Archiv 2012

Aktuelles:


Prüfungszeit an der Hochschule belastet alle (29.01.12.)

Von 26.1. bis 10.2. ist Prüfungszeit an der Hochschule. Das ist für die Studierenden sehr anstrengend, aber auch für die Lehrenden. Unsere Betreuer des "Monastic Channels" haben dazu ein lustiges Video gemacht. Aber wer sogar unter Belastung sowas fröhliches machen kann,...
Von 26.1. bis 10.2. ist Prüfungszeit an der Hochschule. Das ist für die Studierenden sehr anstrengend, aber auch für die Lehrenden. Unsere Betreuer des "Monastic Channels" haben dazu ein lustiges Video gemacht. Aber wer sogar unter Belastung sowas fröhliches machen kann, der ist auf jeden Fall noch nicht über-belastet

“Selige Hildegard Burjan, bitte für uns!” (29.01.12.)

Mit diesen Worten beendete Kardinal Christoph Schönborn seine Predigt bei der heutigen Seligsprechungsfeier im Stephansdom. Abt Maximilian, Altabt Gregor und viele Mitbrüder haben an der wunderbar gestalteten Liturgie in unserer Kathedralkirche teilgenommen. Es war ja...
Mit diesen Worten beendete Kardinal Christoph Schönborn seine Predigt bei der heutigen Seligsprechungsfeier im Stephansdom. Abt Maximilian, Altabt Gregor und viele Mitbrüder haben an der wunderbar gestalteten Liturgie in unserer Kathedralkirche teilgenommen. Es war ja eine doppelte Premiere: Hildegard Burjan ist die erste Parlamentarierin, die es zur offiziellen Heiligkeit geschafft hat; und es war die erste Seligsprechung im Stephansdom. - Das hätte sich die Selige, die ja oft im Stephansdom betete, auch nicht gedacht, dass einmal ihr Bild auf dem Hochaltar aufgezogen wird. Wir haben begeistert applaudiert, denn jetzt dürfen wir "offiziell" eine neue Fürbitterin im Himmel anrufen. Wunderbare Worte von Kardinal Amato: "Die Heiligen sind der eigentiche Schatz der Kirche in Österreich!" Foto: Nach der Messe strömten hunderte Gläubige noch vor zum Altar, um die Reliquien der Seligen zu verehren und in Stille zu beten.

Eine offizielle Mitteilung (27.01.12.): “

P. Mag. Irenäus Krause, geb. 1972 in Thüringen, hat dem Herrn Abt mitgeteilt, dass er den Orden verlassen und das Priestertum aufgeben möchte. Er war 2000 eingetreten, empfing 2008 die Priesterweihe und wirkte zuletzt als Administrator der Wallfahrtskirche Rosenthal in...
P. Mag. Irenäus Krause, geb. 1972 in Thüringen, hat dem Herrn Abt mitgeteilt, dass er den Orden verlassen und das Priestertum aufgeben möchte. Er war 2000 eingetreten, empfing 2008 die Priesterweihe und wirkte zuletzt als Administrator der Wallfahrtskirche Rosenthal in der Diözese Dresden-Meißen, das ist in seiner Heimat. Er hat dem Herrn Abt mitgeteilt, dass er heiraten möchte und beabsichtigt, um Aufnahme in die evangelisch-lutherische Kirche zu bitten, die ihn von Jugend an geprägt hat. Wir haben in den vergangenen Monaten immer wieder Verbindung zu ihm gesucht und müssen nun mit tiefer Betroffenheit seine Entscheidung respektieren. Der Herr Abt, der in ständigem Kontakt mit ihm steht, hat die Mitbrüder über die Situation in Kenntnis gesetzt. Wir beten für ihn und bitten alle, sich dem Gebet und der liebevollen Sorge für ihn anzuschließen."

Geistliche Schwestern sind uns herzlich willkommen! (27.01.12.)

