Archiv 2018

Aktuelles:


Was arbeiten die Mönche? (30.09.2018)

Immer wieder hören wir die Frage: was arbeiten die Mönche eigentlich? Da schwingt die Vorstellung mit, dass Mönche den ganzen Tag beten und sonst nichts tun. Die Regel des heiligen Benedikt lässt sich aber bekanntlich mit 'ora et labora' also 'bete und arbeite' zusammenfassen....

Immer wieder hören wir die Frage: was arbeiten die Mönche eigentlich? Da schwingt die Vorstellung mit, dass Mönche den ganzen Tag beten und sonst nichts tun. Die Regel des heiligen Benedikt lässt sich aber bekanntlich mit 'ora et labora' also 'bete und arbeite' zusammenfassen. Eine sinnvolle Tätigkeit gehört zu einem erfüllten Leben. Die Arbeiten der Mönche sind ganz vielfältig - viele kommen ja schon mit einer Berufsausbildung zu uns! Von der Seelsorge, über die Lehre in Volksschule, Gymnasium oder Hochschule, über handwerkliche Arbeiten in Buchbinderei oder Garten, die Betreuung der Gäste, Sorge um die kranken und alten Mitbrüder, das Studium, als Hauptaufgabe der jungen Mitbrüder, die wissenschaftlichen Arbeit bis hin zur Leitung der Gemeinschaft und der klösterlichen Betriebe. Uns wird also Gott sei Dank nicht fad. Auch in unserer Arbeit wollen wir Gott die Ehre geben und uns heiligen. Foto: Frater Linus sitzt heute zwar nur fürs Foto im Traktor, hat aber in seiner Heimat, dem Mostviertel Erfahrungen in der Landwirtschaft gesammelt. Außerdem ist er ausgebildeter Psychotherapeut.


Wir beten für alle Priester (29.06.2018)

Rund um das Hochfest der Apostelfürsten Petrus und Paulus am 29. Juni finden in der Regel die Priesterweihen in den Diözesen und Orden statt. Daher haben die meisten Priester rund um dieses Datum ihr Weihejubiläum. In diesem Jahr werden acht Absolventen der Hochschule...

Rund um das Hochfest der Apostelfürsten Petrus und Paulus am 29. Juni finden in der Regel die Priesterweihen in den Diözesen und Orden statt. Daher haben die meisten Priester rund um dieses Datum ihr Weihejubiläum. In diesem Jahr werden acht Absolventen der Hochschule Heiligenkreuz zu Priestern und vierzehn Absolventen zu Diakonen geweiht. Aus unserer Gemeinschaft ist Pater Emmanuel schon im April zum Diakon geweiht worden und am 19. August werden drei weitere Heiligenkreuzer Mitbrüder zu Diakonen geweiht werden. Wir danken Gott für jede geistliche Berufung und wünschen allen Priestern, die in diesen Tagen ihr Weihejubiläum haben Gottes Segen, viel Freude und ein fruchtbares Wirken! Foto: schon im April sind bei uns in der Stiftskirche junge Männer von Bischof Wilhelm Krautwaschl zu Priestern und zu Diakonen geweiht worden.


Besuch aus Stiepel (29.06.2018)

Unsere Novizen sind gerade im Piorat Stiepel um es besser kennen zu lernen. Zeitgleich ist gerade eine große Stiepeler Gruppe mit Prior Pater Andreas und Pater Ulrich auf Besuch in Österreich. Am Programm stehen Wien und andere interessante Orte der Umgebung. Gestern war...

Unsere Novizen sind gerade im Piorat Stiepel um es besser kennen zu lernen. Zeitgleich ist gerade eine große Stiepeler Gruppe mit Prior Pater Andreas und Pater Ulrich auf Besuch in Österreich. Am Programm stehen Wien und andere interessante Orte der Umgebung. Gestern war die Gruppe in Heiligenkreuz. Abt Maximilian, der ja viele Jahre in Stiepel war, hat die Gruppe herzlich willkommen geheißen und durch das Haus geführt. Schön und bereichernd sind solche guten Verbindungen für uns alle! Gruppenfoto: bei der Sonnenuhr vor dem 'Badener Tor'.


