Archiv 2019

Aktuelles:


Heiligenkreuz, eine Symphonie aus Schöpfung und Kultur (29.08.2019)

Gott, der Schöpfer, hat Seine Schöpfung den Menschen anvertraut, damit er sie bebaut, hütet und davon lebt. Menschen formen die Schöpfung und machen sie sich dienstbar. So entsteht Kultur. Gerade an alten Klöstern wird das deutlich. Mitten im Wienerwald haben die Mönche...

Gott, der Schöpfer, hat Seine Schöpfung den Menschen anvertraut, damit er sie bebaut, hütet und davon lebt. Menschen formen die Schöpfung und machen sie sich dienstbar. So entsteht Kultur. Gerade an alten Klöstern wird das deutlich. Mitten im Wienerwald haben die Mönche in Heiligenkreuz seit je her in verantwortungsvoller Weise das Land nutzbar für die Land- und Forstwirtschaft gemacht. Und sie haben herrliche Bauwerke voll reicher Kunst zur Ehre Gottes geschaffen. Wir in Heiligenkreuz haben daher beides: ein wunderschönes Kloster, das uns anvertraut ist, in dem wir leben und beten und das alles im grünen Wienerwald, in Gottes herrlicher Schöpfung. Foto: Prozession im frühgotischen Kreuzgang in dessen Mitte der schöne Kreuzganggarten liegt.


Pater Michael Weiss wird neuer Prior und Pfarrer im Neukloster (31.08.2019)

Das Neukloster in Wiener Neustadt wurde 1444 als Zisterzienserkloster gestiftet. Seit 1882 ist es mit dem Stift Heiligenkreuz verbunden. Es lebt dort eine Gemeinschaft von acht Mitbrüdern, die miteinander das Chorgebet halten und vor allem als Seelsorger tätig sind. Pater...

Das Neukloster in Wiener Neustadt wurde 1444 als Zisterzienserkloster gestiftet. Seit 1882 ist es mit dem Stift Heiligenkreuz verbunden. Es lebt dort eine Gemeinschaft von acht Mitbrüdern, die miteinander das Chorgebet halten und vor allem als Seelsorger tätig sind. Pater Michael Weiss wird ab 01. September der neue Prior und Pfarrer im Neukloster. Pater Michael kam 1970 in Mödling zur Welt, trat 1990 in Heiligenkreuz ein und wurde 1998 zum Priester geweiht. In den vergangenen Jahren war er als Pfarrer in Mönchhof im Burgenland tätig. Am Sonntag, 08. September wird Pater Michael um 10 Uhr in der Neuklosterkirche von Abt Maximilian feierlich in sein Amt eingeführt. Große Dankbarkeit gilt Pater Walter Ludwig, der seit 2011 Prior im Neukloster war. Seit damals ist nicht nur in der Seelsorge viel segensreiches geschehen, es sind vor allem im Vorfeld der Landesausstellung viele umfassende und notwendige Renovierungen innen und außen durchgeführt worden, die Kunst- und Wunderkammet wurde eingerichtet und das Neukloster als eine der Hauptattraktionen der Landesausstellung etabliert. Pater Walter wird in seine neue Aufgabe als Pfarrer von Pfaffstätten am 20. Oktober auch von Abt Maximilian eingeführt. Foto: Pater Michael wurde von Abt Maximilian zum neuen Prior und Pfarrer im Neukloster ernannt.


Hoher Besuch bei uns in Heiligenkreuz (28.08.2019)

Hohen Besuch bekamen wir am Dienstag. Einen gemeinsamen Ausflug ins Stift Heiligenkreuz machten Yoo Soon-taek, die Frau des achten Generalsekretär der Vereinten Nationen Ban Ki-moon, Margit Fischer, Gattin von Bundespräsident a.D. Dr. Heinz Fischer zusammen mit Enna Park,...

