Wegen Coronavirus: Einstellung des Führungsbetriebs im Stift Heiligenkreuz (12.03.2020)

Wir leisten unseren Beitrag zur Eindämmung des Coronavirus so gut wir können. Heute wurde aufgrund der aktuellen Entwicklungen entschieden, dass der Führungsbetrieb im Stift Heiligenkreuz – wie in anderen stark frequentierten Kultureinrichtungen auch – vorläufig eingestellt wird. Eine schwere Entscheidung für ein benediktinisches Kloster und auch eine wirtschaftlich unerfreuliche Entscheidung. Dennoch ein notwendiger Schritt, der hoffentlich einen Beitrag zu einer baldigen Normalisierung der Situation für uns alle beiträgt. Unsere Tourismuspartner werden über diesen Schritt informiert und alle am Laufenden gehalten. So weit es möglich ist, leben wir selbsverständlich weiter die benediktinische Gastfreundschaft. In diesen Zeiten müssen sich die Formen aber – zumindest vorläufig – leider ändern. Das Chorgebet und die Liturgien werden aber weiter in der Abteikirche gehalten.
Foto: Einstellung des regulären Führungsbetriebs im Stift Heiligenkreuz.