Vergelt’s Gott, Schwester Martina! (28.06.2018)

Schwester Martina gehört der Ordensgemeinschaft der 'Dienerinnen vom Heiligen Blut' an, die hier in der Nähe, in Grub eine kleine Niederlassung haben. Schwester Martina arbeitet als Sekretärin unseres Abtes Maximilian. E-Mails beantworten, Korrespondenzen machen, Akten...

Schwester Martina gehört der Ordensgemeinschaft der 'Dienerinnen vom Heiligen Blut' an, die hier in der Nähe, in Grub eine kleine Niederlassung haben. Schwester Martina arbeitet als Sekretärin unseres Abtes Maximilian. E-Mails beantworten, Korrespondenzen machen, Akten archivieren, Telefonanrufe entgegennehmen, Termine koordinieren, Messaushilfen organisieren, Führungen planen, Gäste begleiten und vieles mehr. Und dabei immer freundlich und liebevoll bleiben ... keine leichte Aufgabe. Aber Schwester Martina macht es wunderbar und unser Abt und wir alle sind sehr dankbar dafür. Eine gute Gelegenheit einmal 'Vergelt's Gott' zu sagen. Foto: Abt Maximilian mit seiner Sekretärin Schwester Martina bei der täglichen Arbeit.


Sportliche Mitarbeiter im Klostergasthof Heiligenkreuz (27.06.2018)

Der Klostergasthof Heiligenkreuz ist nicht nur ein ausgezeichneter Ort gelebter Gastfreundschaft und gepflegter Wirtshauskultur, sondern auch eine Ausbildungsstätte im Gastronomiebereich. Derzeit macht die HLW-Schülerin Katharina Hefter ein Praktikum im Gasthof. Das Besondere...

Der Klostergasthof Heiligenkreuz ist nicht nur ein ausgezeichneter Ort gelebter Gastfreundschaft und gepflegter Wirtshauskultur, sondern auch eine Ausbildungsstätte im Gastronomiebereich. Derzeit macht die HLW-Schülerin Katharina Hefter ein Praktikum im Gasthof. Das Besondere an ihr: sie ist Stürmerin im österreichischen Landhockey Nachwuchs-Nationalteam. Im Juli geht es für sie mit dem Team nach Tschechien zur Europameisterschaft und im Oktober nach Argentinien zu den olympischen Jugend-Sommerspielen 2018. Für beides wünschen wir alles Gute und Gottes Segen! Und ein erfolgreiches Praktikum bei uns im Gasthof! Foto: Lanhdhockey-Stürmerin Katharina Hefter mit Klostergasthof-Geschäftsführer Andreas Horvath.


Unsere Novizen zu Besuch in Stiepel (27.06.2018)

Das einjährige Noviziat von Frater Linus, Frater Basilius und Frater Ambrosius neigt sich dem Ende zu. Für den 20. August ist die zeitliche Profess geplant. In dieser Woche besuchen unsere drei Novizen das Priorat Stiepel in Bochum. Am ersten Tag erhielten sie dort eine...

Das einjährige Noviziat von Frater Linus, Frater Basilius und Frater Ambrosius neigt sich dem Ende zu. Für den 20. August ist die zeitliche Profess geplant. In dieser Woche besuchen unsere drei Novizen das Priorat Stiepel in Bochum. Am ersten Tag erhielten sie dort eine Führung durch das Kloster und besuchten auch das Bergbaumuseum in Bochum. Wir wünschen den dreien eine gute und gesegnete Zeit und freuen und wenn sie wieder nach Heiligenkreuz zurückkehren. Dieses Foto haben sie uns geschickt! Foto: die drei Heiligenkreuzer Novizen mit Pater Moses in Stiepel.


