100-Jahre-Wasserberg-Jubiläum: Kunstwerk von Pater Raphael (04.07.13.)

Seit 100 Jahren gehört das steirische Schloss Wasserberg, heute ein Gebäude mit Mietwohnungen, zum Stift Heiligenkreuz. Aus diesem Anlass hat die Forstverwaltung Wasserberg den Innenhof neu gestaltet. In der Mitte gibt es jetzt einen Brunnen mit einem 13-Tonnen-schweren Stein, aus dem Wasser fließt. Eben ein „Wasser-Berg“. Eine Idee des Herrn Abtes, der die Steiermark sehr liebt. Pater Raphael hat einen seinen modernen künstlerischen Bronzevögel auf die Spitze des Wasser-Bergs gesetzt. So wird der Innenhof von Schloss Wasserberg nicht nur symbolisch sprechend, sondern auch künstlerisch beflügelt. Foto: Forstdirektor Loidl im Gespräch mit Hauptökonom P. Markus vor dem neuen „Wasser-Berg“ in Wasserberg.