Gute Gespräche und offene Fragen zu Neuzelle (22.11.2017)

In den vergangenen Tagen war unser Abt Maximilian wieder in Neuzelle, wo ja seit August vier Mitbrüder von uns das klösterliche Leben wieder aufgenommen haben. Wenn Gott will, werden in den kommenden Monaten noch weitere Mönche dazu kommen, damit dann ein Priorat kanonisch errichtet werden kann. Noch sind aber einige Fragen offen. So ist zum Beispiel noch nicht geklärt, wo die Gemeinschaft dauerhaft wohnen kann. Um diese und andere Fragen ging es in den Gesprächen mit verschiedenen Vertretern von Kirche und Land. Besonders herzlich war die Begegnung mit dem evangelischen Landesbischof Markus Dröge, der sich über neues geistliches Leben in der Region und gute ökumenische Gemeinschaft freut.
Foto: Abt Maximilian, Landesbischof Markus Dröge und Neuzeller-Prior Pater Simeon hatten eine herzliche Begegnung.