12. Jänner, 19.30 Uhr: 50 Jahre „Judenerklärung“ des 2. Vatikanischen Konzils (01.01.14.)

1965 schloss das 2. Vatikanische Konzil, das die Kirche nachhaltig veränderte. Wir eröffnen das neue Jahr mit dem Gedenken an die Erklärung „Nostra Aetate„, in der die Kirche offiziell jeder Form von Antisemitismus oder Antijudaismus eine Absage erteilte. Wir laden herzlich ein: 18.00 Uhr Möglichkeit zur Montagsmesse in der Katharinenkapelle, 19.30 Uhr im Auditorium Maximum: Vortrag des Judaistikprofessors Prof. Dr. Bernhard Dolna über Foto: Rabbi Abraham Heschel wird von Kardinal Bea begrüßt, 1964. Hier zu Kathweb!