Jahrestag der Weihe der Abteikirche Unserer Lieben Frau vom heiligen Kreuz (31.01.2020)

In der Klosterneuburger Continuatio heißt es: „Der heilige Leopold errichtete in seiner Markgrafschaft zwei Klöster, zuerst Klosterneuburg, dann das zum Heiligen Kreuz für die Grauen Mönche. (…) Im Jahr 1187 wurde das Kloster Heiligenkreuz vom ehrwürdigen Kardinal Theobald, dem Bischof von Ostia und Veletri, dem Legaten des Apostolischen Stuhls, am 31. Jänner, am Samstag in der ersten Woche nach Septuagesima unter großer Feierlichkeit und Anteilnahme von Klerus und Volk geweiht.“ Heute gedenken wir dieses Tages. Ein guter Anlass auch daran zu denken, dass Kirche nicht einfach nur ein Bauwerk ist, sondern eine Gemeinschaft von Menschen, die Gottes Gegenwart in dieser Welt sein soll. Alle, die getauft und gefirmt sind, gehören zu dieser Kirche für die die Kirche aus Steinen „nur“ ein Abbild ist.
Foto: heute vor 833 Jahren wurde die Abteikirche von Heiligenkreuz geweiht.