Hohen Besuch bekamen wir am Dienstag. Einen gemeinsamen Ausflug ins Stift Heiligenkreuz machten Yoo Soon-taek, die Frau des achten Generalsekretär der Vereinten Nationen Ban Ki-moon, Margit Fischer, Gattin von Bundespräsident a.D. Dr. Heinz Fischer zusammen mit Enna Park, der Botschafterin Südkoreas im Vereinigten Königreich und Bong Hee Shin, der Frau des südkoreanischen Botschafters in Österreich. Nach einer Klosterführung durch Frater Ephraim gab es eine schöne und herzliche Begegnung in der Prälatur mit Abt Maximilian. Danke für den freundlichen Besuch! Als Geschenk gab es Bücher, Andenken und CDs aus Heiligenkreuz und für jede der Damen und eine Einladung: "Kommen Sie wieder!" Foto: nach der Führung durch das Kloster: Austausch und Begegnung.


Jeden Tag ein gutes Buch zur Hand nehmen! (27.08.2019)

Lesen gehört für uns Mönche zum Leben dazu. Unsere Lebensordung sieht vor, dass wir jeden Tag mindestens eine halbe Stunde lang geistliche Lesung halten. Das bedeutet die Heilige Schrift betend zu lesen - da spricht ja Gott selber zu uns! - und auch andere gute geistliche...

Lesen gehört für uns Mönche zum Leben dazu. Unsere Lebensordung sieht vor, dass wir jeden Tag mindestens eine halbe Stunde lang geistliche Lesung halten. Das bedeutet die Heilige Schrift betend zu lesen - da spricht ja Gott selber zu uns! - und auch andere gute geistliche Literatur, die den Glauben vertieft und stärkt. Lesen erweitert in jedem Fall den Horizont, entschleunigt und macht Freude. Wir empfehlen allen sich Zeit für das Lesen guter Bücher zu nehmen. Wer auf der Suche nach gutem Lesestoff ist, findet hier sicher etwas. Foto: Frater Ephraim macht es vor: Lesen gibt Kraft.


Herzliche Begegnung in der ‘Villa Edelweiss’ (27.08.2019)

Die 'Edelweissvilla' ist ein schönes Haus am Ortsende von Heiligenkreuz Richtung Sattelbach. Es wird als Ausbildungshaus des TCM International Institutes - einer freikirchlichen Gemeinschaft - genutzt. Es geht um die Ausbildung christlicher Führungskräfte. Abt Maximilian,...

Die 'Edelweissvilla' ist ein schönes Haus am Ortsende von Heiligenkreuz Richtung Sattelbach. Es wird als Ausbildungshaus des TCM International Institutes - einer freikirchlichen Gemeinschaft - genutzt. Es geht um die Ausbildung christlicher Führungskräfte. Abt Maximilian, Pater Prior Meinrad und Pater Franziskus waren am Montag bei unsren Nachbarn eingeladen, da nach einigen Renovierungsarbeiten am Haus, das Ganze in neuem Glanz erstrahlt. Eine neu renovierte Tafel am Eingang des Hauses, die jetzt enthüllt wurde, belegt, dass bereits die Erbauer des Hauses Anton und Irene Spanner im 19. Jahrhundert gläubige Christen waren. Foto: gute Nachbarschaft zu den Leuten in der Edelweissvilla ist uns wichtig.


Die Heiligenkreuzer Lourdes-Grotte – ein Gnadenort (25.08.2019)

Seit mehr als drei Jahren gibt es sie: die Heiligenkreuzer Lourdes-Grotte in der Naturfelswand neben dem historischen Schüttkasten. Egal zu welcher Tageszeit man hingeht: es sind so gut wie immer Menschen da. Unsere Lourdes-Grotte, deren Vorplatz jetzt neu und wunderschön...