Immer wieder nützen Ordensfrauen die Gelegenheit, unser Stift zu besuchen, an den Gottesdiensten teilzunehmen oder sogar ein paar Tage bei uns zu Gast zu sein. Wir freuen uns sehr darüber. Es gibt ja eine Herzens-Verbundenheit in der Weihe an Gott über die Grenzen von...
Immer wieder nützen Ordensfrauen die Gelegenheit, unser Stift zu besuchen, an den Gottesdiensten teilzunehmen oder sogar ein paar Tage bei uns zu Gast zu sein. Wir freuen uns sehr darüber. Es gibt ja eine Herzens-Verbundenheit in der Weihe an Gott über die Grenzen von Ordensgemeinschaften hinweg. Es ist auch erfreulich, wieviele junge Schwestern es in manchen Klöstern gibt... Mit den Karmelitinnen in Mayerling, 3 Kilometer neben Heiligenkreuz, sind wir sowieso besonders verbunden, die bleiben aber immer in ihrer Klausur. Einmal in der Woche - wir freuen uns schon immer darauf - kommen die Schwestern der St. Johannes-Gemeinschaft zur Morgenmesse um 6.20 Uhr zu uns. Sie fahren dazu schon zeitlich in der Früh von Marchegg ab... Wir können nur sagen: Herzlich willkommen. Foto: Pater Johannes Paul begrüßt Schwestern der "Gemeinschaft vom Lamm".

Botschafter Ungarns auf Besuch (24.01.12.)

Ungarn kommt nicht aus den westlichen Schlagzeilen: Mediengesetzgebung, Religionsgesetzgebung, EU-Verfassungsklagen... Am 24. Jänner war der Botschafter der Republik Ungarns, Vince Szalay-Bobrovniczky, bei uns und hielt uns einen informativen Vortrag im Kaisersaal. Es war...
Ungarn kommt nicht aus den westlichen Schlagzeilen: Mediengesetzgebung, Religionsgesetzgebung, EU-Verfassungsklagen... Am 24. Jänner war der Botschafter der Republik Ungarns, Vince Szalay-Bobrovniczky, bei uns und hielt uns einen informativen Vortrag im Kaisersaal. Es war schon interessant zu hören, dass z.B. gegen Österreich 78 Eu-Verfassungklagen laufen, gegen Italien sogar über 200; gegen Ungarn sind es 25. Der Botschafter nahm auch am Chorgebet teil und aß mit uns im Mönchsrefektorium. Stift Heiligenkreuz wurde im Mittelalter ja sehr von den ungarischen Königen gefördert. Abt Maximilian zeigte das Deckenfresko im Speisesaal, das die "Bona nobis in Hungaria fundata. Die uns in Ungarn gestifteten Güter" darstellt. Foto: Abt Maximilian und Boschafter Vince Szalay-Bobrovniczky vor der besagten Inschrift.

Be&Be-Verlag plant eine Reihe neue Bücher (22.01.12.)

Im unserem seit 2007 aufgebauten Be&Be-Verlag tut sich wieder Einiges. Weihnachten hat gezeigt, dass Interesse an unseren kleinen und klosterbezogenen Publikationen besteht. (Nicht nur in unserem Verlag...) Demnächst erscheint der "The Illustrated Guide to Stift Heiligenkreuz...
Im unserem seit 2007 aufgebauten Be&Be-Verlag tut sich wieder Einiges. Weihnachten hat gezeigt, dass Interesse an unseren kleinen und klosterbezogenen Publikationen besteht. (Nicht nur in unserem Verlag...) Demnächst erscheint der "The Illustrated Guide to Stift Heiligenkreuz in The Vienna Wood": Pater Alkuin hat eine perfekte Übersetzung des deutschen "Bilderreichen Klosterführers" gemacht. Er gibt auch demnächst den 61. Band der "Analecta Cisterciensia", einer der wichtigsten Fachzeitschrift in unserem Orden heraus. Abt Maximilian bringt den Sammelband "Als Glaubende sehen und verstehen" mit Vorträgen aus dem Auditorium Stiepel (Band 2) heraus. Auch Pater Bernhard publiziert eventuell ein neues Buch "Im Kreuz ist Heil". Außerdem arbeiten wir an einem Band über Marthe Robin und ihre Hingabe für die Priester; Susanne Ernst und ein Autorenteam bringen erstmals im deutschen Sprachraum die Schriften der italienischen Mystikerin Camilla Varano heraus, samt Lebensbeschreibung der Heiligen, ein 400-Seiten Buch; Frau Prof. Gerl-Falkovitz hat "neun Versuche" über große Frauen unter dem Titel "Leidenschaft und Fülle, Maß und Gleichgewicht" verfasst, wunderbar! Und schließlich wollen wir die Bekehrungsgeschichte von Hellmut Laun, dem Vater von Weihbischof Andreas Laun neu verlegen. Pater Philipp arbeitet an der Neuausgabe unserers lateinischen Breviers: die "Geprägten Zeiten". Frater Timotheus betreut die Neuausgabe des lateinisch-deutschen Messbehelfes. Und natürlich arbeitet unser Altabt Gerhard mit seinen 83 schon wieder kräftig an der neuen Sancta Crux. Gut, dass die Mitbrüder so bereitwillig mithelfen, sodass der Verlag nicht das "Hobby" von einem bleibt. Foto: Der Klosterführer auf englisch für unsere fremdsprachigen Besucher. Ausgaben in Russisch, Italienisch, Japanisch, Französisch, Ungarisch, Polnisch, Tschechisch, Slowakisch usw. sollen folgen... 

