100 Jahre ‚Vom Geist der Liturgie‘ – Tagung der Hochschule Heiligenkreuz (19.11.2017)

Dieser Tage organisierten das Institut für Liturgiewissenschaft und kirchliche Musik gemeinsam mit dem Europäischen Institut für Philosophie und Religion (EUPHRat) der Hochschule Heiligenkreuz eine offene Tagung unter dem Titel „100 Jahre ‚Vom Geist der Liturgie‘. Romano Guardinis Klassiker heute“. Guardinis Buch über die Liturgie wurde aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet. Referenten waren Stefan Langenbahn, Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz, Pater Bernhard Vosicky, Pater Kosmas Thielmann, Markus Zimmermann, Pater Philemon Dollinger und Pater Johannes Paul Chavanne. Mit dabei war auch der emeritierte Grazer Liturgiewissenschaftler Philipp Harnoncourt, der Guardini noch persönlich kannte. Hier gibt es einige Eindrücke und hier die Vorträge zum nachhören. Hier ein guter Artikel der Tagespost über die Tagung.
Foto: Romano Guardini ist bis heute aktuell.