Archiv 2007

Aktuelles:


Originelles Gebet um geistliche Berufe durch eine “Von-Kloster-zu-Kloster-Jugendwallfahrt” am 27. April (27.04.2007)

Im benachbarten Mayerling gibt es einen "Umbruch": Dort gab es bislang 2 Ordensgemeinschaften, die nach der Tragödie von 1889 (Tod von Kronprinz Rudolph und seiner Geliebten Mary Vetsera) durch Kaiser Franz Joseph I. angesiedelt wurden: die Franziskanerinnen und die Karmelitinnen....
Im benachbarten Mayerling gibt es einen "Umbruch": Dort gab es bislang 2 Ordensgemeinschaften, die nach der Tragödie von 1889 (Tod von Kronprinz Rudolph und seiner Geliebten Mary Vetsera) durch Kaiser Franz Joseph I. angesiedelt wurden: die Franziskanerinnen und die Karmelitinnen. Das Karmelitinnenkloster wurde an der Stelle errichtet, wo sich die Blut-Tat ereignete. Nun werden schon in absehbarer Zeit die Franziskanerinnen wegziehen, dort wird ein Schwester-Restituta-Pflegeheim errichtet. Danach freilich werden einige Schwestern wieder dort wohnen können. - Jedenfalls hielten wir als Auftakt zum Weltgebetstag eine einfache aber wirklich gelungene Jugendfußwallfahrt von Heiligenkreuz nach Mayerling. Wir waren über 50, auch die Oberin der Franziskanerinnen Sr. Waltraud ging mit. In Mayerling beteten wir sehr intensiv, dann gab es eine Agape. Die Karmelitinnen. Wir haben Gott um gute Berufungen gebeten, er wird sie sicher schenken! - Foto: auf dem Weg nach Mayerling: Ordensleute und junge Leute. MEHR FOTOS gibt es --> hier.

Klosterprimiz von Prof. P. Dr. Laurentius Eschlböck OSB (15.04.2007)

Am 2. Fastensonntag feierte bei uns P. Laurentius Eschlböck aus der Schottenabtei seine Nachprimiz. Im Anschluss spendete er uns, wie das Foto zeig, den Primizsegen. Pater Laurentius ist als Benediktiner seit Jahren mit unserem Stift verbunden; wir konnten den promovierten...
Am 2. Fastensonntag feierte bei uns P. Laurentius Eschlböck aus der Schottenabtei seine Nachprimiz. Im Anschluss spendete er uns, wie das Foto zeig, den Primizsegen. Pater Laurentius ist als Benediktiner seit Jahren mit unserem Stift verbunden; wir konnten den promovierten Kirchenrechtler gewinnen, die Professur für Kanonisches Recht an der Päpstlichen Hochschule zu übernehmen und er hat in seinen bisherigen Vorlesungen die Studenten begeistert. - Am 10. Februar wurde er von Kardinal Schönborn in der Schottenabtei zum Priester geweiht. Er ist nicht der einzige Professor, der zugleich Neupriester ist. Aufgrund der besonderen Umstände seiner Berufung wird auch Prof. P. Dr. Kosmas Thielmann, der schon seit einem Semester als Professor für Moraltheologie an der Hochschule wirkt, am 15. April die Priesterweihe empfangen. Die Weihe von P. Kosmas beginnt um 11.30 Uhr im Neukloster in Wr. Neustadt. 

Festakt zur Erhebung der Hochschule zur “Päpstlichen Hochschule”.   (02.04.2007)

In einem stilvollen Festakt im Kaisersaal, an dem 350 teilnahmen, feierten wir die Erhebung der Hochschule. Kardinal Schönborn, der Apostolische Nuntius, Diözesanbischof Kapellari, die Weihbischöfe Laun und Lackner, viele Äbte und Ordensobere, drei Botschafter, einige...
In einem stilvollen Festakt im Kaisersaal, an dem 350 teilnahmen, feierten wir die Erhebung der Hochschule. Kardinal Schönborn, der Apostolische Nuntius, Diözesanbischof Kapellari, die Weihbischöfe Laun und Lackner, viele Äbte und Ordensobere, drei Botschafter, einige Bundesrats-, Nationalrats- und Landtagsabgeordnete und zahlreiche politische und akademische Prominenz waren zu dem Festakt gekommen. Der Generalabt des Zisterzienserordens, Dom Maurus Esteva Alsina, gab seiner Freude überschwänglich Ausdruck, handelt es sich doch um die einzige Hochschule im Orden. --> Bericht auf stephanscom.at. Am Schluss rief uns Kardinal Schönborn auf, Theologie zu betreiben 1. biblisch; 2. von den Originalquellen her, 3. im "Auf-Christus-Schauen". Die Studenten waren begeistert. - Viele Bilder und auch einen kleinen Text gibt es --> hier

1 2 3 10

Informationen:

Klosterpforte Auskunft:

Rufen Sie uns an:
+43-2258-8703-0

Öffnungszeiten der Pforte:

Täglich geöffnet - Komm und sieh!

08:00 - 12:30 Uhr
13:00 - 17:15 Uhr


Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Besuchen Sie das Stift:

mehr auf unserem YT-Kanal

Allgemeine Führungen:


Täglich geöffnet!

Wegen den Coronabeschränkungen gelten ab 29.05.2020 bis auf Weiteres:

Besichtigung durch eigenständige Begehung des Gastes mit kostenlosem Audioguide!

09:00 bis 10:30 (letzter Einlass 10:30)

14:00 bis 16:30 (letzter Einlass 16:30 Hinweis: retour 17:15)


Sonntag und Feiertag Vormittags keine Führung

Die täglichen Zeiten für das Chorgebet:


5.15 Uhr

Vigilien


6.00 Uhr

Laudes


6.25 Uhr

Konventmesse


12.00 Uhr

Terz und Sext


12.55 Uhr

Non


18.00 Uhr

Gesungene
Lateinische Vesper


19.45 Uhr

Komplet und
Salve Regina

Heiligen Messen

Sie finden uns hier:

Aktuelle Termine:

JULI
13
 18:00

Heilige Messe

Heilige Messe in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

13.Juli.2020 (Mo)

JULI
14
 13:00

Dienstagsgebet

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

14.Juli.2020 (Di)

JULI
20
 18:00

Heilige Messe

Heilige Messe in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

20.Juli.2020 (Mo)

JULI
20

Jugendwallfahrt nach Medjugorje

bis 26. Juli 2020 – Alle Infos hier.

20.Juli.2020 (Mo)

JULI
21
 13:00

Dienstagsgebet

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

21.Juli.2020 (Di)

Alle Termine ansehen

Stift Heiligenkreuz erleben

Klosterführung
Besuchen Sie uns

Informationen

Bücher, CDs, Geschenke
und vieles mehr!

Zum Klosterladen

Priorate
& Pfarren

Priester aus ganzem Herzen

Fotos & Impressionen
Stift Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Klostergasthof
Heiligenkreuz

Tisch reservieren

Wasserberg, Trumau,
Heiligenkreuz

Forst- & Landwirtschaft