Archiv 2011

Aktuelles:


10. Dezember 2011 (Samstag): Von 9-21 Uhr Großer Advent-Klostermarkt (29.11.11.)

Stimmungsvoll soll unser heuriger Advent-Klostermarkt werden: Samstag, 10.12. von 9 bis 21 Uhr. Unsere Mitbrüder haben sich dafür extra für das Foto fotografieren zu lassen. Es werden wieder ca. 30 Stifte und Ordensgemeinschaften beteiligt sein, die ihre Bio- und Spezialprodukte...
Stimmungsvoll soll unser heuriger Advent-Klostermarkt werden: Samstag, 10.12. von 9 bis 21 Uhr. Unsere Mitbrüder haben sich dafür extra für das Foto fotografieren zu lassen. Es werden wieder ca. 30 Stifte und Ordensgemeinschaften beteiligt sein, die ihre Bio- und Spezialprodukte anbieten. (Hier klicken, da gibt es alle Information!) Für jeden etwas. Besonderheit: die neue CD "Chant - Amor et Passio", die wir signieren werden. Und der Stiftsbibliothekar P. Alkuin macht im Kaisersaal einen Bücherflohmarkt. Hauptökonom P. Markus wird persönlich von 9-21 Uhr "Südtiroler Strauben" herausbacken. Was immer das ist... Außerdem gibt es Kinderprogramm. Näheres werden wir noch veröffentlichen. Am Chorgebet um 12 und 18 Uhr kann man natürlich auch teilnehmen. Wir hoffen, dass der Klostermarkt zu einer guten Einstimmung auf das Weihnachtsfest beiträgt. Foto: Fr. Daniel und Fr. Nikolaj (Stift Geras) mit neuer CD und Karpfen. Die Geraser Karpfen sind eine von vielen Spezialitäten, die angeboten werden. - Foto kann man hier downloaden

Dank an die großzügigen Förderer der Hochschule und der Studenten! (28.11.11.)

Das Foto zeigt Abt Maximilian als er am 15. Okt. in Mayerling das dortige Gästehaus St. Joseph besuchte. Die Hausgemeinschaft freute sich riesig über den hohen Besuch. Im Gästehaus wohnen 15 junge Männer, von denen einige mit einer Berufung zum Priestertum ringen. Die...
Das Foto zeigt Abt Maximilian als er am 15. Okt. in Mayerling das dortige Gästehaus St. Joseph besuchte. Die Hausgemeinschaft freute sich riesig über den hohen Besuch. Im Gästehaus wohnen 15 junge Männer, von denen einige mit einer Berufung zum Priestertum ringen. Die jungen Leute schlagen sich einstweilen ohne finanzielle Absicherung durchs Studium... Gott-sei-Dank gibt es viele Unterstützer! Doch nicht nur dieser jungen Leute, sondern die ganze Hochschule bedarf finanzieller Hilfe. Wir danken herzlich allen Förderern. In diesen Tagen hat der Rektor der Hochschule wieder einen "Bettelbrief" ausgeschickt. P. Karl informiert dort auch (auf seine Art) über das, was sich an der Hochschule so alles tut. Auf seinem Schreibtisch stapeln sich derzeit 37 Stipendienansuchen, denn nicht alle unserer 208 Studenten können sich das Studium einfach so leisten. Die Hochschule bittet jedenfalls sehr um Ihre Hilfe. Es ist ein Beitrag, um gute Priester ausbilden zu können. Heuer wurden 18 unserer Studenten zu Priestern geweiht. Jede Gabe ist, so glauben wir, ein Beitrag für die Zukunft der Kirche. Foto: Abt Maximilian auf Besuch im Gästehaus St. Josef des Karmel Mayerling.

Hochschulkonferenz im Zeichen des Aufbruchs (24.11.11.)

Die Hochschule vermeldet, dass die pro Semester ein Mal stattfindende Hochschulkonferenz am 23. Nov. in guter Aufbruchsstimmung verlaufen ist. Es gibt ja zahlreiche neue Lehrende. So startete etwa unter Prof. Dr. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz das neugegründete "EUPHRat -...
Die Hochschule vermeldet, dass die pro Semester ein Mal stattfindende Hochschulkonferenz am 23. Nov. in guter Aufbruchsstimmung verlaufen ist. Es gibt ja zahlreiche neue Lehrende. So startete etwa unter Prof. Dr. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz das neugegründete "EUPHRat - Europäisches Institut für Philosophie und Religion" voll durch. Prof. Dr. Alfred Hierold ist neuer Institutsvorstand des Intituts für Kirchengeschichte und Kirchenrecht, darüber hinaus gibt es neue Gastprofessoren, Dozenten und Lehrbeauftragte. Die Hochschule rüstet sich für die Zukunft. Thematisiert wurde auch der akut werdende Platzmangel, und zwar doppelt: Die Hochschule hat nicht nur immer mehr Studenten, sondern sie erhält auch - dankenswerterweise - viel wertvolle Fachliteratur aus Nachlässen geschenkt. Der neue Stiftsbibliothekar Vizerektor P. DDr. Alkuin Schachenmayr hat darauf hingewiesen, dass die Bibliotheksräume bald nicht mehr ausreichen. Foto: Von den 49 Lehrenden konnten immerhin 37 an der Konferenz teilnehmen.

