20 Tonnen Stahl in 3 Tagen (19.09.13.)

Trotz Regen geht es auf der großen Hochschulbaustelle voran, wir sind 2 Wochen vor der Zeit. Allerdings beginnt am 1. Oktober das Studium, wo die Studenten wieder in den Hochschulhof müssen und hoffentlich keine zu große Lärmbelästigung ist. Ein großes Bravo den Männer vom Schmidt-Stahlbau, sie haben in Rekordzeit alle Dachträger mit 20 Tonnen Stahl auf dem neuen Osttrakt montiert. Das Ganze schaut sehr edel aus, weil das Dach nicht allzuhoch über die barocke Mauer des Meierhofes schaut, die ja dem Denkmalamt so wichtig war. Gott-sei-Dank ist bisher noch kein Unfall passiert, der heilige Antonius möge helfen, dass es so bleibt. Und den heiligen Josef samt allen anderen Heiligen bitten wir, dass es gelingt, die restliche Summe erbetteln zu können… Foto: Männer wie Stahl. Fotos auf facebook hier!