Archiv 2009

Aktuelles:


Die Mitbrüder aus Vietnam bekommen Zuwachs! (26.03.09)

Die CD macht es möglich, dass wir noch zwei weitere Mitbrüder aus den Zisterzienserklöstern in Vietnam zum Studium zu uns holen können. Es ist ja sehr aufwändig, ein 7- bis 8-jähries Studium zu finanzieren. Derzeit haben wir schon 6 Zisterzienser aus Vietnam zum Studium...
Die CD macht es möglich, dass wir noch zwei weitere Mitbrüder aus den Zisterzienserklöstern in Vietnam zum Studium zu uns holen können. Es ist ja sehr aufwändig, ein 7- bis 8-jähries Studium zu finanzieren. Derzeit haben wir schon 6 Zisterzienser aus Vietnam zum Studium hier, jetzt kommen am 29.03. noch zwei weitere dazu; sie heißen Pater Luc und Pater Leonhard und stammen aus der Abtei Phuoc-Ly. Wir sind schon neugierig, weil wir noch nicht einmal wissen, wie sie aussehen; auch können sie noch kein Wort Deutsch. Wir wollen ihnen eine gute Ausbildung ermöglichen und bitten um Unterstützung - durch Gebet und Hilfe. Foto: Das Foto zeigt die vietnamesischen Mitbrüder, wie sie im November ihrer vielen Heiligen Gedenken, da gehört ein fröhliches Abendessen - hier mit Magister Pater Simeon - dazu. Natürlich ein vietnamesisches. 

Noch FREIE Plätze für den Jugendbus zum Jugendfestival nach Medjugorje!!! (26.03.09).

Von 31. Juli bis 6. August fährt Pater Karl mit Jugendlichen nach Medjugorje, im Vorjahr waren wir ja beim Papst in Sydney. Das Informationsblatt kann man sich hier runterladen. Die Fahrt wird von Mag. Andreas Schedlbauer organisiert, wir wohnen direkt in der Nähe der...
Von 31. Juli bis 6. August fährt Pater Karl mit Jugendlichen nach Medjugorje, im Vorjahr waren wir ja beim Papst in Sydney. Das Informationsblatt kann man sich Initiates file downloadhier runterladen. Die Fahrt wird von Mag. Andreas Schedlbauer organisiert, wir wohnen direkt in der Nähe der Kirche. Wir bitten wieder um baldige Anmeldung, da wir nur 50 Plätze haben; es handelt sich um einen Jugend-bus! Das Jugendfestival zieht 30.000 Jugendliche in den bosnisch-herzegowinischen Marienwallfahrtsort und ist eine Tankstelle für die Seele und für viele ein Impuls zur Umkehr. Wir verbinden es auch mit ausreichender Erholung durch Sonne und Schwimmen... Foto: 2007 vor der Kirche Medjugorje, wo für viele Menschen der Himmel die Erde berührt.

Unter Priestern darf es ruhig auch Originale geben… (26.03.09)

In der Steiermark gibt es einen Pfarrer, der durch seine schöne Stimme und seine Interpretation von Volksmusik dort für positives Aufsehen sorgt: Pfarrer Franz Brei war Student an unserer Hochschule, ist damals schon durch lustige Stimmenimitationen aufgefallen, hat sich...
In der Steiermark gibt es einen Pfarrer, der durch seine schöne Stimme und seine Interpretation von Volksmusik dort für positives Aufsehen sorgt: Pfarrer Franz Brei war Student an unserer Hochschule, ist damals schon durch lustige Stimmenimitationen aufgefallen, hat sich durch das Studium gekämpft und fällt jetzt in der Steiermark als Original auf. Der ORF meldet, dass er sogar Opens external link in new windowbeim Grand-Prix der Volksmusik antreten will... Das ist sicher eine Kategorie von Musik, die sich von unserem Gregorianischen Choral unterscheidet... Aber warum nicht, denn er erreicht dadurch ja doch die Herzen vieler Menschen. Und da Franz tiefgläubig ist, wird er es sicher als Apostolat verstehen. Der hl. Paulus sagt ja: "Allen bin ich alles geworden, um wenigstens einige für Christus zu gewinnen." Das ist der eigentliche Gewinn, den wir ihm bei seinem Antritt beim Grand-Prix der Volksmusik wünschen. Foto: Aus dem ORF-online Bericht über unseren Absolventen Pfarrer Franz Brei.