Seit mehr als drei Jahren gibt es sie: die Heiligenkreuzer Lourdes-Grotte in der Naturfelswand neben dem historischen Schüttkasten. Egal zu welcher Tageszeit man hingeht: es sind so gut wie immer Menschen da. Unsere Lourdes-Grotte, deren Vorplatz jetzt neu und wunderschön mit Bäumen und Pflanzen gestaltet ist, hat sich zu einem kleinen Wallfahrtsort entwickelt. Wo Maria verehrt und zu ihr gebetet wird, da bekommt der Glaube Wurzeln und wird lebendig und stark. Wo Maria geliebt wird, da wird auch die Kirche geliebt. Viele haben schon in der Heiligenkreuzer Lourdes-Grotte Hilfe, Trost und Kraft aus dem Glauben geschöpft. Foto: auch für uns Mönche ist die Lourdes-Grotte ein besonderer Ort für das Gebet.


In jedem Menschen Jesus sehen (25.08.2019)

Ein Kloster ist immer auch ein Ort vieler und besonderer Begegnungen. Wer den Weg zu Gott immer wieder geht, der findet auch den Weg zu den anderen Menschen. Jesus lehrt uns jeden Mitmenschen als Ebenbild Gottes zu sehen: "Was ihr dem geringsten Eurer Brüder getan habt,...

Ein Kloster ist immer auch ein Ort vieler und besonderer Begegnungen. Wer den Weg zu Gott immer wieder geht, der findet auch den Weg zu den anderen Menschen. Jesus lehrt uns jeden Mitmenschen als Ebenbild Gottes zu sehen: "Was ihr dem geringsten Eurer Brüder getan habt, das habt ihr mir getan." Es ist heute wichtig, dass es Bereiche gibt in denen die Begegnungen zwischen den Menschen nicht nur hastig, schnell und oberflächlich sind, sondern tiefer und wahrer sind. So werden wir alle Missionare der Nächstenliebe in unserer Zeit und in unserer Umgebung. Foto: Pater Bernhard mit einer Schwester der heiligen Mutter Teresa, einer Missionarin der Nächstenliebe bei uns im Kreuzgang.


Einladung zu einer besonderen Musikveranstalung (25.08.2019)

Unser Abt Maximilian stammt aus Kronach in Franken in Bayern. Deshalb gibt es sehr gute Verbindungen zwischen Kronach und Heiligenkreuz. Schon zum zweiten Mal findet ein gemeinsamer Frühschoppen der Musikkapelle Heiligenkreuz und dem Jugendorchester Kronach statt. Am 01....

Unser Abt Maximilian stammt aus Kronach in Franken in Bayern. Deshalb gibt es sehr gute Verbindungen zwischen Kronach und Heiligenkreuz. Schon zum zweiten Mal findet ein gemeinsamer Frühschoppen der Musikkapelle Heiligenkreuz und dem Jugendorchester Kronach statt. Am 01. September ab 12 Uhr im Garten des Klostergasthofs Heiligenkreuz. Allerdings nur bei Schönwetter! Hier weitere Informationen. Herzliche Einladung! Foto: es wird wieder aufgespielt im Garten des Klostergasthofs - Musik ist eine Sprache, die aus dem Herzen kommt und die alle verstehen.


Gottes Segen weitergeben! (24.08.2019)

Immer wieder bitten Menschen die Priester um den Segen. Der Segen Gottes ist Gottes Kraft, Liebe, Gnade, Leben, Freude und Barmherzigkeit. Es werden Menschen gesegnet, aber auch religiöse Zeichen, Medaillen, Rosenkränze und Bilder. Viele Menschen bitten darum, dass ihr...

