Archiv 2009

Aktuelles:


Alles ist bereit: Willkommen zum 6. Klostermarkt (30.04.09)

Unsere Mitarbeiter haben alles großartig vorbereitet, jetzt muss nur noch das Wetter mitspieleN. Alles ist bereit für den 6. Klostermarkt. Anfangs haben wir überlegt, ob wir soetwas überhaupt machen sollen. Nachdem die Leute mit Begeisterung gekommen sind, ist klar:...
Unsere Mitarbeiter haben alles großartig vorbereitet, jetzt muss nur noch das Wetter mitspieleN. Alles ist bereit für den 6. Klostermarkt. Anfangs haben wir überlegt, ob wir soetwas überhaupt machen sollen. Nachdem die Leute mit Begeisterung gekommen sind, ist klar: das ist nicht nur eine Ökonomische Sache, wo es um den Verkauf der hervorragenden Produkte von über 30 Stiften und Klöstern geht, sondern auch eine menschliche und christliche: Eine Begegnung untereinander, ein geselliger Tag mit tausenden Ausflüglern, eine Möglichkeit zum Kontakt mit sovielen jungen Ordensfrauen und Ordensmännern. Wir im Stift freuen uns schon sehr auf den 1. Mai und hoffen, dass es ein gesegneter Tag für alle wird. Foto: Vorbereitungen am 30. April fast abgeschlossen.

“Wer glaubt wird selig” auf dem Weg zum Bestseller (29.04.09)

Das 360 Seiten starke Schmunzel-Plauderbuch von Pater Karl Wallner ist nun auch als Hörbuch mit 4 CDs erschienen. Vom Buch selber gibt es eine kleine Sensation zu berichten, denn "Wer glaubt ist selig" ist nach nur 5 Wochen auf Platz 35 der meistverkauften Bücher...
Das 360 Seiten starke Schmunzel-Plauderbuch von Pater Karl Wallner ist nun auch als Hörbuch mit 4 CDs erschienen. Vom Buch selber gibt es eine kleine Sensation zu berichten, denn "Wer glaubt ist selig" ist nach nur 5 Wochen auf Platz 35 der meistverkauften Bücher gegangen und damit auf der Opens external link in new windowSpiegel-Bestseller-Liste. (Dazu muss man wissen, dass jährlich 90.000 Bücher im deutschen Sprachraum erscheinen!) Naja, der Verlag macht auch Opens external link in new windowkräftig hübsche Werbung. Und die Verlagsleiterin von Lübbe schreibt: "Würde man die Verkaufszahlen von Österreich auf der Spiegel-Liste berücksichtigen, wäre es schon ein großer Bestseller..." Pater Karl: "Ohne den Papst würde uns Heiligenkreuzer Mönche wohl niemand kennen. Und ohne die CD wäre wohl niemand auf die Schönheit der christlichen Spiritualität aufmerksam geworden. Darum wollte ich die Chance nützen und auch den Menschen draußen einfach erzählen, warum der Glaube froh und glücklich machen kann." Foto: Cover des Höruches. --> Opens external link in new windowVideo Pater Karl im Fernsehen.

1. Mai ist Jugendvigil, aber mit strengeren Regeln (26.04.09).

Für die Jugendvigil gilt ab sofort, dass Firmlinge nur mehr in Einzelfällen kommen dürfen (Email an Jugendseelsorger Pater Karl: pkw@stift-heiligenkreuz.at). Firmgruppen dürfen nicht kommen, denn die Jugendvigil ist für Jugendliche von 14-35, also in der Regel für...
Für die Jugendvigil gilt ab sofort, dass Firmlinge nur mehr in Einzelfällen kommen dürfen (Email an Jugendseelsorger Pater Karl: pkw@stift-heiligenkreuz.at). Firmgruppen dürfen nicht kommen, denn die Jugendvigil ist für Jugendliche von 14-35, also in der Regel für schon Gefirmte. Regeln siehe hier! Im März und April waren wir nämlich völlig und gefährlich überfüllt, daher müssen wir diese strenge Regeln vertreten, sonst müssen wir die Jugendvigil abschaffen. Wir werden Türsteher einführen, weil wir nicht "Opfer des eigenen Erfolges" werden wollen. Die Jugendvigil war immer so gedacht, dass wir Mönche mit jungen Menschen beten - und nicht als eine Firmvorbereitungsveranstaltung. Wir appellieren an alle Seelsorger, das zu respektieren. Und: wir laden alle Jugendlichen von 14-35 umso herzlicher ein! Foto: Reife ist eine unverzichtbare Voraussetzung für begeisterungsfähige Teilnehmer an der Jugendvigil.

