Archiv 2014

Aktuelles:


Pater Raynalds Begräbnis (31.07.14.)

O wie wird uns Pater Raynald fehlen!!! Sein Begräbnis war heute so wie sein ganzes 82-jähriges Leben, wie sein priesterliches Wirken, und wie sein sanftes Sterben: schön! So viele waren gekommen, ganze Busse aus Mönchhof; vier Äbte, ein Bischof, fünf Bürgermeister,...
O wie wird uns Pater Raynald fehlen!!! Sein Begräbnis war heute so wie sein ganzes 82-jähriges Leben, wie sein priesterliches Wirken, und wie sein sanftes Sterben: schön! So viele waren gekommen, ganze Busse aus Mönchhof; vier Äbte, ein Bischof, fünf Bürgermeister, hundert Priester und Ordensleute, 600 Gläubige füllten die Abteikirche. Feuerwehr, Musikkapelle, jung und alt. Unsere jungen Mitbrüder trifft es sehr schwer, denn sie haben ihn geliebt. Abt Maximilian hat uns in seiner Predigt erinnert, dass Pater Raynald oft als Beichtzuspruch gesagt hat: "Ich wünsche Dir ein fröhliches Herz und ein fröhliches Gesicht!" "Die Freude an Gott ist unsere Kraft, halleluja!" Von der Totenkapelle haben wir den Sarg wie in einem Triumphzug in die Abteikirche getragen, die Heilige Messe gefeiert, dann ging es auf den Klosterfriedhof. Weil alles so gatschig war, konnten wir uns beim dreimaligen "Domine, miserere... Herr erbarme Dich des Sünders" nicht am offenen Grab hinknien, sondern nur verneigen. Der Fotograf hat diese Verneigung im Bild eingefangen. Es war die große Verneigung unserer dankbaren Gemeinschaft vor einem lieben Mitbruder, den wir vermissen werden. Ruhe in Frieden!

Abschied von Pater Raynald (30.07.14.)

Am Mittwoch früh haben wir den Sarg mit Pater Raynald bei der Klosterpforte empfangen und in die Totenkapelle geleitet. Dort wachen wir bis zum Begräbnis in Gebet und in der Feier der Heiligen Messe bei unserem verstorbenen Mitbruder. R. i. F
Am Mittwoch früh haben wir den Sarg mit Pater Raynald bei der Klosterpforte empfangen und in die Totenkapelle geleitet. Dort wachen wir bis zum Begräbnis in Gebet und in der Feier der Heiligen Messe bei unserem verstorbenen Mitbruder. R. i. F

Wir gratulieren Frater Matthias Schäferhoff: Er ist Buchbinder-Geselle (26.07.14.)

Am 20. August wird Frater Matthias zusammen mit Frater Moses um 15 Uhr die Feierliche Profess ablegen. Wir freuen uns jetzt schon! Wie schön, dass er es rechtzeitig geschafft hat, eine spezielle Buchbinder-Ausbildung in München abszuschließen. Der Herr Abt, Hauptökonom...
Am 20. August wird Frater Matthias zusammen mit Frater Moses um 15 Uhr die Feierliche Profess ablegen. Wir freuen uns jetzt schon! Wie schön, dass er es rechtzeitig geschafft hat, eine spezielle Buchbinder-Ausbildung in München abszuschließen. Der Herr Abt, Hauptökonom P. Markus und andere Mitbrüder waren am 24. Juli in München bei der "Freisprechungsfeier" durch die Bunbinderinnung München-Oberbayern dabei. Wir gratulieren dem neuen Gesellen! Wir wünschen uns von ihm viele schöne Bücher. So lebt eine jahrhundertelange Tradition weiter! Wegen der hervorragenden Arbeiten wurde ihm auch der Horst-Thül-Preis zugesprochen. Foto: Gesellenfeier in München für Frater Matthias.

Pater Raynald Heffenmeyer ist heimgegangen (24.07.14.)

Schon die letzten Wochen war Pater Raynald sehr schwach. Wir sind froh, dass er noch am Montag aus dem Spital zu uns heim gebracht wurde, so konnte er heute am 24. Juli 2014 um 10.52 im Kreis von uns Mitbrüder sterben. Schon am Vortag hatte der Herr Abt die Sterbegebete...
Schon die letzten Wochen war Pater Raynald sehr schwach. Wir sind froh, dass er noch am Montag aus dem Spital zu uns heim gebracht wurde, so konnte er heute am 24. Juli 2014 um 10.52 im Kreis von uns Mitbrüder sterben. Schon am Vortag hatte der Herr Abt die Sterbegebete mit der Gemeinschaft an seinem Bett gebetet. Bei seinem sanften Entschlafen waren wir alle um sein Sterbebett versammelt. - Pater Raynald wurde am 4. August 1931 in Weißenbach an der Triesting geboren, er legte am 8. Sept. 1952 die Profess ab und wurde am 29. Juni 1956 zum Priester geweiht. Er war beliebter Pfarrer in Mönchhof, lange Zeit Novizenmeister und vor allem ein frommer und liebenswürdiger Mönch. -- Hier kann man die Parte downloaden

Gute Nachrichten aus Sri Lanka: Feierliche Profess von Frater Benedict (21.07.14.)