Besichtigen Sie die mittelalterliche Klosteranlage! (26.03.09)

Wir laden unsere Besucher herzlich ein, doch eine der Führungen mitzumachen, die täglich um 10, 11, 14, 15 und 16 Uhr stattfinden. Nur mit einer Führung sieht man die prachtvolle mittelalterliche Klosteranlage, und nur mit Hilfe der Einnahmena us den Führungen ist es...
Wir laden unsere Besucher herzlich ein, doch eine der Führungen mitzumachen, die täglich um 10, 11, 14, 15 und 16 Uhr stattfinden. Nur mit einer Führung sieht man die prachtvolle mittelalterliche Klosteranlage, und nur mit Hilfe der Einnahmena us den Führungen ist es uns möglich, das alles zu erhalten. Was man da sieht? einen virtuellen Rundgang auf unserer Homepage. Wir müssen das jetzt ein bisschen bewerben, weil ja viele Touristen vielleicht meinen, dass sie schon "alles gesehen haben", wenn sie im Innenhof waren. Das stimmt aber nicht. Die eigentlichen historischen und ästhetischen Sensationen sind in Kreuzgang und Kirche... Foto: Der mittelalterliche Kapitelsaal, Grablege des letzten Babenbergerherzogs und des Kidnappers von König Richard Löwenherz.

Unsere Hirsche sind schon ganz zahm! (26.03.09)

Das Hochhaus, das über 100 Jahre zwischen Kreuzweg und Wiener-Tor stand haben wir schon fast völlig aus unserer Erinnerung gelöscht: Das Erscheinungsbild des Stiftes und des Ortes hat durch den Abriss des baufälligen Gebäudes vor 3 Jahren hundertfach gewonnen. Und wie...
Das Hochhaus, das über 100 Jahre zwischen Kreuzweg und Wiener-Tor stand haben wir schon fast völlig aus unserer Erinnerung gelöscht: Das Erscheinungsbild des Stiftes und des Ortes hat durch den Abriss des baufälligen Gebäudes vor 3 Jahren hundertfach gewonnen. Und wie dankbar dürfen wir Forstdirektor Ertl sein, dass er den Herrn Abt davon überzeugen konnte, dass ein Gehege mit Dammwild und Mufflons wunderbar auf den freigewordenen Hang neben den Kreuzweg passt. Inzwischen sind die Tiere schon ganz zahm, man braucht nur gegen das Gitter zu klopfen und schon kommen sie gelaufen, zur Freude der Kinder. Und neugierig beobachtet der kleine Dammhirsch oft die Pilgergruppen, die den Kreuzweg bedächtig hinaufziehen. Foto: Der zahme Dammhirsch auf dem Hang zwischen Kreuzweg und Wienertor.

Einkehrtag mit Monsignore Clemens Abrahamowicz (26.03.09).

Heute hielten wir unseren Fasteneinkehrtag, was eine gute Gelegenheit war, in sich zu gehen. In seiner bekannten dynamischen Art verkündigte uns Pfarrer Clemens Abrahamowicz das Wort Gottes und erschloss uns so manchen originellen Zugang zur Heiligen Schrift. Auch wir Mönche...
Heute hielten wir unseren Fasteneinkehrtag, was eine gute Gelegenheit war, in sich zu gehen. In seiner bekannten dynamischen Art verkündigte uns Pfarrer Clemens Abrahamowicz das Wort Gottes und erschloss uns so manchen originellen Zugang zur Heiligen Schrift. Auch wir Mönche brauchen noch ein bisschen geistige "Aufrüstung" auf Ostern hin, weil wir ja doch von unseren Arbeiten ziemlich aufgerieben werden. Gerade auch für die Studenten ist es sehr anstrengend, zugleich Mönch und Student zu sein, und dann noch ein volles Dienstamt im Kloster auszuüben. Jedenfalls hat uns die aufbauende Art der Schriftauslegung durch Pfarrer Abrahamowicz gut getan. Foto: Beim Fasteneinkehrtag im Primizsaal.

