Archiv 2016

Aktuelles:


Wir sind katholisch – allumfassend (30.11.2016)

Das Wort "katholisch" heißt ja bekanntlich allumfassend. Die Kirche vereint Menschen aus allen Ländern, Sprachen und Nationen. Auch bei uns im Kloster ist das spürbar: wir werden immer internationaler. Die meisten von uns sind allerdings Österreicher und Deutsche. Zuerst...
Das Wort "katholisch" heißt ja bekanntlich allumfassend. Die Kirche vereint Menschen aus allen Ländern, Sprachen und Nationen. Auch bei uns im Kloster ist das spürbar: wir werden immer internationaler. Die meisten von uns sind allerdings Österreicher und Deutsche. Zuerst und vor allem aber sind wir katholische Christen, das vereint uns. Unser Pater Ägidius, derzeit Kaplan in Gaaden, lebte schon lange vor seinem Eintritt bei uns in Österreich. Heute ist er offiziell Österreicher geworden und hat die Staatsbürgerschaft angenommen.
Foto: Abt Maximilian gratuliert Neo-Österreicher Pater Ägidius. Rechts im Bild: Heidemarie Heimhilcher in Vertretung für die Republik Österreich

Am Freitag ist wieder Jugendvigil (30.11.2016)

Diesen Freitag, am 02. Dezember ist ab 20:15 Uhr bei uns wieder Jugendvigil. Die letzte vor Weihnachten! Alle jungen Leute ab der Firmung, die gerne mit uns Lobpreis machen, beten, dem Herrn begegnen wollen, sind willkommen! Die Predigt hält diesmal unser Pater Kilian....
Diesen Freitag, am 02. Dezember ist ab 20:15 Uhr bei uns wieder Jugendvigil. Die letzte vor Weihnachten! Alle jungen Leute ab der Firmung, die gerne mit uns Lobpreis machen, beten, dem Herrn begegnen wollen, sind willkommen! Die Predigt hält diesmal unser Pater Kilian. Wir freuen uns auf die Einstimmung auf Weihnachten mit Euch! Video: Komm zur Jugendvigil!
Foto: die Jugendvigil im Advent ist die perfekte Einstimmung auf Weihnachten

Generalabt Mauro-Giuseppe Lepori mit seinem Rat zu Besuch (28.11.2016)

Unser Orden - die Zisterzienser - wird weltweit von einem Generalabt geleitet. Derzeit ist das der Schweizer Mauro-Giuseppe Lepori. Er trägt die Sorge für alle Klöster unseres Ordens von Brasilien und den USA, über Äthiopien und Europa bis Vietnam. Sein engstes Beratergremium...
Unser Orden - die Zisterzienser - wird weltweit von einem Generalabt geleitet. Derzeit ist das der Schweizer Mauro-Giuseppe Lepori. Er trägt die Sorge für alle Klöster unseres Ordens von Brasilien und den USA, über Äthiopien und Europa bis Vietnam. Sein engstes Beratergremium ist der "Rat des Generalabtes", in dem auch unser Abt Maximilian ein gewähltes Mitglied ist. Zur Zeit tagt der Rat des Generalabtes bei uns in Heiligenkreuz über die Entwicklungen des Ordens weltweit. Heute Nachmittag stand ein Besuch an der Hochschule Heiligenkreuz, die ja die einzige Hochschule unseres Ordens ist, an. Es studieren ja  auch mehr als 40 Zisterzienser an der Hochschule.
Foto: Zisterzienser-Generalabt Mauro-Giuseppe, die Mitglieder des Rates des Generalabtes mit Rektor Pater Karl und Vizerektor Pater Alkuin in der Hochschule

Die erste Kerze brennt (26.11.2016)

Mit dem ersten Adventsonntag hat der Advent begonnen. Advent ist die Zeit der inneren Vorbereitung auf das Hochfest der Geburt unseres Herrn und Erlösers Jesus Christus. Stille, Gebet, Zeit mit der Familie, sinnvolle Bräuche, wie die Rorate-Messen, das "Herbergsuchen",...
Mit dem ersten Adventsonntag hat der Advent begonnen. Advent ist die Zeit der inneren Vorbereitung auf das Hochfest der Geburt unseres Herrn und Erlösers Jesus Christus. Stille, Gebet, Zeit mit der Familie, sinnvolle Bräuche, wie die Rorate-Messen, das "Herbergsuchen", das Adventsingen und vieles andere Schöne soll diese Zeit prägen. Auch eine gute Beichte hilft Weihnachten mit frohem und freiem Herzen zu feiern. Wir Mönche wollen zu einer guten und sinnvollen Adventzeit einalden und möglichst selbst mit gutem Beispiel vorangehen.
Foto: Abt Maximilian entzündet die erste Kerze am Adventkranz