Historisch interessantes Geschenk für Pater Edmund (26.06.2018)

Unser Pater Edmund hat ein originelles und interessantes Geschenk bekommen: seine Schwester hat in einem Antiquariat in Oberösterreich diesen Messkoffer für Feldgeistliche im Ersten Weltkrieg entdeckt, gekauft und Pater Edmund geschenkt. Genau 100 Jahre nach dem Ende des...

Unser Pater Edmund hat ein originelles und interessantes Geschenk bekommen: seine Schwester hat in einem Antiquariat in Oberösterreich diesen Messkoffer für Feldgeistliche im Ersten Weltkrieg entdeckt, gekauft und Pater Edmund geschenkt. Genau 100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkrieges ist der Messkoffer in sehr gutem Zustand - offensichtlich ist er kaum verwendet worden. Man klappte den Koffer auf, steckte oben ein Kreuz und Kerzen an, legte die mit einem Alarstein ausgestattete Altarmensa auf, bereitete alles vor und konnte die Heilige Messe feiern. Sogar Messgewänder in allen liturgischen Farben sind in dem Koffer erhalten. Ein besonders interessantes Stück Geschichte, das Einblick in die Seelsorge für Soldaten Anfang des 20. Jahrhunderts gibt und auch von einer großen Liebe zur Feier der Liturgie zeugt. Foto: Pater Edmund mit dem historischen Messkoffer aus der Zeit des Ersten Weltkrieges.


Wallfahrt des Schulvereins Sancta Christiana nach Heiligenkreuz (25.06.2018)

Der Schulverein Sancta Christiana erhält katholische Privatschulen mit Öffentlichkeitsrecht. Verschiedene Schultypen sind vertreten. Wie in den vergangenen Jahren machten auch in diesem Jahr wieder etwa 500 Schülerinnen und Schüler mit den Lehrkräften, Elternvertretern...

Der Schulverein Sancta Christiana erhält katholische Privatschulen mit Öffentlichkeitsrecht. Verschiedene Schultypen sind vertreten. Wie in den vergangenen Jahren machten auch in diesem Jahr wieder etwa 500 Schülerinnen und Schüler mit den Lehrkräften, Elternvertretern und Mitarbeitern eine gemeinsame Wallfahrt zu uns ins Stift Heiligenkreuz. Es gab Klosterführungen durch uns Mönche, einen Wortgottesdienst mit Abt Maximilian, die Möglichkeit zur Verehrung der Kreuzreliquie und eine große gemeinsame Jause. Es ist die beste Investition in die Zukunft der einzelnen Menschen und der Gesellschaft, Kindern und Jugendlichen Wurzeln und ein festes Fundament durch den christlichen Glauben mitzugeben! Hier einige Fotos. Foto: Schülerinnen und Schüler bei der gemeinsamen Andacht in der Stiftskirche.


Besonders interessanter Radio-Beitrag über den Gregorianischen Choral (25.06.2018)

Der Gregorianische Choral wird als gesungenes Gebet bei uns im Stift Heiligenkreuz in der Liturgie sehr gepflegt. Immer mehr Menschen kommen um bei unserem Chorgebet dabei zu sein und sich von dieser geistlichen Musik berühren zu lassen. Melodien drücken mehr aus als Worte....

Der Gregorianische Choral wird als gesungenes Gebet bei uns im Stift Heiligenkreuz in der Liturgie sehr gepflegt. Immer mehr Menschen kommen um bei unserem Chorgebet dabei zu sein und sich von dieser geistlichen Musik berühren zu lassen. Melodien drücken mehr aus als Worte. Diese heilige Musik - so hat es die heilige Hildegard von Bingen einmal formuliert - bewegt das Harte in den Seelen der Menschen. Die Radio-Journalistin Elke Worg hat für den Bayrischen Rundfunk unter dem Titel 'Mehr als Musik zum Chillen' einen besonders interessanten Beitrag über die Geschichte, die spirituelle Bedeutung und die Praxis des Chorals gestaltet - mit vielen unterschiedlichen Tonbeispielen. Auch wir kommen darin kurz vor. Das ganze ist eine sehr fundierte Einführung in den Choral aus unterschiedlichen Perspektiven geworden. Hier kann man den Beitrag anhören - eine Empfehlung! Foto: der gregorianische Choral ist Musik, die zu Gott führt!