Wir haben durch die Initiative von Abt Gregor seit 2002 versucht, Zisterzienser in Sri Lanka ins Leben zu rufen: Dazu haben wir junge Leute zu uns eingeladen, hier ausgebildet. 2011 ist die Gemeinschaft dann nach Sri Lanka übersiedelt. Denn es war uns immer klar, dass nur...
Wir haben durch die Initiative von Abt Gregor seit 2002 versucht, Zisterzienser in Sri Lanka ins Leben zu rufen: Dazu haben wir junge Leute zu uns eingeladen, hier ausgebildet. 2011 ist die Gemeinschaft dann nach Sri Lanka übersiedelt. Denn es war uns immer klar, dass nur Srilankaner ein srilankanisches Kloster gründen können. Wir freuen uns jetzt sehr, dass der 24-jährige Frater Benedict Saman Pushpakumara Jayamanna Mohottige seine Gelübde in die Hände von Kardinal Malcom Ranjith ablegen konnte. - Unser Herr Abt Maximilian wird im Oktober nach Sri Lanka fliegen, um zu schauen, wie wir der kleinen Gemeinschaft weiter helfen können. Foto: Der Kardinal von Colombo mit dem Neuprofessen und dessen Eltern.

Junge Leute sind herzlich willkommen (20.07.14.)

Im Sommer freuen wir uns immer, dass Priester zu uns kommen, um sich hier "rundum" zu erholen: an Leib und Seele. Manche, wie Msgr. Johannes Börsch aus unserem Schwesterkloster Altenberg bei Köln nehmen dann auch gleich immer junge Leute mit, damit das Mönchsleben besser...
Im Sommer freuen wir uns immer, dass Priester zu uns kommen, um sich hier "rundum" zu erholen: an Leib und Seele. Manche, wie Msgr. Johannes Börsch aus unserem Schwesterkloster Altenberg bei Köln nehmen dann auch gleich immer junge Leute mit, damit das Mönchsleben besser kennenlernen und ein bisschen mehr zu Gott finden. Wir freuen uns auch so über junge Leute, die als Gäste oder - für junge Männer - auch zu Kloster-auf-Zeit kommen können. Für uns gilt das Motto: "Patent portae, magis cor! Unsere Türen stehen offen, noch mehr unser Herz!" Foto: Thomas, Monsignore Börsch, Farid und Frater Stanislaus vor einer unserer 3 Jugendherbergen.

Hochschulausbau: Intensive Sommerarbeiten (20.07.14.)

Die letzten Monate haben bei uns doch einige Sorgen ausgelöst, - aber auch Entscheidungen herbeigeführt. Da wir ja nur bauen, wenn das Geld dazu da ist, hat es sich die Leitung der Hochschule nicht leicht gemacht, Größeres zu planen als ursprünglich vorgenommen: Einiges...
Die letzten Monate haben bei uns doch einige Sorgen ausgelöst, - aber auch Entscheidungen herbeigeführt. Da wir ja nur bauen, wenn das Geld dazu da ist, hat es sich die Leitung der Hochschule nicht leicht gemacht, Größeres zu planen als ursprünglich vorgenommen: Einiges im Alttrakt muss dringend ebenfalls restauriert werden. Der Hof muss zu einem richtigen Campus ausgestaltet werden, Autos dürfen in Zukunft nicht mehr rein. Vor allem: Wir müssen weit schneller bauen als geplant, denn die Situation wird in dem Mini-Alttrakt zusehends unerträglich. Denn es gibt derzeit schon doppelt so viele Anmeldungen für das nächste Semester als das üblich ist. Und für den 30. April 2015 ist die Einweihung durch Kardinal Schönborn fixiert. Foto: Polier Milorad beim Durchbruch zwischen Alttrakt und Zubau. Außer Sonntag wird täglich von früh bis spät gearbeitet!

Viele schöne Bücher im Be&Be-Verlag (18.07.14.)

Auch im heurigen Jahr erscheinen viele schöne Bücher in unserem Be&Be-Verlag, nicht nur Wissenschaftliches, sondern auch Aufbauendes, wie etwa die Bekehrungsgeschichte des Wieners Kurt Zeinlinger (Siehe Verlagsfolder!). Besonders schön ist das große (30x30cm) Kinderbilderbuch...
Auch im heurigen Jahr erscheinen viele schöne Bücher in unserem Be&Be-Verlag, nicht nur Wissenschaftliches, sondern auch Aufbauendes, wie etwa die Bekehrungsgeschichte des Wieners Kurt Zeinlinger (Siehe Verlagsfolder!). Besonders schön ist das große (30x30cm) Kinderbilderbuch "Mit Maria zu Jesus" mit den 17 herrlichen Bildern von Lore Dürr-Freckmann und den Vorlesetexten von Dr. Hinrich Bues. Unser Bücher findet man unter www.klosterladen-heiligenkreuz.at und kann sie unkompliziert unter bestellung@klosterladen-heiligenkreuz.at bestellen. Oder anrufen unter 02258-8703-400. Die Versandkosten betragen überallhin nur 1,50 Euro

Frohe Gemeinschaft bei der geistlichen Sportwoche (18.07.14.)

