12. April: Pater Severin wird Priester! (24.03.15.)

Am Barmherzigkeitssonntag, 12. April, 15 Uhr, weiht Bischof DDr. Klaus Küng in der Abteikirche unseren Pater Severin zum Priester und Pater Nikodemus Betsch zum Diakon. Wir laden herzlich ein! – Pater Severin Wilhelm Wurdack wurde 1969 in Wien Döbling geboren. Schulbildung bei den Schulbrüdern in Wien Strebersdorf. Ab 1985  Schlosserlehre in Schwechat, Abschluss 1989 mit der Gesellenprüfung. Danach kaufmännische Ausbildung und selbständige Tätigkeit in der Metallbranche bis 2007: als Eisenhändler. Dann die Berufung und 2007 Eintritt in Heiligenkreuz, 2008 Zeitliche Profess und 2011 Feierliche Profess. Studienberechtigungsprüfung für Fachtheologie an der Universität Wien, dann Studium an der Hochschule Heiligenkreuz ab 2008. Seit 2011 ist Pater Severin, ein echter Wiener!, Kämmerer und Küchenmeister des Klosters. Seit 5. Okt. 2014 ist er Diakon. Als Primizspruch hat er gewählt: „Bone Pastor, panis vere, Jesu nostri miserere! – Guter Hirt, Du wahres Brot, Jesus erbarme Dich unser!“ aus der Sequenz des Fronleichnamsfestes des hl. Thomas von Aquin