn Matthias Adensamer, Mitarbeiter im Obsculta-Musiclabel bei einer Besprechung im Kreuzgang. Es geht um eventuelle zukünftige Musikprojekte. Fix ist schon, dass es am 9. Nov. um 19.30 Uhr ein Konzert von Tima Brauer gemeinsam mit uns Mönchen geben wird: jüdische und christliche Gesänge sollen auf die Verbundenheit aufmerksam machen. Information dazu wird es noch geben. - Der Herbst ist immer eine Zeit intensiver Planungen und Besprechungen. Auch die romantische Atmosphäre des mittelalterlichen Kreuzganges muss manchmal dazu herhalten

15. Sept. 2014: Patronatsfest des Klosters Stiepel (15.09.14.)

Normalerweise sind alle Zisterzienserklöster dem Geheimnis der Aufnahme Mariens in den Himmel geweiht und feiern ihr Patrozinium am 15. August als sommerlich-österliches Jubelfest. Als wir 1988 in Bochum ein Priorat gegründet haben, bestand dort bereits eine Marienkirche...
Normalerweise sind alle Zisterzienserklöster dem Geheimnis der Aufnahme Mariens in den Himmel geweiht und feiern ihr Patrozinium am 15. August als sommerlich-österliches Jubelfest. Als wir 1988 in Bochum ein Priorat gegründet haben, bestand dort bereits eine Marienkirche mit einer bedeutenden Marienwallfahrt: in Stiepel wird Maria als die Schmerzhafte Muttergottes verehrt, das Patrozinium ist der 15. September, Maria Schmerzen. Wir denken heute an Pater Prior Pirmin und den Konvent unseres Tochterklosters und beten für die Gemeinschaft, die im Ruhrgebiet eine so gute Ausstrahlung hat. Siehe www.kloster-stiepel.de. Auf dem Foto sieht man links von Pater Prior Pirmin die zeitlichen Professen Frater Alban Ganse und Frater Famian Maria.

Kreuzerhöhungssonntag (14.09.14.)

An die 500 Gläubige, die mit dem Stift verbunden sind, feierten mit uns Kreuzerhöhung mit einer Festmesse, der Abtprimas Bernhard Backovsky von Klosterneuburg vorstand (Foto links). Der Stiftschor Neukloster Wr. Neukloster führte die Große Orgelsolomesse von Joseph Haydn...
An die 500 Gläubige, die mit dem Stift verbunden sind, feierten mit uns Kreuzerhöhung mit einer Festmesse, der Abtprimas Bernhard Backovsky von Klosterneuburg vorstand (Foto links). Der Stiftschor Neukloster Wr. Neukloster führte die Große Orgelsolomesse von Joseph Haydn in Es-Dur auf. Die Gläubigen verharrten sehr geduldig, um am Schluss noch die Reliquie des heiligen Kreuzes küssen zu können. Traurig waren wir, dass so wenige aus unseren Stiftspfarren kommen konnten. Dafür aber viele andere: Große Delegationen von Maltesern, Sternkreuzdamen und Grabesrittern zogen bei der Prozession mit. Viele freuten sich, Pater Bernhard Vosicky wieder gesund zu sehen; er reichte die Kreuzreliquie zum Kuss (Foto 1). Junge Leute waren auch da, einige assistierten in der Feierlichen Liturgie (Foto 2). Einige Seminaristen aus Wien und Maribor interessierten sich nachher auch für den Sportraum des Klosters, der übrigens genau vor 14 Jahren zu Kreuzerhöhung eingerichtet worden war (Foto 3)

28. September 2014: Feiern Sie mit uns Erntedank (14.09.14.)

Jedes Jahr tun sich Pfarre und Mönche zusammen, um Ende September Gott in einer Festmesse zu danken. Wunderbar ist das, wenn die Erntekrone, die vom Herrn Robert Tomaschko liebevoll gemacht wird, um 9.30 Uhr beim Kreuzweg am Wienertor gesegnet wird und dann feierlich in...
Jedes Jahr tun sich Pfarre und Mönche zusammen, um Ende September Gott in einer Festmesse zu danken. Wunderbar ist das, wenn die Erntekrone, die vom Herrn Robert Tomaschko liebevoll gemacht wird, um 9.30 Uhr beim Kreuzweg am Wienertor gesegnet wird und dann feierlich in die Kirche getragen wird. Das Gemüse und Obst ist symbolisch für das Süße und Gute, das Gott uns im Leben schenkt: Wir danken ihm dafür! Die Musikkapelle Heiligenkreuz spielt nachher im Inneren Stiftshof auf, wo uns die Katholische Männerbewegung wieder eine gute Agape bereiten wird. Herzliche Einladung: Sonntag, 28. Sept., 9.30 Uhr Kreuzweg bzw. Abteikirche

1 2 3 26

Informationen:

Klosterpforte Auskunft:

Rufen Sie uns an:
+43-2258-8703-0

Öffnungszeiten der Pforte:

Täglich geöffnet - Komm und sieh!

08:00 - 12:30 Uhr
13:00 - 17:15 Uhr


Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Besuchen Sie das Stift:

mehr auf unserem YT-Kanal

Allgemeine Führungen:


Täglich geöffnet!

Wegen den Coronabeschränkungen gelten ab 29.05.2020 bis auf Weiteres:

Besichtigung durch eigenständige Begehung des Gastes mit kostenlosem Audioguide!

09:00 bis 10:30 (letzter Einlass 10:30)

14:00 bis 16:30 (letzter Einlass 16:30 Hinweis: retour 17:15)


Sonntag und Feiertag Vormittags keine Führung

Die täglichen Zeiten für das Chorgebet:


5.15 Uhr

Vigilien


6.00 Uhr

Laudes


6.25 Uhr

Konventmesse


12.00 Uhr

Terz und Sext


12.55 Uhr

Non


18.00 Uhr

Gesungene
Lateinische Vesper


19.45 Uhr

Komplet und
Salve Regina

Heiligen Messen

Sie finden uns hier:

Aktuelle Termine:

JULI
13
 18:00

Heilige Messe

Heilige Messe in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

13.Juli.2020 (Mo)

JULI
14
 13:00

Dienstagsgebet

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

14.Juli.2020 (Di)

JULI
20
 18:00

Heilige Messe

Heilige Messe in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

20.Juli.2020 (Mo)

JULI
20

Jugendwallfahrt nach Medjugorje

bis 26. Juli 2020 – Alle Infos hier.

20.Juli.2020 (Mo)

JULI
21
 13:00

Dienstagsgebet

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

21.Juli.2020 (Di)

Alle Termine ansehen

Stift Heiligenkreuz erleben

Klosterführung
Besuchen Sie uns

Informationen

Bücher, CDs, Geschenke
und vieles mehr!

Zum Klosterladen

Priorate
& Pfarren

Priester aus ganzem Herzen

Fotos & Impressionen
Stift Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Klostergasthof
Heiligenkreuz

Tisch reservieren

Wasserberg, Trumau,
Heiligenkreuz

Forst- & Landwirtschaft