Archiv 2009

Aktuelles:


Jugendvigil am 7. August “ganz normal” (30.07.09).

In diesen Tagen sind mehrere Mitbrüder beim Jugendgebetsfestival in Medjugorje. Viele fragen: "Wird auch im August die Jugendvigil stattfinden?" Klar! Am 7. August, dem ersten Freitag im Monat ist ganz normal Jugendvigil, es gibt keine Sommerpause, wir beten...
In diesen Tagen sind mehrere Mitbrüder beim Jugendgebetsfestival in Medjugorje. Viele fragen: "Wird auch im August die Jugendvigil stattfinden?" Klar! Am 7. August, dem ersten Freitag im Monat ist ganz normal Jugendvigil, es gibt keine Sommerpause, wir beten immer gerne! Da sind auch die Medjugorje-Pilger schon wieder zurück . PS: Jetzt sind auch neue Plakate über die Jugendvigil an die Pfarren in der Erzdiözese ausgeschickt worden, die unser Frater Coelestin graphisch entworfen hat. Nicht weil wir eine Massenveranstaltung wollen (die JuVi ist ohnehin immer voll), sondern weil es uns ein Anliegen ist, mit jungen Menschen, die zu uns kommen, zu beten. Mindestalter ist 14, wer darunter ist, kann sich problemlos mit einem kurzen Email an Pater Karl anmelden: pkw@stift-heiligenkreuz.at. Foto: Lichterprozession zur Eröffnung der Jugendvigil.

Relief des Ölbergleidens Jesu für die “Intentionskapelle” des Kreuzwegs (29.07.09).

- Im Auftrag von Abt Gregor arbeitet unser Künstler Frater Raphael schon seit einigen Monaten an einem großen Werk: Die "Intentionskapelle" am Fuße der barocken Kreuzweganlage wurde ja vor drei Jahren versetzt, sodass sie jetzt wirklich die erste der 14 Kreuzwegkapellen...

- Im Auftrag von Abt Gregor arbeitet unser Künstler Frater Raphael schon seit einigen Monaten an einem großen Werk: Die "Intentionskapelle" am Fuße der barocken Kreuzweganlage wurde ja vor drei Jahren versetzt, sodass sie jetzt wirklich die erste der 14 Kreuzwegkapellen ist. Abt Gregor hatte die Idee, in ihr in zeitgemäßer Form das Ölbergleiden Christi darstellen zu lassen. Frater Raphael arbeitet an drei großflächigen Reliefs, die zu einer Einstimmung auf die Betrachtung des Leidensweges Christi werden sollen. Die Fertigstellung war bis Kreuzerhöhung 2009 geplant, das wird sich nicht ausgehen. Die riesigenReliefs werden aber bis zur Fastenzeit 2010 fertig sein. Frater Raphael arbeitet mit Begeisterung. Foto: die Fotokünstlerin Monika Schulz-Fieguth aus Potsdam hat unseren Künstlermönch bei der Arbeit eingefangen.


Pater Mag. Pirmin Holzschuh wird neuer Direktor des Priesterseminars Leopoldinum (28.07.09).

Mit Zustimmung der österreichischen Bischöfe hat Abt Gregor ab 14. Juli einen neuen Direktor für das uns anvertraute "Überdiözesane Priesterseminar Leopoldinum Heiligenkreuz" ernannt: Pater Pirmin ist vielen als Gästepater des Stiftes bekannt, er ist eine...
Mit Zustimmung der österreichischen Bischöfe hat Abt Gregor ab 14. Juli einen neuen Direktor für das uns anvertraute Opens external link in new window"Überdiözesane Priesterseminar Leopoldinum Heiligenkreuz" ernannt: Pater Pirmin ist vielen als Gästepater des Stiftes bekannt, er ist eine profilierte Priesterpersönlichkeit, 41 Jahre alt. Er löst Pater DDr. Alkuin Schachenmayr ab, der als Gründungsdirektor das Leopoldinum nach dem Wechsel von Pater Michael Hösl leitete. Unter ihm wurden die Statuten vom Heiligen Stuhl approbiert und ein nahtloser Übergang vom Rudolphinum zum Leopoldinum hergestellt. Pater Alkuin ist ja zugleich Vizerektor der Hochschule und hat eine der Hauptprofessuren inne, er leitet das EUCist usw. usw.  Pater Pirmin wünschen wir Segen und Freude mit den Priesteramtskandidaten. Foto: Direktor Pater Mag. Pirmin Holzschuh.