Geistliche Sportwochen im Sommer 2009 (26.04.09)

Auch heuer gibt es wieder das Angebot zu Geistlichen Sportwochen; die erste findet von 19.-25. Juli 2009, die andere von 23.-29. August 2009 statt. Eingeladen sind Burschen und junge Männer im Alter von 17 bis 28 Jahren. Die Sportwochen sind wirklich "geistlich",...
Auch heuer gibt es wieder das Angebot zu Geistlichen Sportwochen; die erste findet von 19.-25. Juli 2009, die andere von 23.-29. August 2009 statt. Eingeladen sind Burschen und junge Männer im Alter von 17 bis 28 Jahren. Die Sportwochen sind wirklich "geistlich", weil es ein gutes Programm für die Seele gibt: Heilige Messe, Lobpreis, Rosenkranz. Und sie sind wirklich "Sportwochen", weil täglich intensiv trainiert wird. Geschulte Trainer werden bei Ungeübten für eine Einschulung in den Kraftsport sorgen. Zugleich sind sie wirkliche Ferien, da die Erholung nicht zu kurz kommt. Es sind alle eingeladen, auch solche, die vielleicht nicht so fromm sind. Foto: Das war eine der Sportwochen 2008...Ein Teilnehmer ist mittlerweile sogar beruflich Fitnesstrainer geworden.. Initiates file downloadInfo und Einladung hier downloaden!

Klostermarkt 2009: Abt Gregor und Mitbrüder werden signieren (25.04.09)

Derzeit erreichen uns sehr sehr viele Anfragen, dass wir CDs und Bücher signieren. Das ist ja ein eigentümliches Gefühl, wenn man plötzlich "Autogramme" in die eigenen CDs und Bücher geben muss... Darum haben wir uns entschlossen, beim Klostermarkt am...
Derzeit erreichen uns sehr sehr viele Anfragen, dass wir CDs und Bücher signieren. Das ist ja ein eigentümliches Gefühl, wenn man plötzlich "Autogramme" in die eigenen CDs und Bücher geben muss... Darum haben wir uns entschlossen, beim Klostermarkt am 1. Mai bereit sein, um, wenn jemand das will, unsere Bücher und CDs zu unterschreiben. Abt Gregor signiert von 11-12 und von 16-17 Uhr, Pater Karl von 10-11 und von 15-16 Uhr; ansonsten werden viele andere Mitbrüder dafür bereit sein. Wir selber müssen über solche Autogrammanfragen eigentlich schmunzeln, wer hätte das je gedacht! Aber es ist der beste Weg, um mit den vielen Wünschen fertig zu werden. Uns kann ja nach den Ereignissen der letzten Jahre schon nichts mehr überraschen! Foto: Abt Gregor leistet seine Unterschrift - normalerweise nicht als Autogramm - sondern unter wichtige Rechtsdokumente.

Eindrucksvolle Fotos von der Kar- und Osterliturgie (23.04.09).

Unser Fotograf Jerko Malinar hat eindrucksvolle Fotos von der Feier der heiligen Mysterien des Leidens und der Auferstehung Christi geschossen, die man sich hier anschauen kann. Durch das schöne Wetter, aber vor allem durch die Mitfeier von über 20 jungen Männern bei...
Unser Fotograf Jerko Malinar hat eindrucksvolle Fotos von der Feier der heiligen Mysterien des Leidens und der Auferstehung Christi geschossen, die man sich Opens external link in new windowhier anschauen kann. Durch das schöne Wetter, aber vor allem durch die Mitfeier von über 20 jungen Männern bei den Kl-Ostertagen und durch die Teilnahme vieler hunderter Gläubiger war die Heilige Woche und das Osterfest heuer besonder aufbauend und stärkend. Obwohl Ostern immer sher schön ist, haben wir selten ein so harmonisches Osterfest erlebt. Wir hoffen, dass von den jungen Männern viele wieder kommen und nicht nur ein ästhetischer Eindruck bleibt, sondern vor allem eine Vertiefung der Liebe zum Gekreuzigten und Auferstandenen Heiland geschieht. Foto: Kreuzverehrung am Karfreitag nach Art des Zisterzienserritus: Kreuz und Kreuzreliquie werden liegend verehrt und dann geküsst.