Neuer Kleinbus für die Mitbrüder in Neuzelle (25.06.2018)

Die noch kleine Gemeinschaft in Neuzelle wird weiter wachsen und im September kanonisch als Priorat errichtet werden. Eine größere Gemeinschaft braucht auch ein größeres Auto. Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken hat nun die Anschaffung von einem 'BONI-Bus' ermöglicht....

Die noch kleine Gemeinschaft in Neuzelle wird weiter wachsen und im September kanonisch als Priorat errichtet werden. Eine größere Gemeinschaft braucht auch ein größeres Auto. Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken hat nun die Anschaffung von einem 'BONI-Bus' ermöglicht. Das Bonifatiuswerk unterstützt den Kauf eines BONI-Busses mit zwei Drittel der Anschaffungskosten. Die Fahrzeuge werden eingesetzt in Gebieten, wo nur wenig katholische Christen leben und große Entfernungen zu überbrücken sind. Der Bus in Neuzelle wird für die pastorale Arbeit der Mitbrüder genutzt, zum Beispiel auch für Wallfahrten mit Gläubigen zu uns ins Stift Heiligenkreuz. Foto: Pater Prior Simeon, Pater Kilian, Pater Aloysius und Frater Isaak freuen sich mit Monsignore Georg Austen über das neue große Auto für den Konvent von Neuzelle.


1 2 3 43

Informationen:

Klosterpforte Auskunft:

Rufen Sie uns an:
+43-2258-8703-0

Öffnungszeiten der Pforte:

Täglich geöffnet - Komm und sieh!

08:00 - 12:30 Uhr
13:00 - 17:15 Uhr


Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Besuchen Sie das Stift:

mehr auf unserem YT-Kanal

Allgemeine Führungen:


Täglich geöffnet!

Wegen den Coronabeschränkungen gelten ab 29.05.2020 bis auf Weiteres:

Besichtigung durch eigenständige Begehung des Gastes mit kostenlosem Audioguide!

09:00 bis 10:30 (letzter Einlass 10:30)

14:00 bis 16:30 (letzter Einlass 16:30 Hinweis: retour 17:15)


Sonntag und Feiertag Vormittags keine Führung

Die täglichen Zeiten für das Chorgebet:


5.15 Uhr

Vigilien


6.00 Uhr

Laudes


6.25 Uhr

Konventmesse


12.00 Uhr

Terz und Sext


12.55 Uhr

Non


18.00 Uhr

Gesungene
Lateinische Vesper


19.45 Uhr

Komplet und
Salve Regina

Heiligen Messen

Sie finden uns hier:

Aktuelle Termine:

JULI
13
 18:00

Heilige Messe

Heilige Messe in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

13.Juli.2020 (Mo)

JULI
14
 13:00

Dienstagsgebet

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

14.Juli.2020 (Di)

JULI
20
 18:00

Heilige Messe

Heilige Messe in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

20.Juli.2020 (Mo)

JULI
20

Jugendwallfahrt nach Medjugorje

bis 26. Juli 2020 – Alle Infos hier.

20.Juli.2020 (Mo)

JULI
21
 13:00

Dienstagsgebet

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

21.Juli.2020 (Di)

Alle Termine ansehen

Stift Heiligenkreuz erleben

Klosterführung
Besuchen Sie uns

Informationen

Bücher, CDs, Geschenke
und vieles mehr!

Zum Klosterladen

Priorate
& Pfarren

Priester aus ganzem Herzen

Fotos & Impressionen
Stift Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Klostergasthof
Heiligenkreuz

Tisch reservieren

Wasserberg, Trumau,
Heiligenkreuz

Forst- & Landwirtschaft