30. Nov.: Integrationsstaatssekretär Sebastian Kurz zu Gespräch im Klostergasthof (23.11.11.)

Die neu gegründete Studentenverbindung "KAV Sanctottensis" ist bereits recht aktiv. Die Studenten haben eine ganze Serie von Vortragsabenden gestartet, die gemäß den Gepflogenheiten der Verbindung im Klostergasthof stattfinden. Nun laden sie zu einem Gespräch mit dem...
Die neu gegründete Studentenverbindung "KAV Sanctottensis" ist bereits recht aktiv. Die Studenten haben eine ganze Serie von Vortragsabenden gestartet, die gemäß den Gepflogenheiten der Verbindung im Klostergasthof stattfinden. Nun laden sie zu einem Gespräch mit dem ebenso jungen wie eindrucksvoll agierenden Staatssekretär Sebastian Kurz im Klostergasthof ein: Mittwoch, 30. Nov., 19.30 Uhr im Jagdsaal. Thema ist die Integration, der Eintritt ist frei

Herz-Jesu-Weihe am Christkönigssonntag (20.11.11.)

Zweimal im Jahr erneuern wir Mönche die Weihe unseres Klosters an das heiligste Herz Jesu: am Herz Jesu Fest im Juni und am Christkönigssonntag, also heute. Wenn unser Herr Jesus Christus das "Reich Gottes" verkündigt, so handelt es sich nicht um ein irdisches Reich,...
Zweimal im Jahr erneuern wir Mönche die Weihe unseres Klosters an das heiligste Herz Jesu: am Herz Jesu Fest im Juni und am Christkönigssonntag, also heute. Wenn unser Herr Jesus Christus das "Reich Gottes" verkündigt, so handelt es sich nicht um ein irdisches Reich, das in äußeren politischen oder institutionellen Strukturen besteht. Als Pilatus Jesus fragt, ob er ein König ist, antwortet er: "Du sagst es, ich bin ein König... Doch mein Königtum ist nicht von hier." (Johannes 18,37.36) Das Königtum Christi beginnt dort, wo jemand dem Herrn sein Leben übergibt und sich unter seine Herrschaft der Liebe stellt. Das ist ja das Ziel und der letzte Sinn unseres Lebens. Die Herz-Jesu-Weihe findet am Christkönigssonntag um 19.30 Uhr in der Bernardikapelle vor dem Allerheiligsten statt. Foto: Das berühmte Herz-Jesu-Bild in der Innsbrucker Jesuitenkirche, vor dem seit 1804 jährlich die Weihe Tirols an das heiligste Herz Jesu erneuert wird.

Ab 21. November: Philosophisches Abend-Blockseminar mit Prof. Hanna Barbara Gerl-Falkovitz (19.11.11.)

Wir freuen uns, dass wir an der Hochschule ein neues Institut namens "EUPHRat" haben: "Europäisches Institut für Philosophie und Religion", das von Univ.-Prof. Dr. Hanna Barbara Gerl-Falkovitz geleitet wird. Frau Professor Falkovitz ist eine der renommiertesten Denkerinnen;...
Wir freuen uns, dass wir an der Hochschule ein neues Institut namens "EUPHRat" haben: "Europäisches Institut für Philosophie und Religion", das von Univ.-Prof. Dr. Hanna Barbara Gerl-Falkovitz geleitet wird. Frau Professor Falkovitz ist eine der renommiertesten Denkerinnen; es ist eine Auszeichnung für uns, dass sie sich bereit erklärt hat, das Institut bei uns zu gründen und zu leiten. - Herzlich laden wir ein zu einem öffentlichen Blockeseminar, das sie im November 2011 und Ende Februar 2012 in Abendveranstaltungen an unserer Hochschule anbietet. Thema: "Athen und Jerusalem. Klassische und zeitgenössische Texte zum Verhältnis von Glaube und Vernunft", jeweils 19.30 - 21.00 Uhr. Termine: 21. und 22. Nov. 2011; 27./28./29. Feb. und 1. März 2012. - Foto: Frau Prof. Gerl-Falkovitz hat uns schon verschiedentlich durch Ihre Vorträge begeistert.