10. Mai 2009, 9.30 Uhr: Festmesse anlässlich des 400. Geburtstages von Pater Alberich Mazak (18.04.09).

1609 wurde der Heiligenkreuzer Zisterzienser und Barockkomponist Pater Alberich Mazak geboren (+ 1661). Er hat zahlreiche Kompositionen hinterlassen, viele davon leider unveröffentlicht. Mazak gilt als bedeutender Komponist des Frühbarock. Grund genug für Abt Gregor,...
1609 wurde der Heiligenkreuzer Zisterzienser und Barockkomponist Pater Alberich Mazak geboren (+ 1661). Er hat zahlreiche Kompositionen hinterlassen, viele davon leider unveröffentlicht. Mazak gilt als bedeutender Komponist des Frühbarock. Grund genug für Abt Gregor, ein "Mazak-Jahr" auszurufen. Am Sonntag, 10 Mai, 9.30 Uhr wird Opens external link in new window"dolce risonanza" unter Leitung von Florian Wieninger die Festmesse mit Werken von Pater Alberich Mazak gestalten. Man sieht, dass Heiilgenkreuzer Mönche schon vor 400 Jahren sehr musikalisch waren... Foto: Musizierende Engel aus den Nischengemälden im Lesegang des Kreuzganges, von Bruder Molitor aus der Zeit von Pater Alberich Mazak.

Die Hochschulferien gehen zu Ende! (18.04.09)

Selten hatten wir so schönes Wetter in der Kar- und Osterwoche. Gut für unsere Studenten, sich zu erholen. In der Woche nach Ostern hatten wir zudem die Freude, dass eine Reihe von sehr sympathischen jungen Männer für "Kloster auf Zeit" bei uns waren. Unsere...
Selten hatten wir so schönes Wetter in der Kar- und Osterwoche. Gut für unsere Studenten, sich zu erholen. In der Woche nach Ostern hatten wir zudem die Freude, dass eine Reihe von sehr sympathischen jungen Männer für "Kloster auf Zeit" bei uns waren. Unsere Studenten nützten das schöne Wetter, um wandern oder radfahren zu gehen. Auch die Klostergäste waren gerne dabei. Am Montag, 20. April., beginnt wieder der Hochschulbetrieb, die auswärtigen Studierenden werden zurückkommen und für sie und die Professoren stehen anstrengende Wochen bevor. Gut, dass wir eine ausreichende Erholung genießen konnten. Foto: Frater Coelestin und Klostergast Rene kommen von einer Radtour durch den Wienerwald zurück.

Am 1. Mai ist wieder der Große Klostermarkt (18.04.09)

Wie schnell die Zeit verfliegt! In ein paar Tagen ist schon wieder unser Großer Klostermarkt und es werden daran soviele Klöster, Stifte und Gemeinschaften teilnehmen wie nie zuvor, nämlich 33! Für einige Gemeinschaften ist der Verkauf ihrer hochwertigen Klosterprodukte...
Wie schnell die Zeit verfliegt! In ein paar Tagen ist schon wieder unser Großer Klostermarkt und es werden daran soviele Klöster, Stifte und Gemeinschaften teilnehmen wie nie zuvor, nämlich 33! Für einige Gemeinschaften ist der Verkauf ihrer hochwertigen Klosterprodukte die einzige Einnahmequelle. In den letzten Jahren hat sich der Klostermarkt zu einem tollen Ort der Begegnung mit den jungen Ordensleuten entwickelt. Wo sonst sieht man den ganzen Tag Ordensfrauen und Ordensmänner "so zum Anfassen nahe"! Selbstverständlich wird man am 1. Mai auch um 12 und um 18 Uhr an unserem Chorgebet teilnehmen können. Und wir Mönche - und auch der Herr Abt - werden zum Signieren von CDs und vor allem auch von den vielen schönen neuen Heiligenkreuz-Büchern bereit stehen. Foto: Willkommen am 1. Mai beim Klostermarkt. MEHR INFO HIER.