Immer wieder bitten Menschen die Priester um den Segen. Der Segen Gottes ist Gottes Kraft, Liebe, Gnade, Leben, Freude und Barmherzigkeit. Es werden Menschen gesegnet, aber auch religiöse Zeichen, Medaillen, Rosenkränze und Bilder. Viele Menschen bitten darum, dass ihr Haus oder ihre Wohnung gesegnet werden. Und auch öffentliche Einrichtungen wie Musik- und Feuerwehrheime, Sportstätten oder Arbeitsplätze werden gesegnet. Ein Kloster ist ein Ort des Segens in unserer Zeit. Wir wünschen allen, die mit uns verbunden sind von Herzen Gottes Segen! Foto: Abt Maximilian segnet eine Frau, die ihn darum gebeten hat.


Wir halten unsere Jahresexerzitien (22.08.2019)

Wir geben nicht nur Exerzitien, wir halten auch selber welche. Einmal im Jahr finden bei uns in Heiligenkreuz die Exerzitien für uns Mönche statt: Gebet, geistliche Lesung, Stille, Besinnung, Vertiefung ... das ist für das geistliche Leben unerlässlich! Nur wer selber...

Wir geben nicht nur Exerzitien, wir halten auch selber welche. Einmal im Jahr finden bei uns in Heiligenkreuz die Exerzitien für uns Mönche statt: Gebet, geistliche Lesung, Stille, Besinnung, Vertiefung ... das ist für das geistliche Leben unerlässlich! Nur wer selber ein gutes geistliches Leben führt, kann anderen eine Hilfe dazu sein. Die Vorträge hält uns in diesem Jahr der Görlitzer Bischof Wolfgang Ipolt mit dem wir ja vor allem durch Neuzelle eng verbunden sind. Thema ist: Mit Jesus beten. Foto: Bischo Ipolt hält uns in diesem Jahr die Exerzitien.


1 2 3 37

Informationen:

Klosterpforte Auskunft:

Rufen Sie uns an:
+43-2258-8703-0

Öffnungszeiten der Pforte:

Täglich geöffnet - Komm und sieh!

08:00 - 12:30 Uhr
13:00 - 17:15 Uhr


Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Besuchen Sie das Stift:

mehr auf unserem YT-Kanal

Allgemeine Führungen:


Täglich geöffnet!

Wegen den Coronabeschränkungen gelten ab 29.05.2020 bis auf Weiteres:

Besichtigung durch eigenständige Begehung des Gastes mit kostenlosem Audioguide!

09:00 bis 10:30 (letzter Einlass 10:30)

14:00 bis 16:30 (letzter Einlass 16:30 Hinweis: retour 17:15)


Sonntag und Feiertag Vormittags keine Führung

Die täglichen Zeiten für das Chorgebet:


5.15 Uhr

Vigilien


6.00 Uhr

Laudes


6.25 Uhr

Konventmesse


12.00 Uhr

Terz und Sext


12.55 Uhr

Non


18.00 Uhr

Gesungene
Lateinische Vesper


19.45 Uhr

Komplet und
Salve Regina

Heiligen Messen

Sie finden uns hier:

Aktuelle Termine:

JULI
13
 18:00

Heilige Messe

Heilige Messe in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

13.Juli.2020 (Mo)

JULI
14
 13:00

Dienstagsgebet

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

14.Juli.2020 (Di)

JULI
20
 18:00

Heilige Messe

Heilige Messe in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

20.Juli.2020 (Mo)

JULI
20

Jugendwallfahrt nach Medjugorje

bis 26. Juli 2020 – Alle Infos hier.

20.Juli.2020 (Mo)

JULI
21
 13:00

Dienstagsgebet

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

21.Juli.2020 (Di)

Alle Termine ansehen

Stift Heiligenkreuz erleben

Klosterführung
Besuchen Sie uns

Informationen

Bücher, CDs, Geschenke
und vieles mehr!

Zum Klosterladen

Priorate
& Pfarren

Priester aus ganzem Herzen

Fotos & Impressionen
Stift Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Klostergasthof
Heiligenkreuz

Tisch reservieren

Wasserberg, Trumau,
Heiligenkreuz

Forst- & Landwirtschaft