“Wer glaubt wird selig” auf Platz 3 der Bestsellerliste (27.07.09).

Der Verlag Lübbe meldet, dass das kindliche Plauderbuch von Pater Karl (das Bild oben passt zu seinem Charakter) irgendwo auf Platz 3 in der Sachbuch-Bestsellerliste in Deutschland gelandet ist, hinter den beiden Büchern des Mega-Sellers Richard David Precht. Tatsächlich...
Der Verlag Lübbe meldet, dass das kindliche Plauderbuch von Pater Karl (das Bild oben passt zu seinem Charakter) irgendwo auf Opens external link in new windowPlatz 3 in der Sachbuch-Bestsellerliste in Deutschland gelandet ist, hinter den beiden Büchern des Mega-Sellers Richard David Precht. Tatsächlich erhält Pater Karl täglich viele Mails und Zuschriften, kann aber nicht alle beantworten... Im September erscheint ein Sachbuch "Der Gesang der Mönche", das sich dann mit dem Phänomen auseinandersetzt, warum der Gregorianische Choral schon seit dem 8. Jahrhundert ein Dauer-Hit ist: weil hier der Gesang ein Fenster in eine andere Welt öffnet. In "Wer glaubt wird selig" vertritt Pater Karl ja in vielen Erzählungen und Anekdoten die Grundthese, dass wir glücklicher würden, wenn wir wieder gläubig unsere Herzen für Gott öffnen würden... Foto: Pater Karl (rechts) mit Baby Valerie.

Stiepel strahlt medial aus (27.07.09)

Viele Menschen denken, dass Heiligenkreuz eine umfangreiche Öffentlichkeitsarbeit macht. Doch mittlerweile macht es unsere Neugründung in Stiepel fast noch intensiver, und nicht nur deshalb, weil Pater Philipp dort sehr segensreich die Öffentlichkeitsarbeit betreibt......
Viele Menschen denken, dass Heiligenkreuz eine umfangreiche Öffentlichkeitsarbeit macht. Doch mittlerweile macht es unsere Neugründung in Stiepel fast noch intensiver, und nicht nur deshalb, weil Pater Philipp dort sehr segensreich die Öffentlichkeitsarbeit betreibt... Die ganze Gemeinschaft des Priorates strahlt aus. Wenn man z. B. den sympathischen Film-Beitrag des WDR im Internet sieht, Opens external link in new windowden man per Klick hier erreichen kann, dann möchte man gleich in Stiepel eintreten... Tatsächliche kommen ja etliche von den 7 Kandidaten, die am 14. August eingekleidet werden, über Stiepel und für Stiepel. - Das Priorat Stiepel ist jedenfalls für das Ruhrgebiet ein wirklicher Ort der Kraft für viele Menschen. Wenn Sie Zeit haben, schauen Sie sich den Beitrag an, er ist berührend. Foto: Internet Präsenz von Stiepel durch Film, Podcasts und Fotos...

Unsere fremdsprachigen Studenten haben nur kurze Ferien (27.07.09).

Derzeit sind fast die Hälfte der Mitbrüder in wohlverdienten Ferien; für unsere ausländischen Studenten aber geht der Unterricht weiter: Frau Veronika Huttora hält jeden Tag mehrere Stunden Deutschunterricht für die neuen Zisterzienser-Mitbüder aus Vietnam, für den...
Derzeit sind fast die Hälfte der Mitbrüder in wohlverdienten Ferien; für unsere ausländischen Studenten aber geht der Unterricht weiter: Frau Veronika Huttora hält jeden Tag mehrere Stunden Deutschunterricht für die neuen Zisterzienser-Mitbüder aus Vietnam, für den neuen syrisch-orthodoxen Studenten Imad und für einen äthiopisch-orthodoxen Priester, der auch für die Ferienzeit dazugestoßen ist. In der Regel brauchen die fremdsprachigen Studenten zwei Jahre, bis sie die deutsche Sprache so beherrschen, dass sie an der Hochschule das Studium aufnehmen können. Freilich hatten die beiden hier abgebildeten Zisterzienser P. Leonhard und P. Lukas aus Vietnam schon ein eindrucksvolles Ferienerlebnis: Pater Bernhard hatte sie nach Lourdes auf eine 5-tägige Pilgerfahrt mitgenommen. Foto: Deutschunterricht auch im Hochsommer durch Frau Huttora.

