Schon mehr als die Hälfte des Noviziates vorbei (06.03.2020)

Ein Jahr dauert das Noviziat, die Anfangszeit im Kloster. Es ist ein Jahr des Gebets, der Prüfung der Berufung, des Lernens und Hineinwachsens. Im Noviziatsunterricht wird viel über Geschichte, geistliches Leben und Spiritualität gelernt und studiert, Ausflüge in die verschiedenen Wirkungsbereiche des Klosters erweitern den Horizont, kleinere Aufgaben sind schon ein Mittragen von Verantwortung. Für unsere beiden Novizen Frater Korbinian und Frater Anastasius ist mehr als die Hälfte des Noviziats schon vorbei. Gottes Segen für die verbleibende Zeit im ersten Klosterjahr.
Foto: Aufgabe unserer Novizen – täglich die Post im Haus austragen.