Raumnot: Buchbinderei verdrängt Sportraum (22.01.12.)

Trotz des großen Dachausbaus unter Abt Gerhard (1998 abgeschlossen) haben wir wegen der (Gott-sei-Dank!!!) zahlreichen Berufungen ein bisschen Platzprobleme. Alles, was man als Zimmer nützen kann, wird schon genützt. Aber mit Büros, Werkstätten, Gästeräumen usw....
Trotz des großen Dachausbaus unter Abt Gerhard (1998 abgeschlossen) haben wir wegen der (Gott-sei-Dank!!!) zahlreichen Berufungen ein bisschen Platzprobleme. Alles, was man als Zimmer nützen kann, wird schon genützt. Aber mit Büros, Werkstätten, Gästeräumen usw. schaut es ganz schlecht aus. Da wir jetzt wertvolle Buchpressen, Buchschneidemaschinen usw. geschenkt bekommen haben und Frater Matthias ja eine hochwertige Buchbinderlehre absolviert, werden die lichtlosen Räume des bisherigen Sportraums in eine Buchbinderei umgewandelt. Dafür übersiedelt der Sportraum in einen alten Keller außerhalb der Klausur, der seit Jahrzenten nur mit Gerümpel und Steinen voll war. Foto: Sportgerätewart Pater Karl (etwas desparat) im zukünftigen Sportraum. Zumindest wird wieder ein leerstehender Teil des Klosters nutzbar gemacht.

Wir haben oft alle Hände voll zu tun (22.01.12.)

Wer glaubt, dass wir im Kloster auf der faulen Haut liegen, der täuscht sich. Der heilige Benedikt verbietet uns in seiner Regel den "Müßigang", also das faul sein. Wir kommen ja auch gar nicht dazu. Neben dem Chorgebet und dem persönlichen Gebet, neben dem Studium hat...
Wer glaubt, dass wir im Kloster auf der faulen Haut liegen, der täuscht sich. Der heilige Benedikt verbietet uns in seiner Regel den "Müßigang", also das faul sein. Wir kommen ja auch gar nicht dazu. Neben dem Chorgebet und dem persönlichen Gebet, neben dem Studium hat jeder noch Aufgaben zu erfüllen. Unsere jungen Studenten etwa haben oft "Fulltime-Jobs". Das Foto zeigt Frater Daniel, der als Sakristan für die gesamten Vorbereitungen zur Liturgie zuständig ist. Er hat viele Helfer (hier Pater Jonas, links) und einen tüchtigen Mesner, aber trotzdem ist das einfach viel. Und dann gibt es noch die Aufgaben in der Gästebetreuung, bei Jugendführungen, bei den Kranken, in Archiv, Handschriftensammlung und Bibliothek, in der Öffentlichkeitsarbeit. Und fast alle jungen Mitbrüder helfen noch irgendwo in den Pfarren bei Jugendgruppen, Erstkommunion- und Fimvorbereitung mit. Foto: Tun wir gerne. Dazu sind wir da: Nicht nur ora, sondern auch labora!

Guerric von Igny – Worte von Feuer (21.01.2012)

Mystagogische Ansprachen Herausgeber: Wolfgang BuchmüllerPaperback454 Seiten20,0 x 13,0 cmEOS-Verlag:St. Ottilien 2012,ISBN: 978-3-8306-7551-8 Zu den zisterziensischen Autoren der ersten Generation zählt der französische Abt Guerric von Igny (um 1070/80 bis 1157)....

Mystagogische Ansprachen Herausgeber: Wolfgang Buchmüller
Paperback
454 Seiten
20,0 x 13,0 cm
EOS-Verlag:
St. Ottilien 2012,
ISBN: 978-3-8306-7551-8
Zu den zisterziensischen Autoren der ersten Generation zählt der französische Abt Guerric von Igny (um 1070/80 bis 1157). Als direkter Schüler des Bernhard von Clairvaux gilt er als einer der Hauptvertreter der „monastischen Theologie“. In seinen hier veröffentlichten 54 Predigten deutet er lebendig und einfallsreich die Heilsereignisse des christlichen Festkalenders.
Direkte und unkomplizierte Bestellung unter: bestellung@bebeverlag.at
______________________________________________________

Die Heilige Messe lateinisch – deutsch (21.01.2012)

Der Messritus der Römisch-Katholischen Kirche Bearbeitet von Pater Karl Wallner und Frater Timotheus WerzKartoniert103 Seiten21,0 x 14,8 cmBe&Be-Verlag:Heiligenkreuz 2012,978-3-902694-33-1 Preis: 6,90 Euro; Das 2. Vatikanische Konzil (1962-1965) wünscht ausdrücklich,...