Abt Gregor leitete große Mutter-Anna-Wallfahrt in Neviges (27.07.09).

- Tausende Schlesier kamen wie jedes Jahr in den Mariendom von Neviges im Bergischen Land zur jährlichen Mutter-Anna-Wallfahrt. Da Stiepel "nur einen Katzensprung" entfernt liegt, hat heuer unser Abt Gregor die Wallfahrt geleitet und sowohl die Festmesse...

- Tausende Schlesier kamen wie jedes Jahr in den Mariendom von Neviges im Bergischen Land zur jährlichen Mutter-Anna-Wallfahrt. Da Stiepel "nur einen Katzensprung" entfernt liegt, hat heuer unser Abt Gregor die Wallfahrt geleitet und sowohl die Festmesse am Vormittag als auch die Marienandacht am Nachmittag gehalten. Abt Gregors Vorfahren lebten ja seit dem 17. Jahrhundert in Schlesien, er selbst wurde in Breslau geboren und musste als kleines Kind die Vertreibung miterleben. In seiner Festpredigt ging Abt Gregor auf die Wichtigkeit der Heiligenverehrung ein. Die Heiligen seien für die Menschen Leit- und Vorbilder, mehr noch: sie sind unsere Fürsprecher.
Der gewaltige Mariendom im niederbergischen Neviges, ein Meisterwerk moderner Kirchenarchitektur im Bergischen Land, war nicht nur bis auf den allerletzten Platz gefüllt, sondern zu klein, denn viele Gottesdienstbesucher mussten die Feier des heiligen Messopfers im Freien verfolgen. An Kindern, Jugendlichen und  an Frauen in schlesischen Trachten fehlte es ebenfalls nicht. Auch unter den Wallfahrer waren sehr viele junge Menschen zu sehen, ebenfalls Christen der evangelischen Tradition, damit wurde gezeigt, dass die Mutter-Anna-Wallfahrt keine Veranstaltung „von alten Menschen“ ist, sondern eine Veranstaltung für Jung und Alt, wo konfessionellen Unterschiede kaum eine Rolle spielen. Foto: Abt Gregor predigt vor Tausenden Schlesiern in Neviges.


Wir gratulieren unserem Prior Pater Christian (27.07.09).

Heute sind wir alle zusammengeströmt, besonders auch die Mitbrüder aus den Pfarren, um unserem Pater Prior Christian zum Namenstag zu gratulieren. Seit fünf Jahren ist er nun Prior in Heiligenkreuz und hält mit seiner Geduld und seiner Stabilität die Gemeinschaft zusammen....
Heute sind wir alle zusammengeströmt, besonders auch die Mitbrüder aus den Pfarren, um unserem Pater Prior Christian zum Namenstag zu gratulieren. Seit fünf Jahren ist er nun Prior in Heiligenkreuz und hält mit seiner Geduld und seiner Stabilität die Gemeinschaft zusammen. Als Novizenmeister und Zuständiger für die vielen Kloster-auf-Zeit Gäste ist er besonders wichtig für die Zukunft unserer so stark wachsenden Gemeinschaft. Weil Abt Gregor in unserer Neugründung Stiepel ist, hat Pater Subprior Simeon die Gratulationsansprache gehalten und dabei vor allem betont, wie schön es ist, dass Pater Christian immer da ist, dass man sich immer bei ihm ausreden kann, dass er immer ein offenes Ohr hat und er uns alle mit einer Engelsgeduld erträgt. Wir gratulieren von Herzen und bitten Gott, dass er unserem Prior die Gesundheit erhält! Foto: Herzliche Namenstagsgratulation im Priorat am 27. Juli.

Künstlernachwuchs im Kloster?! (26.07.09)