Von den vielen Jugendveranstaltungen bei uns sind sicher die "Geistlichen Sportwochen" für junge Männer etwas besonders Originelles. 20 junge Leute waren der Einladung von Jugendseelsorger Pater Karl gefolgt: Täglich Training, Gebet, Heilige Messe, aber auch Ferienstimmung....
Von den vielen Jugendveranstaltungen bei uns sind sicher die "Geistlichen Sportwochen" für junge Männer etwas besonders Originelles. 20 junge Leute waren der Einladung von Jugendseelsorger Pater Karl gefolgt: Täglich Training, Gebet, Heilige Messe, aber auch Ferienstimmung. Die Kreativität der jungen Leute (auch sie gehören zur Facebook und I-Phone-Generation!) zeigte sich beim Lagerfeuerabend. Das gefällt auch heute noch... Die jungen Leute danken besonders der Klosterküche, die so gekocht hat, dass der Kalorien- und Proteinbedarf gut gedeckt war. Bei der Sportwoche war auch ein professioneller Fitnesstrainer und ein mitteldeutscher Boxmeister dabei

Auch wir gratulieren dem Fußballweltmeister Deutschland (13.07.14.)

Weil wir Mönche normale Menschen sind, gibt es unter uns auch viele, denen Fußball gefällt. Das Public Viewing in der Hochschule war zum Finale brechen voll, 200 Jugendliche und wir Mönche, auch der Herr Bürgermeister Franz Winter war da... Pater Prior trompetete -...
Weil wir Mönche normale Menschen sind, gibt es unter uns auch viele, denen Fußball gefällt. Das Public Viewing in der Hochschule war zum Finale brechen voll, 200 Jugendliche und wir Mönche, auch der Herr Bürgermeister Franz Winter war da... Pater Prior trompetete - für Deutschland... Die meisten haben natürlich zu Deutschland gehalten. Uns ist aber auch aufgefallen, wie sich die argentinischen Spieler beim Betreten und Verlassen des Feldes bekreuzigt haben... Die Christusstatue wurde schwarz-rot-gold beleuchtet, möge das ein Zeichen des Segens für Deutschland sein. Die Fotos sind beim Public Viewing entstanden... -

1 2 3 26

Informationen:

Klosterpforte Auskunft:

Rufen Sie uns an:
+43-2258-8703-0

Öffnungszeiten der Pforte:

Täglich geöffnet - Komm und sieh!

08:00 - 12:30 Uhr
13:00 - 17:15 Uhr


Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Besuchen Sie das Stift:

mehr auf unserem YT-Kanal

Allgemeine Führungen:


Täglich geöffnet!

Wegen den Coronabeschränkungen gelten ab 29.05.2020 bis auf Weiteres:

Besichtigung durch eigenständige Begehung des Gastes mit kostenlosem Audioguide!

09:00 bis 10:30 (letzter Einlass 10:30)

14:00 bis 16:30 (letzter Einlass 16:30 Hinweis: retour 17:15)


Sonntag und Feiertag Vormittags keine Führung

Die täglichen Zeiten für das Chorgebet:


5.15 Uhr

Vigilien


6.00 Uhr

Laudes


6.25 Uhr

Konventmesse


12.00 Uhr

Terz und Sext


12.55 Uhr

Non


18.00 Uhr

Gesungene
Lateinische Vesper


19.45 Uhr

Komplet und
Salve Regina

Heiligen Messen

Sie finden uns hier:

Aktuelle Termine:

JULI
06
 18:00

Heilige Messe

Heilige Messe in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

06.Juli.2020 (Mo)

JULI
07
 13:00

Dienstagsgebet

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

07.Juli.2020 (Di)

JULI
13
 18:00

Heilige Messe

Heilige Messe in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

13.Juli.2020 (Mo)

JULI
14
 13:00

Dienstagsgebet

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

14.Juli.2020 (Di)

JULI
20
 18:00

Heilige Messe

Heilige Messe in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

20.Juli.2020 (Mo)

Alle Termine ansehen

Stift Heiligenkreuz erleben

Klosterführung
Besuchen Sie uns

Informationen

Bücher, CDs, Geschenke
und vieles mehr!

Zum Klosterladen

Priorate
& Pfarren

Priester aus ganzem Herzen

Fotos & Impressionen
Stift Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Klostergasthof
Heiligenkreuz

Tisch reservieren

Wasserberg, Trumau,
Heiligenkreuz

Forst- & Landwirtschaft