Der Messritus der Römisch-Katholischen Kirche

Bearbeitet von Pater Karl Wallner und Frater Timotheus Werz
Kartoniert
103 Seiten
21,0 x 14,8 cm
Be&Be-Verlag:
Heiligenkreuz 2012,
978-3-902694-33-1 Preis: 6,90 Euro;
Das 2. Vatikanische Konzil (1962-1965) wünscht ausdrücklich, dass die Gläubigen die ihnen zukommenden Teile der Messe auch lateinisch miteinander sprechen oder singen können: "Konstitution über die heilige Liturgie „Sacrosanctum Concilium“ Nr. 54. Auch nach dem Wunsch des Konzils ist das Latein die Liturgiesprache der katholischen Kirche. Der vorliegende Übersetzungsbehelf, der von den Mönchen der Zisterzienserabtei Heiligenkreuz im Wienerwald nach dem Messbuch Pauls VI. erstellt wurde, beinhaltet den Messritus der katholischen Kirche in der ordentlichen Form. Auf der linken Seite finden sich die lateinischen Texte, auch in Choralnoten gesetzt, auf der rechten Seite die zugehörige Übersetzung. Im Anhang findet sich die "Missa de Angelis", das schlichte Ordinarium II des Kyriale Cisterciense, das Credo III. des Graduale Romanum; außerdem noch 40 ausgesuchten deutsche Liedern. Dieses stilvolle Buch möchte dem Auftrag des 2. Vatikanischen Konzil gerecht werden und die Gläubigen ermutigen, den Messritus der katholischen Kirche neu zu entdecken und inniger an den Mysterien teilzunehmen. Direkte und unkomplizierte Bestellung unter: bestellung@bebeverlag.at
______________________________________________________

1 2 3 31

Informationen:

Klosterpforte Auskunft:

Rufen Sie uns an:
+43-2258-8703-0

Öffnungszeiten der Pforte:

Täglich geöffnet - Komm und sieh!

08:00 - 12:30 Uhr
13:00 - 17:15 Uhr


Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Besuchen Sie das Stift:

mehr auf unserem YT-Kanal

Allgemeine Führungen:


Täglich geöffnet!

Wegen den Coronabeschränkungen gelten ab 29.05.2020 bis auf Weiteres:

Besichtigung durch eigenständige Begehung des Gastes mit kostenlosem Audioguide!

09:00 bis 10:30 (letzter Einlass 10:30)

14:00 bis 16:30 (letzter Einlass 16:30 Hinweis: retour 17:15)


Sonntag und Feiertag Vormittags keine Führung

Die täglichen Zeiten für das Chorgebet:


5.15 Uhr

Vigilien


6.00 Uhr

Laudes


6.25 Uhr

Konventmesse


12.00 Uhr

Terz und Sext


12.55 Uhr

Non


18.00 Uhr

Gesungene
Lateinische Vesper


19.45 Uhr

Komplet und
Salve Regina

Heiligen Messen

Sie finden uns hier:

Aktuelle Termine:

JULI
13
 18:00

Heilige Messe

Heilige Messe in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

13.Juli.2020 (Mo)

JULI
14
 13:00

Dienstagsgebet

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

14.Juli.2020 (Di)

JULI
20
 18:00

Heilige Messe

Heilige Messe in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

20.Juli.2020 (Mo)

JULI
20

Jugendwallfahrt nach Medjugorje

bis 26. Juli 2020 – Alle Infos hier.

20.Juli.2020 (Mo)

JULI
21
 13:00

Dienstagsgebet

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

21.Juli.2020 (Di)

Alle Termine ansehen

Stift Heiligenkreuz erleben

Klosterführung
Besuchen Sie uns

Informationen

Bücher, CDs, Geschenke
und vieles mehr!

Zum Klosterladen

Priorate
& Pfarren

Priester aus ganzem Herzen

Fotos & Impressionen
Stift Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Klostergasthof
Heiligenkreuz

Tisch reservieren

Wasserberg, Trumau,
Heiligenkreuz

Forst- & Landwirtschaft