Freude über neue Studenten (23.03.09)

Der Erlös der CD wird ganz für unsere Priesterstudenten verwendet, so konnte unser Herr Abt neue einladen. Wir wollen ja der Kirche nach Kräften helfen. Am 29. März werden 2 weitere Mitbrüder aus der Abtei Phuoc Ly eintreffen und ihr Studium aufnehmen. Große Freude...
Der Erlös der CD wird ganz für unsere Priesterstudenten verwendet, so konnte unser Herr Abt neue einladen. Wir wollen ja der Kirche nach Kräften helfen. Am 29. März werden 2 weitere Mitbrüder aus der Abtei Phuoc Ly eintreffen und ihr Studium aufnehmen. Große Freude macht uns, dass im Paulus-Jahr ein Student des syrisch-orthodoxen Patriarchates von Damaskus (dort bekehrte sich Paulus) uns anvertraut wird: Chorbischof Dr. Emmanuel Aydin hat ihn heute dem Juniorenmagister Pater Simeon anvertraut. Es ist schön, dass auch unsere eigene Gemeinschaft weiter wächst. Aus Stiepel werden uns 4 Kandidaten gemeldet! Und auch für Heiligenkreuz gibt es mehrere, die eintreten wollen... Der Gastmeister arbeitet schon fieberhaft an einer Logistik, wo wir die alle unterbringen werden. Foto: Bischof Aydin übergibt Pater Simeon den neuen syrisch-orthodoxen Studenten, der ca. 3 Jahre mit uns leben und bei uns studieren wird.

28. März: Diözesaner Weltjugendtag – Start im Stift Heiligenkreuz (22.03.09). –

Am Samstag, 28.03., ist der Weltjugendtag (diesmal nicht in Sydney, sondern daheim) im Stephansdom. Wir laden die jungen Leute ein zu einem Vortreffen ab 9 Uhr im Jugendraum, dann Katechesen und Lobpreis, Teilnahme am Mittagsgebet der Mönche und Mittagessen; eine Mutprobe...
Am Samstag, 28.03., ist der Weltjugendtag (diesmal nicht in Sydney, sondern daheim) im Stephansdom. Wir laden die jungen Leute ein zu einem Vortreffen ab 9 Uhr im Jugendraum, dann Katechesen und Lobpreis, Teilnahme am Mittagsgebet der Mönche und Mittagessen; eine Mutprobe gibt es auch! Opens external link in new windowUm 16.45 Uhr brechen wir zum Stephansdom auf und feiern mit unserem Kardinal und vielen hunderten Jugendlichen dort die Heilige Messe. Danach gibt es noch ein "Open Air" im Erzbischöflichen Palais. Bitte anmelden bei Elisabeth Simböck, die von der Legion Mariens aus das Vortreffen organisiert: mobil 0676/5564027; e-MAil: simboeck.elisabeth@aon.at. Foto: Unser Bischof ruft zum Diözesanen Weltjugentag im Stephansdom!

Palmsonntag: Besinnlicher Nachmittag (22.03.09).