“Quasimodo geniti infantes” (18.04.09)

"Wie neugeborene Kinder...", so lautet der Introitus zum Weißen Sonntag, weil da die Täuflinge ihre weißen Taufkleider abgelegt haben. Darum heißt der Sonntag so.  Grund genug an einen unserer "berühmten Täuflinge" zu erinnern: Vor 3 Jahren...
"Wie neugeborene Kinder...", so lautet der Introitus zum Weißen Sonntag, weil da die Täuflinge ihre weißen Taufkleider abgelegt haben. Darum heißt der Sonntag so.  Grund genug an einen unserer "berühmten Täuflinge" zu erinnern: Vor 3 Jahren wurde Opernsänger Lars Woldt während der Osternacht bei uns getauft, inzwischen hat er sich wirklich gemausert, ist glücklich verheiratet und singt eine Hauptrolle nach der anderen. Unlängst hat er einige Mitbrüder in die Volksoper eingeladen, wo er im "Freischütz" den dunklen Kaspar sang. Seine erste "böse" Rolle, aber brillant gesungen. Unser Musiker Pater Simeon hatte natürlich besondere Freude, auf diese Weise einmal in die Oper zu kommen. - Wir hoffen, dass sich die 4 Täuflinge der heurigen Osternacht auch so gut entwickeln. Foto: P. Kosmas und P. Simeon gratulieren Lars Woldt (grüner Pullover) nach der Aufführung beim Künstlerausgang.

1 2 3 34

Informationen:

Klosterpforte Auskunft:

Rufen Sie uns an:
+43-2258-8703-0

Öffnungszeiten der Pforte:

Täglich geöffnet - Komm und sieh!

08:00 - 12:30 Uhr
13:00 - 17:15 Uhr


Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Besuchen Sie das Stift:

mehr auf unserem YT-Kanal

Allgemeine Führungen:


Täglich geöffnet!

Wegen den Coronabeschränkungen gelten ab 29.05.2020 bis auf Weiteres:

Besichtigung durch eigenständige Begehung des Gastes mit kostenlosem Audioguide!

09:00 bis 10:30 (letzter Einlass 10:30)

14:00 bis 16:30 (letzter Einlass 16:30 Hinweis: retour 17:15)


Sonntag und Feiertag Vormittags keine Führung

Die täglichen Zeiten für das Chorgebet:


5.15 Uhr

Vigilien


6.00 Uhr

Laudes


6.25 Uhr

Konventmesse


12.00 Uhr

Terz und Sext


12.55 Uhr

Non


18.00 Uhr

Gesungene
Lateinische Vesper


19.45 Uhr

Komplet und
Salve Regina

Heiligen Messen

Sie finden uns hier:

Aktuelle Termine:

JULI
06
 18:00

Heilige Messe

Heilige Messe in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

06.Juli.2020 (Mo)

JULI
07
 13:00

Dienstagsgebet

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

07.Juli.2020 (Di)

JULI
13
 18:00

Heilige Messe

Heilige Messe in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

13.Juli.2020 (Mo)

JULI
14
 13:00

Dienstagsgebet

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

14.Juli.2020 (Di)

JULI
20
 18:00

Heilige Messe

Heilige Messe in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

20.Juli.2020 (Mo)

Alle Termine ansehen

Stift Heiligenkreuz erleben

Klosterführung
Besuchen Sie uns

Informationen

Bücher, CDs, Geschenke
und vieles mehr!

Zum Klosterladen

Priorate
& Pfarren

Priester aus ganzem Herzen

Fotos & Impressionen
Stift Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Klostergasthof
Heiligenkreuz

Tisch reservieren

Wasserberg, Trumau,
Heiligenkreuz

Forst- & Landwirtschaft