Stift Heiligenkreuz am Adventmarkt des Landes Niederösterreich (24.11.2016)

Beim Adventmarkt des Landes Niederösterreich "So schmeckt Niederösterreich" ist jedes Jahr ein anderes niederösterreichisches Kloster eingeladen mit dabei zu sein und einen geistlichen Akzent zu setzen. Schön! In diesem Jahr waren wir eingeladen. Wir haben dort einen...
Beim Adventmarkt des Landes Niederösterreich "So schmeckt Niederösterreich" ist jedes Jahr ein anderes niederösterreichisches Kloster eingeladen mit dabei zu sein und einen geistlichen Akzent zu setzen. Schön! In diesem Jahr waren wir eingeladen. Wir haben dort einen eigenen Stand mit unseren Büchern, CDs, Klosterprodukten, etc. mit vielen schönen Begegnungen. Und ausnahmsweise hat auch unsere Choral-Schola an einer adventlichen Feier mit Landeshauptmann Erwin Pröll, unserem Abt Maximilian und anderen dort teilgenommen, wie man hier sehen kann.
Foto: Große Ausnahme: unsere Choral-Schola singt außerhalb von Stift Heiligenkreuz beim Adventmarkt des Landes Niederösterreich

Gloria Patri et Filio et Spiritui Sancto (24.11.2016)

Unser Chorgebet ist ein Anziehungspunkt für viele Menschen: der lateinische Gregorianische Choral, die tiefen Texte der Psalmen, die harmonischen Bewegungen, die in den Jahrhunderten gewachsen sind, ... all das bringt die innere Ausrichtung auf Gott und die Anbetung zum...
Unser Chorgebet ist ein Anziehungspunkt für viele Menschen: der lateinische Gregorianische Choral, die tiefen Texte der Psalmen, die harmonischen Bewegungen, die in den Jahrhunderten gewachsen sind, ... all das bringt die innere Ausrichtung auf Gott und die Anbetung zum Ausdruck. Nach jedem Psalm beten wir das "Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste. Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen." Dabei verbeugen wir uns tief vor dem großen und heiligen Mysterium des dreieinigen Gottes. Hier ein schönes Video.
Foto: Die tiefe Verbeugung macht die Ehrfurcht und das Staunen vor dem unendlichen Gott deutlich

Weihbischof Dominik Schwaderlapp zu Besuch (20.11.2016)

Anlass ist der Studienlehrgang "Theologie des Leibes", der an der Hochschule Heiligenkreuz angeboten wird. Der Kölner Weihbischof Dominik Schwaderlapp ist einer der Vortragenden dieses Ausbildungsmoduls zu den Themen Liebe, Leib, Ehe und Sexualität. Sein Thema: die Theologie...
Anlass ist der Studienlehrgang "Theologie des Leibes", der an der Hochschule Heiligenkreuz angeboten wird. Der Kölner Weihbischof Dominik Schwaderlapp ist einer der Vortragenden dieses Ausbildungsmoduls zu den Themen Liebe, Leib, Ehe und Sexualität. Sein Thema: die Theologie des Leibes in der Lehre des heiligen Papst Johannes Paul II. Heute feierte Weihbischof Schwaderlapp und alle Teilnehmer des Kurses mit und die Heilige Messe am Christkönigssonntag.
Foto: (v.l.) Altabt Gregor, Pater Prior Simeon, Weihbischof Dominik Schwaderlapp, Abt Maximilian und Altabt Christian

Seelsorgertagung in Wasserberg (17.11.2016)

Gestern und heute trafen sich alle Pfarrer, Kapläne und alle in der Seelsorge tätigen Mitbrüder in Wasserberg in der Steiermark um gemeinsam über die Situation der Pfarrseelsorge, die Herausforderungen und Schwierigkeiten, die Chancen und Möglichkeiten und über mögliche...
Gestern und heute trafen sich alle Pfarrer, Kapläne und alle in der Seelsorge tätigen Mitbrüder in Wasserberg in der Steiermark um gemeinsam über die Situation der Pfarrseelsorge, die Herausforderungen und Schwierigkeiten, die Chancen und Möglichkeiten und über mögliche Wege in die Zukunft zu sprechen. Ein guter und fruchtbarer Austausch, der bei uns mittlerweile schon Tradition hat und uns stärkt als Priester für die Menschen unserer Zeit da zu sein.
Foto: Gemeinschaft stärkt uns in unserem Dienst