Präsentation der CD “Chant – Amor et Passio” in Bochum-Stiepel (16.11.11.)

Pater Prior Simeon und Pater Karl waren extra in Stiepel, um dort der Presse und der Öffentlichkeit die neue CD vorzustellen. Pater Prior Pirmin und die Mitbrüder freuten sich und waren auch gerne zu Fotos un sogar zu Gesang bereit. Dann gab es eine Reihe von Interviews....
Pater Prior Simeon und Pater Karl waren extra in Stiepel, um dort der Presse und der Öffentlichkeit die neue CD vorzustellen. Pater Prior Pirmin und die Mitbrüder freuten sich und waren auch gerne zu Fotos un sogar zu Gesang bereit. Dann gab es eine Reihe von Interviews. Vor allem war es uns ein Anliegen, dass in Stiepel, mitten im Ruhrgebiet, dieselben Melodien des Chorals erklingen wie in Heiligenkreuz. Ja: Auf beiden CDs haben immer Mitbrüder aus Stiepel mitgesungen. Besonders hat die Medien die Gründung des Musiklabels "Obsculta-Music" interessiert. Wir freuen uns über das Interesse in Deutschland, wo wir ja schließlich 2009 den Echo Classic erhalten haben... Foto: Prior Pirmin, Pianis David Ianni, Prior Simeon und Subprior Jakobus bei der fröhlichen Präsentation.

Ein großer Tag für Heiligenkreuz: Werner Richters “Historia Sanctae Crucis” wurde präsentiert (15.11.11.)

Am 875. Todestag des hl. Leopold, unseres Stifters, gab es einen riesigen Festakt im Kaisersaal, zu dem ganz viele Heiligenkreuzer, Altheiligenkreuzer und Freunde des Stiftes gekommen waren: Nach 3 Jahren Arbeit wurde das monumentale Buch "Historia Sanctae Crucis. Beiträge...
Am 875. Todestag des hl. Leopold, unseres Stifters, gab es einen riesigen Festakt im Kaisersaal, zu dem ganz viele Heiligenkreuzer, Altheiligenkreuzer und Freunde des Stiftes gekommen waren: Nach 3 Jahren Arbeit wurde das monumentale Buch "Historia Sanctae Crucis. Beiträge zur Geschichte von Heiligenkreuz im Wienerwald 1133-2008" präsentiert. Alles zum Buch hier! Abt Maximilian konnte nicht nur Bürgermeister Ringhofer, sondern auch die beiden Altäbte Gerhard und Gregor und zahlreiche Prominente und Freunde aus Heiligenkreuz begrüßen. Kurz wurden auch Bücher von Prof. Josef Zemanek, Prof. P. Wolfgang Buchmüller, Sr. Pia M. Schindele und die DVD "The Top Ten Monks" präsentiert. Mit begeistertem Applaus wurde Herr Verwaltungsdirektor Werner Richter für das 708 Seiten starke Buch, in dem lebenslanges Forschen steckt, bedankt. Wir Mönche hatten große Freude, dass soviele Heiligenkreuzer, Gruber und Siegenfelder gekommen waren! Nachher musste Herr Richter eine Stunde lange sitzen und Bücher signieren. Das Buch wird eine "Richter-Skala" für die Geschichtsschreibung in Heiligenkreuz. 543 historische Ansichten machen es noch spannender und lebendig, für jung und alt. Fotos: Eindrücke vom Festakt.

Lebendige Kirche in Sulz: Abt Maximilian segnet Leopoldikapelle (13.11.11.)