Wie jedes Jahr laden wir ein zu einer besinnlichen Einstimmung auf die Heilige Karwoche. Am Palmsonntag ab 13.30 Uhr gestalten Pater Bernhard und Pater Karl im Kaisersaal eine Hinführung in die Mysterien der Karwoche mit Vorträgen und Beichtgelegenheit bei mehreren Priestern....
Wie jedes Jahr laden wir ein zu einer besinnlichen Einstimmung auf die Heilige Karwoche. Am Palmsonntag ab 13.30 Uhr gestalten Pater Bernhard und Pater Karl im Kaisersaal eine Hinführung in die Mysterien der Karwoche mit Vorträgen und Beichtgelegenheit bei mehreren Priestern. Um 16 Uhr Teilnahme am Kreuzweg im Freien, um 18.00 Möglichkeit zu Rosenkranz, um 18.45 Sonntags-Abendmesse in der Kreuzkirche mit künstlerischer Gestaltung durch Organist Fraberger. Das Thema des Besinnlichen Nachmittages ist: "Beim Herrn ist Barmherzigkeit und reiche Erlösung". Wir hoffen, dass wieder soviele Menschen - sowohl Gläubige als auch Nicht-So-Gläubige das informative Angebot nutzen... Foto: Der Kaisersaal fasst 200 Menschen, alle sind herzlich willkommen!

Heiligenkreuzer Mönche unter den Autoren (20.03.09)

Erfolgreich gestartet ist das Buch "Wer glaubt wird selig" von Pater Karl auf der Leipziger Buchmesse, bei einer Lesung gingen gleich die Bücher aus. Der Verlag hatte nicht mit diesem Interesse gerechnet... Auch in Berlin durfte Pater Karl sein Buch in verschiedenen...
Erfolgreich gestartet ist das Buch "Wer glaubt wird selig" von Pater Karl auf der Leipziger Buchmesse, bei einer Lesung gingen gleich die Bücher aus. Der Verlag hatte nicht mit diesem Interesse gerechnet... Auch in Berlin durfte Pater Karl sein Buch in verschiedenen Medien präsentieren, das Foto zeigt ihn Alle neuen Bücher: siehe hier! Foto: Pater Karl auf dem Dach von Berlin Kurier, hoch über dem Alexanderplatz in Berlin, (c) Thomas Uhlebach.

1 2 3 34

Informationen:

Klosterpforte Auskunft:

Rufen Sie uns an:
+43-2258-8703-0

Öffnungszeiten der Pforte:

Täglich geöffnet - Komm und sieh!

08:00 - 12:30 Uhr
13:00 - 17:15 Uhr


Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Besuchen Sie das Stift:

mehr auf unserem YT-Kanal

Allgemeine Führungen:


Täglich geöffnet!

Wegen den Coronabeschränkungen gelten ab 29.05.2020 bis auf Weiteres:

Besichtigung durch eigenständige Begehung des Gastes mit kostenlosem Audioguide!

09:00 bis 10:30 (letzter Einlass 10:30)

14:00 bis 16:30 (letzter Einlass 16:30 Hinweis: retour 17:15)


Sonntag und Feiertag Vormittags keine Führung

Die täglichen Zeiten für das Chorgebet:


5.15 Uhr

Vigilien


6.00 Uhr

Laudes


6.25 Uhr

Konventmesse


12.00 Uhr

Terz und Sext


12.55 Uhr

Non


18.00 Uhr

Gesungene
Lateinische Vesper


19.45 Uhr

Komplet und
Salve Regina

Heiligen Messen

Sie finden uns hier:

Aktuelle Termine:

JULI
06
 18:00

Heilige Messe

Heilige Messe in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

06.Juli.2020 (Mo)

JULI
07
 13:00

Dienstagsgebet

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

07.Juli.2020 (Di)

JULI
13
 18:00

Heilige Messe

Heilige Messe in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

13.Juli.2020 (Mo)

JULI
14
 13:00

Dienstagsgebet

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

14.Juli.2020 (Di)

JULI
20
 18:00

Heilige Messe

Heilige Messe in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

20.Juli.2020 (Mo)

Alle Termine ansehen

Stift Heiligenkreuz erleben

Klosterführung
Besuchen Sie uns

Informationen

Bücher, CDs, Geschenke
und vieles mehr!

Zum Klosterladen

Priorate
& Pfarren

Priester aus ganzem Herzen

Fotos & Impressionen
Stift Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Klostergasthof
Heiligenkreuz

Tisch reservieren

Wasserberg, Trumau,
Heiligenkreuz

Forst- & Landwirtschaft