Besinnlicher Nachmittag am 20. November (16.11.2016)

Der Advent steht schon wieder vor der Türe! Für Christkönig laden wir deshalb in den Kaisersaal des Stiftes Heiligenkreuz zum „Besinnlichen Nachmittag“ ein: Sonntag, 20. Nov. 2016, ab 14.00 Uhr: Pater Bernhard Vosicky und Pater Karl Wallner sprechen über das Thema...
Der Advent steht schon wieder vor der Türe! Für Christkönig laden wir deshalb in den Kaisersaal des Stiftes Heiligenkreuz zum „Besinnlichen Nachmittag“ ein: Sonntag, 20. Nov. 2016, ab 14.00 Uhr: Pater Bernhard Vosicky und Pater Karl Wallner sprechen über das Thema „Die Kirche braucht einen neuen missionarischen Aufbruch“. Die ganze Zeit über gibt es Beichtgelegenheit und auch für eine Kinderbetreuung ist gesorgt. Anschließend um 19.30 Uhr findet die Herz-Jesu-Weihe in der Bernardikapelle statt.
Foto: Pater Bernhard spricht auch in diesem Jahr beim Besinnlichen Nachmittag im Kaisersaal.


Neue Magistri unserer Hochschule (15.11.2016)

19 junge Menschen haben im vergangenen Jahr an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz ihr Theologiestudium erfolgreich abgeschlossen. Gestern fand die feierliche Spondierung der neuen Magistri theologiae mit Magnus Cancellarius Abt Maximilian,...
19 junge Menschen haben im vergangenen Jahr an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz ihr Theologiestudium erfolgreich abgeschlossen. Gestern fand die feierliche Spondierung der neuen Magistri theologiae mit Magnus Cancellarius Abt Maximilian, Rektor Pater Karl, den Professoren und Studenten sowie den Verwandten und Freunden der Jungtheologen statt. Gute und fundierte Theologie ist unersetzbar. Viele der Neu-Spondierten werden Priester, andere werden sich als Laien in Kirche und Gesellschaft einbringen. Wir gratulieren herzlich und wünschen allen Gottes Segen. Hier ein Video.
Foto: Rektor Pater Karl freut sich über erfolgreiche Studienabschlüsse

1 2 3 34

Informationen:

Klosterpforte Auskunft:

Rufen Sie uns an:
+43-2258-8703-0

Öffnungszeiten der Pforte:

Täglich geöffnet - Komm und sieh!

08:00 - 12:30 Uhr
13:00 - 17:15 Uhr


Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Besuchen Sie das Stift:

mehr auf unserem YT-Kanal

Allgemeine Führungen:


Täglich geöffnet!

Wegen den Coronabeschränkungen gelten ab 29.05.2020 bis auf Weiteres:

Besichtigung durch eigenständige Begehung des Gastes mit kostenlosem Audioguide!

09:00 bis 10:30 (letzter Einlass 10:30)

14:00 bis 16:30 (letzter Einlass 16:30 Hinweis: retour 17:15)


Sonntag und Feiertag Vormittags keine Führung

Die täglichen Zeiten für das Chorgebet:


5.15 Uhr

Vigilien


6.00 Uhr

Laudes


6.25 Uhr

Konventmesse


12.00 Uhr

Terz und Sext


12.55 Uhr

Non


18.00 Uhr

Gesungene
Lateinische Vesper


19.45 Uhr

Komplet und
Salve Regina

Heiligen Messen

Sie finden uns hier:

Aktuelle Termine:

JULI
06
 18:00

Heilige Messe

Heilige Messe in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

06.Juli.2020 (Mo)

JULI
07
 13:00

Dienstagsgebet

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

07.Juli.2020 (Di)

JULI
13
 18:00

Heilige Messe

Heilige Messe in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

13.Juli.2020 (Mo)

JULI
14
 13:00

Dienstagsgebet

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

14.Juli.2020 (Di)

JULI
20
 18:00

Heilige Messe

Heilige Messe in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

20.Juli.2020 (Mo)

Alle Termine ansehen

Stift Heiligenkreuz erleben

Klosterführung
Besuchen Sie uns

Informationen

Bücher, CDs, Geschenke
und vieles mehr!

Zum Klosterladen

Priorate
& Pfarren

Priester aus ganzem Herzen

Fotos & Impressionen
Stift Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Klostergasthof
Heiligenkreuz

Tisch reservieren

Wasserberg, Trumau,
Heiligenkreuz

Forst- & Landwirtschaft