Ein kräftiges Lebenszeichen gibt die Pfarre Sulz im Wienerwald, wo unser Pastoraltheologe Prof. P. Dr. Norbert Stigler seit 1999 wirkt. Am Sonntag, 13. Nov., konnte Abt Maximilian eine Kapelle einweihen, die Herr Altbürgermeister Leopold Schmölz aus eigenem Antrieb und...
Ein kräftiges Lebenszeichen gibt die Pfarre Sulz im Wienerwald, wo unser Pastoraltheologe Prof. P. Dr. Norbert Stigler seit 1999 wirkt. Am Sonntag, 13. Nov., konnte Abt Maximilian eine Kapelle einweihen, die Herr Altbürgermeister Leopold Schmölz aus eigenem Antrieb und aus eigenen Mitteln auf dem schönsten Flecken seines Anwesens in der Stangau errichtet hatte. Von dortaus sieht man über das ganze Dorf! Ein Zeichen auch, dass die Menschen Sehnsucht haben nach Orten der Stille, der Andacht und des Gebetes. An der feierlichen Messe nahmen auch Pfarrer P. Ferdinand Zwettler (Sittendorf) und Altpfarrer P. Karl Wallner teil. Bei der Festmesse lag Sonnenschein über diesem herrlichen Stück Wienerwald, dass einem das Herz aufging. Wir wünschen der Pfarre Sulz, wo es ja auch in der Gruberau beim Schusternazl seit 1997 eine aus Eigeninitiative gebaute Wienerwaldkapelle gibt, weiterhin lebendiges Wachstum. Foto: Altbürgermeister Leopold Schmölz dankt den vielen Menschen, die zur Einweihung gekommen waren.

Dienstag, 15. November 2011: Buchpräsentation im Kaisersaal (13.11.11.)

Am Leopoldsfest ist es soweit: nach 3 Jahren Arbeit wird ein Teil des Lebenswerkes von Herrn Dir. Werner Richter präsentiert. Die "Historia Sanctae Crucis" umfasst 708 Seiten, 543 teils noch nie veröffentlichte historische Ansichten und ist ein 1,3 Kilo schweres Monumentalwerk....
Am Leopoldsfest ist es soweit: nach 3 Jahren Arbeit wird ein Teil des Lebenswerkes von Herrn Dir. Werner Richter präsentiert. Die "Historia Sanctae Crucis" umfasst 708 Seiten, 543 teils noch nie veröffentlichte historische Ansichten und ist ein 1,3 Kilo schweres Monumentalwerk. Siehe hier! Bis inklusive 15. Nov. kostete es 49,90, danach 69,90. Vorbestellen kann man hier: bestellung@bebeverlag.at. Programm für 15. Nov.: 9.30 Uhr Pontifikalmesse in der Abteikirche, 11 Uhr Festakt mit Buchpräsentation (auch 4 andere Bücher werden kurz präsentiert). Ende 11.50. Dann steht Herr Richter zum Signieren zur Verfügung. Alle sind willkommen, besonders natürlich die Heiligenkreuzer, denen dieses Buch gewidmet ist

1 2 3 29

Informationen:

Klosterpforte Auskunft:

Rufen Sie uns an:
+43-2258-8703-0

Öffnungszeiten der Pforte:

Täglich geöffnet - Komm und sieh!

08:00 - 12:30 Uhr
13:00 - 17:15 Uhr


Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Besuchen Sie das Stift:

mehr auf unserem YT-Kanal

Allgemeine Führungen:


Täglich geöffnet!

Wegen den Coronabeschränkungen gelten ab 29.05.2020 bis auf Weiteres:

Besichtigung durch eigenständige Begehung des Gastes mit kostenlosem Audioguide!

09:00 bis 10:30 (letzter Einlass 10:30)

14:00 bis 16:30 (letzter Einlass 16:30 Hinweis: retour 17:15)


Sonntag und Feiertag Vormittags keine Führung

Die täglichen Zeiten für das Chorgebet:


5.15 Uhr

Vigilien


6.00 Uhr

Laudes


6.25 Uhr

Konventmesse


12.00 Uhr

Terz und Sext


12.55 Uhr

Non


18.00 Uhr

Gesungene
Lateinische Vesper


19.45 Uhr

Komplet und
Salve Regina

Heiligen Messen

Sie finden uns hier:

Aktuelle Termine:

JULI
06
 18:00

Heilige Messe

Heilige Messe in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

06.Juli.2020 (Mo)

JULI
07
 13:00

Dienstagsgebet

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

07.Juli.2020 (Di)

JULI
13
 18:00

Heilige Messe

Heilige Messe in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

13.Juli.2020 (Mo)

JULI
14
 13:00

Dienstagsgebet

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

14.Juli.2020 (Di)

JULI
20
 18:00

Heilige Messe

Heilige Messe in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

20.Juli.2020 (Mo)

Alle Termine ansehen

Stift Heiligenkreuz erleben

Klosterführung
Besuchen Sie uns

Informationen

Bücher, CDs, Geschenke
und vieles mehr!

Zum Klosterladen

Priorate
& Pfarren

Priester aus ganzem Herzen

Fotos & Impressionen
Stift Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Klostergasthof
Heiligenkreuz

Tisch reservieren

Wasserberg, Trumau,
Heiligenkreuz

Forst- & Landwirtschaft