Unser Künstler Frater Raphael findet offensichtlich Nachahmer. Mit Talent hat nun auch er aus Sri Lanka stammende Novize Frater Benedikt mit dem Zeichnen begonnen, das Foto zeigt, wie er gerade Pater Justinus von Vietnam portraitiert. Frater Raphel ist davon sehr angetan:...
Unser Künstler Frater Raphael findet offensichtlich Nachahmer. Mit Talent hat nun auch er aus Sri Lanka stammende Novize Frater Benedikt mit dem Zeichnen begonnen, das Foto zeigt, wie er gerade Pater Justinus von Vietnam portraitiert. Frater Raphel ist davon sehr angetan: "Aus meiner Erfahrung mit Kunststudenten kann ich sagen, dass Frater Benedikt auf diesem Gebiet, und zwar im Zeichnen ebenso wie im Malen, eine echte Begabung hat. Bis er nach Sri Lanka zurückgeht, werde ich ihn darin auch weiter fördern." Frater Raphael selber ist zur Zeit gerade mit der Innengestaltung der "Intentionskapelle" am Fuße der Kreuzweganlage beschäftigt: Drei mächtige Reliefs werden zeitgemäß das Ölbergleiden Christi darstellen. Die Fertigstellung ist für Ostern 2010 geplant. Foto: Frater Benedikt portraitiert Pater Justinus.

Geistliche Sportwoche unter Wetterkapriolen (24.07.09).

13 junge Männer nehmen an den geistlichen Sportwochen im Juli teil, darunter ein junger Diözesanpriester und ein Seminarist. Außer täglicher Heiliger Messe, Rosenkranz und geistlichem Vortrag steht jeden Tag auch intensives Training auf dem Programm, sodass einige ziemlich...
13 junge Männer nehmen an den geistlichen Sportwochen im Juli teil, darunter ein junger Diözesanpriester und ein Seminarist. Außer täglicher Heiliger Messe, Rosenkranz und geistlichem Vortrag steht jeden Tag auch intensives Training auf dem Programm, sodass einige ziemlich stark unter Muskelkater leiden. Die Wetterkapriolen - Extremhitze und Extremsturm - haben die Jugendgruppe natürlich auch getroffen, so war es trotz des kühlenden Wienerwalds bei 35 Grad nur schwer auszuhalten. Auch einer der Jugendlichen, die im Vorjahr noch als Ungetaufte an der Sportwoche teilgenommen haben, ist dabei: jetzt schon als gläubiger und bekennender Christ. Möge dieses originelle Apostolat für die jungen Männer reichen Segen bringen. Für die Sportwoche von 23.-29. August sind noch 3 Plätze frei. Foto: Geistliche Sportwoche Im Juli 2009.

1 2 3 34

Informationen:

Klosterpforte Auskunft:

Rufen Sie uns an:
+43-2258-8703-0

Öffnungszeiten der Pforte:

Täglich geöffnet - Komm und sieh!

08:00 - 12:30 Uhr
13:00 - 17:15 Uhr


Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Besuchen Sie das Stift:

mehr auf unserem YT-Kanal

Allgemeine Führungen:


Täglich geöffnet!

Wegen den Coronabeschränkungen gelten ab 29.05.2020 bis auf Weiteres:

Besichtigung durch eigenständige Begehung des Gastes mit kostenlosem Audioguide!

09:00 bis 10:30 (letzter Einlass 10:30)

14:00 bis 16:30 (letzter Einlass 16:30 Hinweis: retour 17:15)


Sonntag und Feiertag Vormittags keine Führung

Die täglichen Zeiten für das Chorgebet:


5.15 Uhr

Vigilien


6.00 Uhr

Laudes


6.25 Uhr

Konventmesse


12.00 Uhr

Terz und Sext


12.55 Uhr

Non


18.00 Uhr

Gesungene
Lateinische Vesper


19.45 Uhr

Komplet und
Salve Regina

Heiligen Messen

Sie finden uns hier:

Aktuelle Termine:

JULI
06
 18:00

Heilige Messe

Heilige Messe in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

06.Juli.2020 (Mo)

JULI
07
 13:00

Dienstagsgebet

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

07.Juli.2020 (Di)

JULI
13
 18:00

Heilige Messe

Heilige Messe in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

13.Juli.2020 (Mo)

JULI
14
 13:00

Dienstagsgebet

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

14.Juli.2020 (Di)

JULI
20
 18:00

Heilige Messe

Heilige Messe in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

20.Juli.2020 (Mo)

Alle Termine ansehen

Stift Heiligenkreuz erleben

Klosterführung
Besuchen Sie uns

Informationen

Bücher, CDs, Geschenke
und vieles mehr!

Zum Klosterladen

Priorate
& Pfarren

Priester aus ganzem Herzen

Fotos & Impressionen
Stift Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Klostergasthof
Heiligenkreuz

Tisch reservieren

Wasserberg, Trumau,
Heiligenkreuz

Forst- & Landwirtschaft